Bitcoin
5 Regeln, die Bitcoin-Anfänger beachten sollten

Vom Allzeithoch bei knapp 20.000 US-Dollar ist der Bitcoin-Kurs zwar noch etwas entfernt. Dass wir uns am Beginn eines neuen Bullenmarktes befinden, lässt sich an diesem Punkt allerdings kaum noch bestreiten. Bevor der Kurs seine Reise Richtung Mond weiter vorsetzt, ist es allerdings ratsam, dass der Hodler von Welt gewisse Verhaltensmuster beachtet, sonst drohen schmerzhafte Fehlentscheidungen.

Investment| Lesezeit: 4 Minuten
10.08.2019
Die Lage am Mittwoch – Bitcoin in Zeiten der Krise

Bitcoins Verbreitung ist von unterschiedlichen Erzählweisen geprägt. Aus „Magic Internet Money“ wurde schnell digitales Gold und dieser Tage gilt die Kryptowährung Nr. 1 gemeinhin als Notnagel gegen einen drohenden Währungskrieg, dem ein Handelskonflikt zwischen den USA und China zugrunde liegt. Was auch immer die Welt in Atem hält, es gibt irgendwo einen Bitcoiner, der lautstark die Haltung vertritt „Bitcoin fixes this!“ (Bitcoin löst das Problem).

Kolumne| Lesezeit: 4 Minuten
07.08.2019
Bitcoin-Kurs Long Position?
Bitcoin-Kurs: 5 Gründe für einen langfristigen Anstieg

Am 5. August bewegte sich der Bitcoin-Kurs stetig auf die 12.000-US-Dollar-Marke zu. Der Blick in die Community verrät: Die Stimmung unter Anlegern ist gut. Doch haben wir es hier mit einem nachhaltigen Anstieg zu tun?

Kommentar| Lesezeit: 4 Minuten
06.08.2019
Bitcoin
5 Gründe, wieso Bitcoins Blockgröße nicht erhöht werden sollte

Am 1. August hat die BTC-Gemeinschaft den Bitcoin Independence Day gefeiert. Einer der Erfolge der Nutzer-induzierten Soft Fork (UASF – User Activated Soft Fork) war das Festhalten an der maximalen Blockgröße von einem Megabyte. Denn wie wir bereits berichtet hatten, wollte die Gegenseite – neben der Einführung von SegWit – auch das Blocksize-Limit auf 2 MB erhöhen. Wieso Bitcoins Blockgröße vorerst nicht erhöht werden sollte.

Wissen| Lesezeit: 3 Minuten
03.08.2019
Bitcoin Lightning
Bitcoin, Lightning, Liquid und eine Prise Tether

Das Liquid Network aus dem Hause Blockstream hat einen weiteren Meilenstein erreicht. Nach der Derivatisierung von Bitcoin zu L-BTC folgte nun auch die von Tether (USDT) zu L-USDT. Seit gestern, dem 29. Juli, ist der L-USDT auch auf Bitfinex gelistet. Ein roter Faden von 2009 bis 2019.

Kommentar| Lesezeit: 3 Minuten
30.07.2019
Bitcoin
Das Meinungs-ECHO: Trace Mayer gibt den ultimativen Bitcoin-Pitch

Trace Mayer, seines Zeichens Bitcoin-Investor der ersten Stunde und einer der führenden Experten im Space, tritt im The Investors Podcast als Experte auf. Der Podcast gehört zu den meistgehörten Sendungen im Bereich Finance und Investment und so dürfte Mayer BTC einer großen Zielgruppe ein Stück näher gebracht haben. Außerdem trollt Joe Kernen wieder einmal US-Finanzminister Mnuchin und Pantera Capital lanciert bullishe Aussichten.

Kolumne| Lesezeit: 2 Minuten
29.07.2019
Fundament Group STO
Die BaFin hat es wieder getan: Zwei Public STOs dürfen in Deutschland starten

Wir hatten diese Woche bereits über die Unternehmen Fundament Group und StartMark berichtet. Beide Unternehmen haben es geschafft, einen öffentlich zugänglichen Security Token Offering (STO) von der deutschen Finanzaufsicht bewilligt zu bekommen. Warum es nach dem ersten deutschen STO von Bitbond so lange gedauert hat und warum gerade traditionelle Assets wie Immobilien eine wichtige Funktion in der Krypto-Adaption erfüllen.

