Dether, Mit Dether zum menschlichen ATM werden

Quelle: Shutterstock

Mit Dether zum menschlichen ATM werden

In den letzten Jahren sind mobile Smartphone-Wallets für Krypto-Coins nur so aus dem Boden geschossen: Abra, TenX, Jaxx, Electrum und Coinomi sind einige der populäreren Namen. Dether und die gleichnamige Dether App reiht sich ein in die Liste dieser Smartphone-Wallets, besetzt dabei aber eine einzigartige Position. Ab sofort kann jeder zum menschlichen Geldautomat werden.

ref=”https://www.btc-echo.de/abra-mit-bitcoin-am-traditionellen-aktienmarkt-teilhaben/”>Abra, TenX, Jaxx, Electrum und Coinomi sind einige der populäreren Namen. Dether und die gleichnamige Dether App reiht sich ein in die Liste dieser Smartphone-Wallets, besetzt dabei aber eine einzigartige Position. Ab sofort kann jeder zum menschlichen Geldautomat werden.

Wie dem ersten Post des Dether-Teams auf der Plattform Medium zu entnehmen ist, ging die App Mitte 2017 an den Start. Der dazugehörige ERC20-Token belegt aktuell den Rang 862 und ist damit eher ein Underdog auf coinmarketcap.com. In deren App wurde nun eine neue Funktion implementiert, die die Bekanntheit von Dether schon bald vergrößern könnte.

[Mit Dether] kann man nun ERC20-Token mit Bargeld kaufen und für Bargeld verkaufen! Wir haben eine dezentralisierte Lösung für den Tausch von ERC20-Token und Bargeld geschaffen.

Verschmelzung von ETH mit ERC20-Token

Vereinfacht könnte man sagen, dass Dether unter Nutzung des Kyber‘s on-chain Liquidity Protocol eine Verschmelzung von mehr als 30 ERC20-Token mit Ethereum gelungen ist. Dieses Konzept des flüssigen Wechsels von einer Kryptowährung zur anderen wird vielfach unter den Schlagwörtern Atomic Swap oder Smart Bridge debattiert. Sobald ein Nutzer von Dether ETH auf seiner Wallet hat, verfügt dieser auch automatisch über eine äquivalente Menge anderer ERC20-Token, darunter auch DAI, BNB, MKR und REP. Anstelle von ETH können also über die Dether App auch direkt letztere Token verkauft werden.

Das Team hinter Dether hat damit eine echte Peer-to-Peer-Lösung für den Kauf von ERC20-Token geliefert. Mithilfe der sogenannten Dether-Karte, auf der man alle mit der Dether App ausgerüsteten Händler findet, kann man als Interessent von ERC20-Token einen lokalen Verkäufer ausfindig machen. Kommuniziert wird mit Telegram. Man verabredet sich an einem beliebigen Ort, folgt den einfachen Instruktionen der App und tauscht somit direkt Bargeld gegen gewünschte Token – überall auf der Welt, egal mit welcher Währung. Damit kann jeder Dether-User zum ATM für ERC20-Token werden.

Wer davon profitiert


Dether, Mit Dether zum menschlichen ATM werden
[Anzeige]
Bitcoin, Ethereum, Ripple, IOTA und die bekanntesten Kryptowährungen auf Plus500 handeln. Warum Plus500? Kostenloses Demo-Konto; Mobile Trading-App; Einzahlungen per PayPal; große Auswahl an verschiedenen Finanzprodukten (Kryptowährungen, Aktien, Rohstoffe, ETFs, Devisen, Indizies).

Jetzt kostenloses Konto eröffnen

Die Vorteile liegen auf der Hand. Für Einsteiger im Krypto-Space ist kein kompliziertes Registrierungsverfahren auf einer zentralisierten Exchange nötig. Und auch die, die schon länger dabei sind, profitieren davon: Ist man an einem Projekt mit ERC20-Token interessiert, reicht es aus, ETH zu haben. Mit der Dether App und dem nun realisierten Swap lassen sich ETH bei Bedarf in die gewünschten ERC20-Token umwandeln. Das Einzige, was man also künftig braucht, um ERC20-Token zu kaufen, ist ein Smartphone und Bargeld. Das funktionierte zwar bisher auch mit jeder anderen Smartphone-Wallet. Aber die Dether-Karte und die Verknüpfung mit Telegram ist nun eigens darauf ausgelegt, die Wahrscheinlichkeit, einen Käufer bzw. Verkäufer zu finden, wird somit stetig größer werden.

Zukünftige Hürden

Laut etherscan.io gibt es derzeit 898 ERC20-Token. Es gibt also noch viel zu tun für das Team hinter Dether. Indes ist es ungewiss, ob sich dieses Prinzip rechtlich in Deutschland realisieren lässt. Über die Probleme beim Aufstellen von Bitcoin-ATMs berichteten wir bereits an anderer Stelle. Sieht man sich auf der Dether-Karte Deutschland an, kann man offenbar bereits heute in München, Berlin, Stuttgart und Göttingen Dether-Händler finden.

