Kryptowährungen, „Kryptowährungen sind eine tolle Idee“ Ron Paul will Währungswettbewerb – das Meinungs-ECHO
Kryptowährungen, „Kryptowährungen sind eine tolle Idee“ Ron Paul will Währungswettbewerb – das Meinungs-ECHO

Quelle: Shutterstock

„Kryptowährungen sind eine tolle Idee“ Ron Paul will Währungswettbewerb – das Meinungs-ECHO

Zugegeben: Dass Ron Paul privatem Geld offen gegenübersteht, ist keine Neuigkeit. Nun hat der libertäre Denker sein Plädoyer erneuert. Derweil schießt sich Tim Draper auf Indien ein und Charlie Lee bezieht zu Warren Buffetts Bitcoin-Abneigung Stellung.

Die wichtigsten Kommentare der Krypto-Influencer zusammengefasst.

Ron Paul bekräftigt Unterstützung für Bitcoin und Co.

Ron Paul, seines Zeichens ehemaliger Kongressabgeordneter und überzeugter Denker der libertären Bewegung in den USA, gilt bereits seit Längerem als Krypto-Enthusiast. Der Verfechter von privatem Währungswettbewerb und Freund des Goldstandards hat seine Überzeugung jetzt abermals reichweitenstark publik gemacht. Bei einem Auftritt in der US-TV-Show Squawk Alley sagte er, er halte Kryptowährungen für eine „tolle Idee“.

So lange der Gesetzgeber ein Auge auf betrügerische Projekte habe, sei Währungswettbewerb eine gute Sache, so Paul.

Tim Draper nimmt sich Indien vor


Kryptowährungen, „Kryptowährungen sind eine tolle Idee“ Ron Paul will Währungswettbewerb – das Meinungs-ECHO
[Anzeige]
Bitcoin, Ethereum, Ripple, IOTA und die bekanntesten Kryptowährungen auf Plus500 handeln. Warum Plus500? Kostenloses Demo-Konto; Mobile Trading-App; Einzahlungen per PayPal; große Auswahl an verschiedenen Finanzprodukten (Kryptowährungen, Aktien, Rohstoffe, ETFs, Devisen, Indizies).

Jetzt kostenloses Konto eröffnen

Während die US-Politik die Bitcoin-Gemeinde ob des agnostischen Optimismus, die sie gegenüber Kryptowährungen aufbringt, verblüfft, geht Indien nach wie vor einen anderen Weg. Seit geraumer Zeit versucht die Regierung des Landes der neuen Lage Herr zu werden. Nun steht ein vollständiges Verbot von Bitcoin, Libra & Co. im Raum. Delinquenten drohen zehn Jahre Gefängnis.

Die indische Regierung verbot Bitcoin, eine Währung, die große Hoffnung auf Wohlstand in einem Land gibt, das sie dringend braucht. Schande über die indische Führung. Armselig und korrupt.

Charlie Lee: Warren Buffett wird kein Bitcoin-Investor

Warren Buffett gilt als einer der erfolgreichsten Investoren aller Zeiten. Mit einem Nettovermögen von rund 83 Milliarden US-Dollar ist er aktuell der drittreichste Mensch der Welt. Anleger verfolgen dementsprechend genau, welche Investitionsentscheidungen der heute 89-Jährige trifft. Um Bitcoin hat der Star-Investor allerdings bisher immer einen großen Bogen gemacht. Zum Unmut der BTC-Gemeinde nannte Buffett Bitcoin erst kürzlich „Rattengift“.

Ob Trons Justin Sun bei seinem teuer erkauften Stelldichein mit Buffett daran etwas ändern kann, bezweifelt indes eine andere Größe aus dem Krypto-Space. Während einer Podcast-Aufnahme sagte Lee:

Es ist nicht möglich, ihn [Buffett] zu überzeugen. Er investiert nicht in Technologie. Weder ist er in Bitcoin investiert, noch wird er das in Zukunft sein. Und das ist überhaupt nicht überraschend.