Kommentar| Lesezeit: 4 Minuten
26.07.2019
Bitcoin-Kurs Prognosen
Bitcoin-Kurs: Bullishe Aussichten und bearishe Sentiments

Steigt der Bitcoin-Kurs etwas an, kann man sich vor bullishen Prognosen kaum retten. 34.000 Euro in zwei Monaten? 16.000 US-Dollar innerhalb der nächsten Wochen? Neues Jahreshoch? Neues Allzeithoch? Ein Blick in die Bitcoin-Kurs-Kristallkugel.

Kommentar| Lesezeit: 3 Minuten
25.07.2019
Bitcoin
Bitcoin-Maximalismus: Zwischen Ratio und Engstirnigkeit

Bitcoin-Maximalismus ist die Lehre von der „einen wahren Kryptowährung“. Häufig als ignorant verschrien, stehen die Maximalisten für ihre Überzeugung ein, dass – wenn überhaupt – BTC eine Chance hat, sich als Währungsalternative zum inflationsgetriebenen Fiat-Geldsystem zu etablieren. Was ist dran an den Thesen von Jimmy Song, Pierre Rochard, Michael Goldstein, Saifedean Ammous & Co.?

Bitcoin| Lesezeit: 7 Minuten
25.07.2019
Bitcoin-Kurs, Bakkt, Lage am Mittwoch
Bitcoin-Kurs, Betrug und neue Chancen – Die Lage am Mittwoch

Der Bitcoin-Kurs durchbrach am 23. Juli die 10.000-US-Dollar-Marke. Während die Krypto-Kurse insgesamt straucheln, kommen in der Szene immer wieder Berichte über Betrügereien auf. Zeitgleich eröffnen sich auf deutschem Boden neue Möglichkeiten für Investoren.

Kolumne| Lesezeit: 3 Minuten
24.07.2019
Julian Hosp zu Mikrotransaktionen: „Die Nutzerfreundlichkeit ist der Knackpunkt“

Dr. Julian Hosp zählt zu den bekanntesten Köpfen in der deutschsprachigen Bitcoin- und Blockchain-Community. Mit seinen zahlreichen Vorträgen, Büchern und YouTube-Beiträgen hat er sich zum Ziel gesetzt, die Menschen „cryptofit“ zu machen. Entsprechend gehört auch er zu der Gruppe der Publisher, ergo Verlage, Medienplattformen oder Blogger, die Inhalte produzieren, um sie der breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen. In diesem Kontext stellt sich die Frage, wie Kryptowährungen und Blockchain-Lösungen das Verlagswesen zukünftig verändern können. Wir haben nach seiner Einschätzung gefragt und über die Chancen von Mikrotransaktionen gesprochen.

Interview| Lesezeit: 4 Minuten
20.07.2019
Der Ritterschlag für Bitcoin und Libra: Die US-Politik bekommt es mit der Angst zu tun

In dieser Woche stand der Krypto-Markt ganz unter amerikanischer Flagge. Donald Trump tweetete sein Unbehagen über Bitcoin und Libra. Kurzerhand zog auch das US-Finanzministerium nach und bezeichnete Bitcoin als Gefahr für die nationale Sicherheit. Wenn auch weniger über Bitcoin, so doch über Facebooks Libra, verlor auch der US-Senat in einer Anhörung kein gutes Haar. Kurzum: Dank Zuckerberg schaffen es Kryptowährungen nun ganz nach oben auf die politische Agenda. Über die Vor- und Nachteile, wenn man ins Visier der größten Volkswirtschaft der Welt rückt.

Kommentar| Lesezeit: 4 Minuten
19.07.2019
SEC (Symbolbild)
Das Regulierungs-ECHO: SEC erlaubt erstmals STO auf amerikanischem Boden

Hier ist wie immer alles, was ihr in Sachen Krypto- und Bitcoin-Regulierung in der vergangenen Woche verpasst haben könntet: Facebook steht dem US-Senat hinsichtlich Libra Rede und Antwort, eine deutsche Anti-Geldwäsche-Spezialeinheit wird womöglich mit deutlich invasiveren Kompetenzen ausgestattet und die SEC erlaubt erstmals ein STO auf amerikanischem Boden.

Kolumne| Lesezeit: 2 Minuten
15.07.2019