Das Dether-Team wird einen großen Beitrag zur finanziellen und sozialen Inklusion leisten,

meinte jedenfalls erst kürzlich der Blockchain-Akzelerator startuptoken.com, der jungen Projekten unter die Arme greift.

Mehr zum Thema:

Ähnliche Artikel

Dether, Mit Dether zum menschlichen ATM werden
Gerichtsprozess wegen SIM Swapping: 550.000 US-Dollar in Kryptowährung gestohlen?
Sicherheit

Dem 21-jährigen Eric M. sowie seinem mutmaßlichen Komplizen, dem 20-jährigen Declan H. wird vorgeworfen, über 550.000 US-Dollar in Bitcoin und anderen Kryptowährungen von Online-Wallets ihrer Opfer entwendet zu haben. Zugang zu den Wallets der Geschädigten sollen die Angeklagten via SIM Swapping erhalten haben.

Dether, Mit Dether zum menschlichen ATM werden
DeFi: Compound erhält 25 Millionen US-Dollar Finanzierung
Insights

DeFi-Spezialist Compound will mit neuer Finanzspritze Krypto-Lending massentauglich machen.

Newsletter

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Aktuell

Dether, Mit Dether zum menschlichen ATM werden
OneCoin: Drahtzieher des mutmaßlichen Bitcoin-Betrugs stehen vor Gericht
Sicherheit

Handelt es sich bei OneCoin um den größten Bitcoin Scam aller Zeiten? Noch ist darüber nicht endgültig entschieden, allerdings deuten die jüngsten Zeichen immer mehr in diese Richtung. Denn die Gerichtsverhandlungen gegen die vermeintlichen Drahtzieher der Kryptowährung schreiten voran.

Dether, Mit Dether zum menschlichen ATM werden
Mit RGB zu Bitcoin-basierter Tokenisierung – Im Gespräch mit Giacomo Zucco (Teil 1)
Interview

Auf der von Fulmo organisierten Lightning Conference zwischen dem 19. und 20. Oktober war Giacomo Zucco, bekannnter Bitcoin-Maximalist und einer der Köpfe hinter dem RGB-Protokoll, anwesend. In einem Vortrag stellte er gemeinsam mit Dr. Maxim Orlovsky den aktuellen Stand der Tokenisierungslösung auf Lightning-Basis vor. Grund genug für BTC-ECHO, mit ihm über RGB, Lightning und Bitcoin-Maximalismus zu sprechen.

Dether, Mit Dether zum menschlichen ATM werden
Gerichtsprozess wegen SIM Swapping: 550.000 US-Dollar in Kryptowährung gestohlen?
Sicherheit

Dem 21-jährigen Eric M. sowie seinem mutmaßlichen Komplizen, dem 20-jährigen Declan H. wird vorgeworfen, über 550.000 US-Dollar in Bitcoin und anderen Kryptowährungen von Online-Wallets ihrer Opfer entwendet zu haben. Zugang zu den Wallets der Geschädigten sollen die Angeklagten via SIM Swapping erhalten haben.

Dether, Mit Dether zum menschlichen ATM werden
Iran setzt Prämie für illegale Bitcoin Miner aus
Mining

Iran geht schärfer gegen illegales Bitcoin Mining mit subventioniertem Strom vor. Gleichzeitig wird die Förderung von Minern versprochen, die künftig erneuerbare Energien nutzen.

Angesagt

DeFi: Compound erhält 25 Millionen US-Dollar Finanzierung
Insights

DeFi-Spezialist Compound will mit neuer Finanzspritze Krypto-Lending massentauglich machen.

Bitcoin-Kurs und -Marktbetrachtung: Baldiger Test der 10.000 US-Dollar?
Kursanalyse

Der Bitcoin-Kurs setzt seinen Weg durch das Falling Wedge fort. Bei Ethereum sieht es danach aus, als sollte es recht bald zu einem Breakout kommen. Auch jenseits der Charts gibt es um Compound auf der einen und Bakkt auf der anderen Seite bullishe Nachrichten.

BRICS bilden Allianz gegen SWIFT-Monopol – und planen eigene Kryptowährung
Regierungen

Als Gegengewicht westlicher Dominanz will die gemeinsame Organisation der Schwellenländer BRICS ein eigenes Zahlungssystem entwickeln. Bei der Abwicklung von Transaktionen soll dabei künftig auch eine hauseigene Kryptowährung zum Einsatz kommen. Entsprechende Pläne fassten die Länder beim gemeinsamen Gipfeltreffen in dieser Woche. Umsetzungsdetails stehen jedoch noch aus.

Bitcoin-Kurs: Steht das Todeskreuz bevor? Hash Ribbon unter der Lupe
Invest

Die Bitcoin-Miner sollen kurz vor einer Kapitulation stehen. Das sagt jedenfalls eine Metrik namens Hash-Ribbon aus. Stehen wir tatsächlich kurz vor einem dramatischen Kurssturz?