Mehr Bitcoin-Automaten für Prag

Quelle: Golden Bitcoins on the background of Prague. Photo (new virtual money ) New crypto currency in the form of the coins. via Shutterstock

Mehr Bitcoin-Automaten für Prag

Die Hauptstadt der Tschechischen Republik erhält zehn weitere Bitcoin-Automaten. Aufgestellt wurden die neuen Maschinen im lokalen U-Bahn Netz. 

Das Unternehmen General Bytes Services ist für über ein Viertel der weltweit verteilten Bitcoin-Automaten zuständig ist. Jetzt stellte General Bytes Services zehn Bitcoin-ATMs im Prager U-Bahn-Netz auf. Damit macht man es vor allem Neulingen einfacher, in Kryptowährungen zu investieren und ersten Kontakt mit der Technologie zu bekommen.

Eine U-Bahn Karte mit eingezeichneten Bitcoin-Automaten

Allerdings kann man auf den Maschinen nur Kryptowährungen für Fiatgeld erwerben und nicht auch Kryptowährungen in Fiat umtauschen. Die aufgestellten Automaten unterstützen die Kryptowährungen Bitcoin, Litecoin, Dash und Monero.

Tschechien hat keine Angst vor Bitcoin

Die tschechische Zentralbank veröffentlichte 2017 einen Bericht mit dem Titel „Don’t be afraid of Bitcoin“ (zu Deutsch: „Habt keine Angst vor Bitcoin“). Darin beleuchtete sie die vergleichsweise kleine Menge an Bitcoin-Transaktionen und -Nutzer und schloss, dass Bitcoin (noch) keine ernstzunehmende Konkurrenz für das etablierte Finanzsystem darstelle.

Auf der anderen Seite ist das Institut für Kryptoanarchie, Paralelní Polis, in Prag situiert. Es bildet einen Hotspot für Vorträge über Kryptowährungen, Kryptographie an sich und Kryptoanarchie. Die Vorträge sind auch auf YouTube einsehbar.

Die Prager Bevölkerung kennt sich, verglichen mit Deutschland, gut mit Bitcoin aus. Die Präsenz von Bitcoin-ATMs spielen hier nämlich eine große Rolle, zum einen um Aufmerksamkeit zu schaffen, zum anderen für einen leichten Einstieg.

Kinderleicht Bitcoin kaufen per Bitcoin-ATM

Den Deutschen mag das Konzept eines Bitcoin-Geldautomaten noch völlig fremd sein. Das liegt vor allem daran, dass es bis dato keine solchen Automaten in Deutschland gibt. Grund dafür ist die Banklizenz der BaFin, die man für das Betreiben einer solchen Maschine benötigt.

Die Bedienung eines solchen Automaten ist recht simpel: Man gibt sein Fiatgeld in den Automaten, wählt die gewünschte Kryptowährung, hält dann sein Handy mit QR-Code der entsprechenden Wallet davor und erhält direkt das Äquivalent auf die Handy-Wallet.

Wann es in Deutschland wohl den ersten Bitcoin-ATM gibt?

BTC-ECHO

Ähnliche Artikel

Bitcoin: Geschichte und Unterschiede von BTC, BCH und BSV
Bitcoin: Geschichte und Unterschiede von BTC, BCH und BSV
Bitcoin

Bitcoin, Bitcoin Cash, Bitcoin SV. Wer soll denn da den Durchblick behalten?

Bitcoin Only: Online-Börse WCX bietet Wertpapierhandel mit BTC an
Bitcoin Only: Online-Börse WCX bietet Wertpapierhandel mit BTC an
Bitcoin

WCX, eine neue Handelsplattform aus der Schweiz, bietet den Handel einer Vielzahl von Wertpapieren gegen Bitcoin an.

Blockstream veröffentlicht Blockchain Explorer Software, Esplora
Blockstream veröffentlicht Blockchain Explorer Software, Esplora
Bitcoin

Blockstream veröffentlichte am 6. Dezember 2018 die Software hinter ihrem neuen Blockexplorer.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Coinbase verschenkt täglich einen US-Dollar an venezolanische Haushalte
    Coinbase verschenkt täglich einen US-Dollar an venezolanische Haushalte
    Krypto

    Coinbase lässt im Rahmen einer Charity-Aktion für 100 venezolanische Familien täglich Zcash springen.

    Bitcoin: Geschichte und Unterschiede von BTC, BCH und BSV
    Bitcoin: Geschichte und Unterschiede von BTC, BCH und BSV
    Bitcoin

    Bitcoin, Bitcoin Cash, Bitcoin SV. Wer soll denn da den Durchblick behalten?

    Bitcoin Only: Online-Börse WCX bietet Wertpapierhandel mit BTC an
    Bitcoin Only: Online-Börse WCX bietet Wertpapierhandel mit BTC an
    Bitcoin

    WCX, eine neue Handelsplattform aus der Schweiz, bietet den Handel einer Vielzahl von Wertpapieren gegen Bitcoin an.

    Bitcoin, Ethereum und XRP – Kursanalyse KW50: Doch keine Bärenweihnacht?
    Bitcoin, Ethereum und XRP – Kursanalyse KW50: Doch keine Bärenweihnacht?
    Kursanalyse

    Die Volatilität hat abgenommen und heute springen erneut einige Kryptowährungen an.

    Angesagt

    Von Java bis Solidity: Was verdienen Blockchain-Entwickler?
    Krypto

    Traumjob Blockchain-Entwickler? Diese Woche werfen wir bei BTC-ECHO einen Blick auf die deutsche Blockchain-Szene und erklären, wie sich Developer in dem Ökosystem beruflich verwirklichen können.

    Niederländische Zentralbank fordert Krypto-Regulierung
    Krypto

    Bald werden Krypto-Börsen in den Niederlanden eine Lizenz benötigen, um ihre Dienste anzubieten.

    solarisBank und Börse Stuttgart kündigen Start von Krypto-Handelsplatz für 2019 an
    Invest

    Die solarisBank macht ihrem Ruf als krypto-affine Geschäftsbank alle Ehre: Wie das Unternehmen am heutigen Mittwoch, dem 12.

    Ripple: xCurrent für erste Blockchain Payment App Südkoreas
    Krypto

    Ripple konnte mit Coinone Transfer einen weiteren Interessenten für die hauseigene xCurrent-Plattform gewinnen.