Mit Photoshop die Kurse vorhersagen

Bei Chartanalysen scheiden sich die Geister. Die einen sagen, aus vergangenen Kursanalysen lassen sich keine zuverlässigen Prognosen ableiten. Die anderen sind der festen Überzeugung, dass sie den Markt durchaus timen könnten. Ob Hodler oder Trader, entscheiden muss letztlich jeder für sich. Für eines ist die technische Kursanalyse aber auf alle Fälle geeignet: Sie schafft Perspektive.

In welcher Phase des Bullenmarkts wir uns aktuell befinden, demonstriert Twitter-User @TradeImminent mit Hilfe von Photoshop. Aber seht selbst:

Das lässt doch hoffen.

Mehr zum Thema:

Kryptowährungen, „Kryptowährungen sind eine tolle Idee“ Ron Paul will Währungswettbewerb – das Meinungs-ECHO

Bereit für den nächsten Karrieresprung?

Sichere dir deinen Vorsprung durch Wissen und werde zum Blockchain & Krypto Experten

z.B. "Blockchain Basics Kurs"

Inklusive personalisiertes Teilnahmezertifikat
Zum Online Kurs

Ähnliche Artikel

Kryptowährungen, „Kryptowährungen sind eine tolle Idee“ Ron Paul will Währungswettbewerb – das Meinungs-ECHO
Bitcoin Halving „noch nicht eingepreist“ – CZ
Kolumne

Peter Schiff hat eingeräumt, dass manche sich mit Bitcoin eine goldene Nase verdient haben. Wie jedoch sein jüngster Anti-Bitcoin-Tweet zeigt, bleibt der Gold-Fan ein leidenschaftlicher Krypto-Gegner. Unterdessen wiegelt Jed MCaleb den Einfluss seiner XRP-Verkäufe ab, während der Chef der nach eigenem Bekunden hauptquartierlosen Krypto-Börse Binance angesichts des Bitcoin Halvings Kurszuwächse erwartet. Das Meinungs-ECHO.

Kryptowährungen, „Kryptowährungen sind eine tolle Idee“ Ron Paul will Währungswettbewerb – das Meinungs-ECHO
Von Bitcoin Crash bis IOTA Hack: Die Top-Krypto-News der Woche
Kolumne

Während der Bitcoin-Kurs sich mit goldenen Kreuz-Beschwerden an der 10.000-US-Dollar-Marke abarbeitet, waren IOTA und das Ethereum-Lending-Projekt bZx mit der Beseitigung von Sicherheitslecks beschäftigt, die Angriffe und gestohlene Krypto-Gelder zur Folge hatten. Unterdessen rückt Ethereum 2.0 immer näher, was Chef-Analyst Dr. Giese zum Anlass nimmt, die Stabilität des Netzwerks unter die Lupe zu nehmen. Die Top News der Woche.

Newsletter

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Aktuell

Kryptowährungen, „Kryptowährungen sind eine tolle Idee“ Ron Paul will Währungswettbewerb – das Meinungs-ECHO
Bloomberg packt Bitcoin-Regulierung an und Libra gerät ins Straucheln
Regulierung

Bloomberg will das Krypto-Heft in die Hand nehmen, Südkorea das Anleihensystem umkrempeln und Nornickel Bodenschätze zu digitalem Gold machen. Derweil wird Libra erneut in die Mangel genommen, während die BigTechs Kurs auf den Finanzsektor setzen und Schweden an einer virtuellen Krone bastelt. Das Regulierungs-ECHO.

