Dr. Larry Sanger tritt Everipedia-Team bei

Quelle: OXFORD, UK - FEBRUARY 16th 2017: Wikipedia logo printed onto paper. Wikipedia is a free online encyclopedia. via shutterstock

Dr. Larry Sanger tritt Everipedia-Team bei

Wie PRNewswire berichtet, ist Dr. Larry Sanger, einer der Mitbegründer von Wikipedia, dem Entwicklerteam von Everipedia beigetreten.

Die Blockchain-Enzyklopädie ist ein dezentraler Gegenentwurf zu Wikipedia. Die Plattform ist ein Open-Source-Netzwerk, das in Los Angeles entstanden ist. Eines der Besonderheiten ist es, dass alle, die Artikel schreiben, Teil des Netzwerkes werden, weil sie dafür mit Token belohnt werden.

Der studierte Philosoph Larry Sanger gilt als Technik-Pionier, nicht zuletzt weil er von Anfang an an der größten digitalen Bibliothek Wikipedia beteiligt war. So ist er unter anderem für den Namen der Enzyklopädie und für deren ursprüngliche Unternehmensgrundsätze mitverantwortlich.

„Die Blockchain-Technologie macht aufregende neue Dinge möglich. Ich freue mich darauf, dem Team beizutreten. Wir sind dazu bereit, das Wikipedia-Modell zu erneuern, genauso wie Wikipedia vor nahezu 2 Jahrzehnten das Britannica-Modell erneuert hat. Gerade in einer Zeit der Fehlinformationen wird die Welt von einer transparenten, unabhängigen und dezentralen Plattform für Wissensvermittlung profitieren. Wir wollen mit Everipedia nicht nur ein besser verständliches Modell als sein Vorgänger schaffen. Ich sehe es vor allem als meine Aufgabe, einen neutralen Rahmen zu schaffen, die es den Menschen möglich macht, die besten Lexikoneinträge zu jedem Thema zu finden“,

erläutert Dr. Larry Sanger.

Everipedia will Wissen demokratisieren

Das Entwicklerteam hat außerdem angekündigt, dass sie an einem Peer-to-Peer-Wiki-Netzwerk arbeiten. Dabei wollen sie vor allem mit Anreizen und einer offenen Struktur arbeiten. Dahingehend erhalten Nutzer für das Kuratieren von Artikeln Token – ganz ähnlich wie beim Bitcoin-Mining. Somit können alle Teilhabenden zu Stakeholdern des Netzwerkes werden – der Wert der Token ist an den Wert des Netzwerkes gekoppelt. Das Ziel dieses Systems ist es also, das ursprüngliche Wikipedia-Modell zu demokratisieren. Außerdem wollen die Gründer und Entwickler ein Anreizsystem schaffen, das die Qualität der Artikel verbessert, indem sie Autoren mit monetären Anreizen motiviert. Travis Moore, Mitbegründer der Plattform sagt dazu:

„Das Everipedia-Netzwerk wird einen Paradigmenwechsel in der Wissensökonomie vorantreiben. Das alte zentralisierte Enzyklopädie-Modell wird aufgebrochen werden.“

Das Modell hat bereits Erfolg. Mit über 3 Millionen monatlichen Besuchern und über 6 Millionen Artikel hat die Blockchain-Enzyklopädie das englischsprachige Wikipedia an Inhaltsvolumen bereits überholt.

BTC-ECHO

Du bist ein Blockchain- oder Krypto-Investor?: Der digitale Kryptokompass ist der erste Börsenbrief für digitale Währungen und liefert dir monatlich exklusive Einschätzungen und umfassende Analysen zur aktuellen Lage an den Blockchain- & Krypto-Märkten. Jetzt kostenlos testen

Ähnliche Artikel

Sirin Labs und MEW integrieren Ether-Wallet in Finney-Smartphone
Sirin Labs und MEW integrieren Ether-Wallet in Finney-Smartphone
Blockchain

Das Blockchain-Start-up Sirin Labs arbeitet in Zukunft mit MyEtherWallet (MEW) daran, sein Smartphone Finney mit der Ether-Wallet auszustatten.

Fundraising gegen Nordkorea mit ERC-721 Token
Fundraising gegen Nordkorea mit ERC-721 Token
Blockchain

Die nordkoreanische Dissidentengruppe Cheollima Civil Defense (kurz: CCD) geht mit einem Visum per ERC-721 Token in die Offensive.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Nutzerbetrug bei ALQO? Discord-User auf der Spur
    Nutzerbetrug bei ALQO? Discord-User auf der Spur
    Szene

    Einer kleinen Kryptowährung namens ALQO soll über eine Online-Wallet widerrechtlich Gelder an sich gerissen haben.

    Krypto- und traditionelle Märkte – Seitwärtsphase wirft Bitcoin ins Mittelfeld
    Krypto- und traditionelle Märkte – Seitwärtsphase wirft Bitcoin ins Mittelfeld
    Märkte

    Weiterhin ist nicht Bitcoin, sondern Öl das am besten performende Asset.

    Der Hodl-Guide: 5 Arten von Bitcoin Wallets, die du kennen solltest
    Der Hodl-Guide: 5 Arten von Bitcoin Wallets, die du kennen solltest
    Bitcoin

    Bitcoins kryptographische Absicherung ist bei korrekter Handhabe bombensicher. Aber wie bereits bei Spiderman festgestellt wurde, „kommt mit großer Kraft große Verantwortung“.

    Shorting und Margin Selling in der Kritik: Das Regulierungs-ECHO
    Shorting und Margin Selling in der Kritik: Das Regulierungs-ECHO
    Regulierung

    In Thailand gibt es Aussichten auf eine Bitcoin-Börse für institutionelle Anleger.

    Angesagt

    Free Money! Wie Justin Sun für TRON neue Nutzer kauft
    Altcoins

    Justin Sun ist der Gründer und CEO von TRON. Das Blockchain-Projekt ist unter anderem darauf ausgelegt, der zweitgrößten Kryptowährung Ether und der Ethereum Blockchain den Rang streitig zu machen.

    Die Top Bitcoin-, Blockchain- und Altcoin-News der Woche: Der BTC-ECHO-Newsflash
    Bitcoin

    Ripple beschäftigt eine Privat-Armee an Bots. Das Handelsvolumen von Bitcoin steigt derweil und die Lightning Torch scheint langsam zu einem kleinen Flächenbrand auszuarten.

    Bitmain in Bullenstimmung: 200.000 neue Miner in China geplant
    Mining

    Mining-Gigant Bitmain plant Quellen zufolge große Investitionen im chinesischen Sichuan.

    Cryptopia meldet sich zurück – Die Bitcoin-Börse nimmt den Handel nach Hackerangriff wieder auf
    Invest

    Die neuseeländische Bitcoin-Börse Cryptopia gab die Wiedereröffnung ihrer Handelsplattform bekannt.

    Anzeige
    ×