LocalBitcoins stellt Cash-Zahlungsoption ein – Hodl Hodl reagiert

David Scheider

von David Scheider

Am · Lesezeit: 2 Minuten

David Scheider

Kryptowährungen sind Davids Leidenschaft. Deshalb studiert er jetzt Digital Currency an der Universität Nicosia – und schreibt nebenher für BTC-ECHO. Von Bitcoin hält David einiges, vom allgemeine Hype um die Blockchain-Technologie eher weniger.

Teilen
BTC13,600.01 $ 4.91%

Die Möglichkeiten, anonym Bitcoin zu akkumulieren, schwinden. Auch bei Localbitcoins können Bitcoiner seit Neuestem Satoshi nicht mehr gegen Bargeld tauschen. Als Reaktion betont Hodl Hodl in einem Statement den eigenen Anspruch, Non-KYC-Optionen wie Cash Trades beizubehalten.

Heimlich, still und leise hat die Peer-to-Peer-Börse LocalBitcoins Bargeld als Bezahloption für den Bitcoin-Kauf gestrichen. Damit fällt eine prominente Option, anonym BTC habhaft zu werden, weg. Gerade in Ländern mit einem vergleichsweise illiberalen Umgang mit Kryptowährungen erfreuen sich derartige Akkumulationsmethoden großer Beliebtheit. Denn nach wie vor ist Bargeld das einzige wirklich anonyme Zahlungsmittel.


Auf den Wegfall der Cash-Option bei LocalBitcoins wies zuerst Reddit User u/GrayLifes auf dem Subreddit r/Bitcoin hin:

LocalBitcoins has removed Cash trades! from Bitcoin

LocalBitcoins hat Cash Trades entfernt!

Hodl Hodl bleibt dem Baren treu

Als Reaktion auf den Reddit-Post betonte die Peer-to-Peer-Exchange Hodl Hodl, ein direkter Konkurrent von LocalBitcoins, ihre Treue zum Bargeld.

LocalBitcoins hat kürzlich die Zahlungsmethode „Cash“ von der Plattform gelöscht, daher möchten wir alle Barzahler zu hodlhodl.com einladen,

heißt es in einem Blogpost auf Medium, den das Unternehmen am 2. Juni veröffentlicht hat. Ferner heißt es, dass Hodl Hodl sich weiterhin als Non-KYC-Alternative zu gängigen Bitcoin-Börsen wie Binance, Coinbase & Co. sieht. Schließlich sind Nutzerinnen und Nutzer bei Hodl Hodl nicht verpflichtet, ihren Klarnamen anzugeben. Offenbar besetzt die Peer-to-Peer-Börse damit eine Nische. Denn nach Bekanntwerden der Bargeld-Einstellung bei LocalBitcoins stieg der Mitteilung zufolge das Cash-Volumen auf Hodl Hodl merklich an.

Anonyme Akkumulationsmöglichkeiten werden rar

Seitens LocalBitcoins gibt es zwar keine offizielle Stellungnahme zu den jüngsten Entwicklungen. Der Wegfall der Cash-Option könnte aber mit der erklärten Compliance mit einer neuen EU-Richtlinie zum Schutz vor Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung in direktem Zusammenhang stehen. Die EU-Richtlinie 5AMLD verpflichtet Exchanges, ein KYC durchzuführen:

Um die Risiken im Zusammenhang mit der Anonymität zu bekämpfen, sollten die nationalen Financial Intelligence Units (FIUs) in der Lage sein, Informationen zu erhalten, die es ihnen ermöglichen, Wallet-Adressen mit der Identität des Eigentümers der virtuellen Währung in Verbindung zu bringen,

heißt es in der EU-Richtlinie, die Finnland als einer der ersten EU-Staaten bereits umgesetzt hat. LocalBitcoins ist ebenfalls in Finnland ansässig.

Update: LocalBitcoins bestätigen in einem Statement die formulierten Spekulationen.

Diesen Schriftsatz veröffentlichte das Unternehmen am 4. Juni.

Anzeige

Krypto-Arbitrage: Geringes Risiko - Hohe Rendite

Verdienen Sie ein passives Einkommen mit der verzinslichen Geldbörse von ArbiSmart und dem vollautomatischen Crypto Arbitrage-Handelssystem. Profitieren Sie von einer EU-lizenzierten und regulierten Plattform, die Anlagen mit einer Rendite zwischen 10,8% und 45% pro Jahr bietet.

Mehr erfahren

Anzeige



Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise

Kryptokompass #40

Der Finanzmarkt im Fegefeuer

Polkadot (DOT)

Der Brückenbauer für das Internet von Morgen

Peter Großkopf

Der Blockchain CTO oder „der Banker mit Mütze“

Bitcoin.de

Der Bitcoin-Marktplatz Made in Germany

BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach handeln

Plus500 der führende CFD Anbieter

  • Direkt mobil handeln
  • Einzahlung per Kreditkarte oder PayPal
  • Bitcoin,Ether,IOTA,Ripple, uvm.
  • inkl. Demokonto

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD Handel mit diesem Anbieter