Kryptowährungen, „Kryptowährungen sind eine tolle Idee“ Ron Paul will Währungswettbewerb – das Meinungs-ECHO
Bitcoin Halving „noch nicht eingepreist“ – CZ
Kolumne

Peter Schiff hat eingeräumt, dass manche sich mit Bitcoin eine goldene Nase verdient haben. Wie jedoch sein jüngster Anti-Bitcoin-Tweet zeigt, bleibt der Gold-Fan ein leidenschaftlicher Krypto-Gegner. Unterdessen wiegelt Jed MCaleb den Einfluss seiner XRP-Verkäufe ab, während der Chef der nach eigenem Bekunden hauptquartierlosen Krypto-Börse Binance angesichts des Bitcoin Halvings Kurszuwächse erwartet. Das Meinungs-ECHO.

Kryptowährungen, „Kryptowährungen sind eine tolle Idee“ Ron Paul will Währungswettbewerb – das Meinungs-ECHO
Dezentralität bei Bitcoin und DeFi
Kommentar

Bitcoin, so viele Experten, ist dank zentralisierter Mining Pools höchst zentralisiert. Das DeFi-Ökosystem, so wiederum die Bitcoin-Maximalisten sei dank Admin Keys und Ähnlichem nicht dezentral. Beide Kritikpunkte betrachten Dezentralität jedoch unvollständig.

Kryptowährungen, „Kryptowährungen sind eine tolle Idee“ Ron Paul will Währungswettbewerb – das Meinungs-ECHO
Bitcoin Wallet für anspruchsvolle Nutzer: Electrum Wallet unter der Lupe
Wissen

Electrum ist eine bekannte Wallet im Bitcoin-Ökosystem. Auch andere Kryptowährungen haben Varianten dieser funktionsreichen Wallet. Zeit, einen genaueren Blick auf sie zu werfen.

Angesagt

Von Bitcoin Crash bis IOTA Hack: Die Top-Krypto-News der Woche
Kolumne

Während der Bitcoin-Kurs sich mit goldenen Kreuz-Beschwerden an der 10.000-US-Dollar-Marke abarbeitet, waren IOTA und das Ethereum-Lending-Projekt bZx mit der Beseitigung von Sicherheitslecks beschäftigt, die Angriffe und gestohlene Krypto-Gelder zur Folge hatten. Unterdessen rückt Ethereum 2.0 immer näher, was Chef-Analyst Dr. Giese zum Anlass nimmt, die Stabilität des Netzwerks unter die Lupe zu nehmen. Die Top News der Woche.

Blockchain beschleunigt den Handel von Emissionszertifikaten
Unternehmen

Klimaschutz ist im Jahr 2020 in aller Munde. Sowohl Staaten als auch Vertreter der Privatwirtschaft sehen sich zunehmend in die Pflicht genommen, dem voranschreitenden Klimawandel entgegenzuwirken.

Warum brauchen wir Währungen?
Wissen

Im ersten Teil der Artikelserie „Die Zukunft des Geldes“ gehen wir dem Ursprung von Geld auf den Grund und erklären, wie Währungen funktionieren, warum wir sie brauchen und woher sie ihren Wert bekommen. Ein Gastbeitrag von Pascal Hügli.

Ripple schwächelt bei DeFi: Kann Ethereum helfen?
Insights

XRP in der Höhle des Löwen: Auf der Ethereum-Konferenz ETHDenver versucht Ripple, Ethereum-Entwickler für den Brückenbau zu engagieren. Die fehlende Smart-Contract-Unterstützung macht das XRP Ledger für den DeFi-Sektor bislang uninteressant. Kann Ethereum Ripple die Tür zur Decentralized Finance öffnen?

Kryptowährungen, „Kryptowährungen sind eine tolle Idee“ Ron Paul will Währungswettbewerb – das Meinungs-ECHO

Warte mal kurz ... !

Kennst du schon unseren Newsletter? Wir versorgen dich kostenlos mit den spannendsten News der Krypto- und Blockchainszene:

Kryptowährungen, „Kryptowährungen sind eine tolle Idee“ Ron Paul will Währungswettbewerb – das Meinungs-ECHO