In Partnerschaft vereint: BitDeer verbündet sich mit BTC.com und AntPool für Cloud Mining Service

Quelle: Shutterstock

In Partnerschaft vereint: BitDeer verbündet sich mit BTC.com und AntPool für Cloud Mining Service

Das Cloud-Computing-Unternehmen BitDeer steigt in das Mining-Geschäft ein. Mit prominenter Schützenhilfe von AntPool und BTC.com will BitDeer mit seinem Cloud-Mining-Service vor allem Privatpersonen für das Bitcoin Mining gewinnen.

Der Bärenmarkt hat auch sein Gutes: Da eine Vielzahl an Minern gezwungen sind, aufgrund niedriger Kurse ihre Mining-Hardware abzuschalten, sinkt die Hash Rate. Diejenigen Miner, die noch profitabel am Markt wirtschaften können, sehen sich damit auch einer sinkenden Difficulty gegenüber. Der aktuelle Absturz der Hash Rate nimmt fast schon historische Dimensionen ein. Mit einem Minus von 15,13 Prozent sind wir Zeugen des zweitgrößten Abfalls der Mining Difficulty bei Bitcoin überhaupt.

Neue Konkurrenz für die Mining-Industrie

Darin sieht BitDeer eher eine Chance als eine Gefahr für die Bitcoin-Infrastruktur und schickt sich an, ins Mining einzusteigen. Zusammen mit BTC.com und AntPool hat die Plattform am 12. Dezember offiziell den Startschuss für die Cloud-Mining-Kollaboration gegeben. Dies geht aus einer Pressemitteilung vom 12. Dezember hervor.

In der Pressemitteilung liest sich das Wertversprechen indes nicht sonderlich anders, als das der klassischen Cloud Miner.

„BitDeer ermöglicht es, Bitcoin zu minen, ohne dafür extra teure Mining-Hardware anschaffen zu müssen“,

heißt es in der Pressemitteilung.

Letztlich soll Cloud Mining die Markteintrittsbarrieren für Miner senken, indem auch Privatpersonen Rechenpower bei den Pools mieten können. Je nach Höhe des Investments winkt dann eine Beteiligung an den Erlösen durch das Mining, also den Coinbase Rewards und Transaktionsgebühren.

Die Lösung für kleine Player heißt Pool Mining

Zusammenschlüsse wie dieser führten zwar zu mehr Zentralisierung im Mining, seien aber mitunter die einzige Möglichkeit, am Markt zu bestehen, so BTC.com-CEO Zhong Zhuang.

„Große Player werden ihren Wettbewerbsvorteil durch den Betrieb großer Mining Pools weiter ausbauen.“

Allerdings blieben auch kleine Miner konkurrenzfähig, sofern sie sich zu Pools zusammenschließen.

„Aus diesem Grund schätzt BTC.com die Partnerschaft mit einer Plattform wie BitDeer sehr und freut sich darauf, mehr Privatpersonen für das Mining zu gewinnen“, so Zhuang.

BTC-ECHO

Lies auch:  Gesund durch den Bärenmarkt: Dominanz der großen Bitcoin Mining Pools nimmt ab

Anzeige

Ähnliche Artikel

Howdy no more: Bitmain schließt Mining Farm in Texas
Howdy no more: Bitmain schließt Mining Farm in Texas
Mining

Bitmain stellt den Betrieb seiner Mining Farm im texanischen Rockdale ein.

Monero (XMR): 4,2 Prozent der Moneroj stammen aus illegalem Mining
Monero (XMR): 4,2 Prozent der Moneroj stammen aus illegalem Mining
Krypto

Monero gilt bereits seit längerem als Lieblings-Coin der Malware Miner.

Ethereum: Neuer ProgPoW-Algorithmus ist ASIC-resistent
Ethereum: Neuer ProgPoW-Algorithmus ist ASIC-resistent
Ethereum

Constantinople hin, Casper her – auf der Ethereum-Blockchain läuft die Konsensfindung bis auf weiteres über das Proof-of-Work-Verfahren.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Neon Apotheke: Die Bitcoin-Apotheke
    Neon Apotheke: Die Bitcoin-Apotheke
    Sponsored

    Liebe Coin-Szene, liebe BTC-ECHO-Leser, liebe Miner und Krypto-Enthusiasten, zunächst möchte ich mich vorstellen: Mein Name ist Andreas Neumann-Dudek und ich leite seit dem 20.11.2006 die Neon Apotheke in Düsseldorf Lierenfeld.

    Chain Split bei Ethereum: 10 Prozent der Miner verwenden Constantinople
    Chain Split bei Ethereum: 10 Prozent der Miner verwenden Constantinople
    Blockchain

    Im Ökosystem von Ethereum lässt sich momentan eine Art Mini-Chain-Split beobachten.

    Roboter malt Kunstwerk, kauft Farben und bezahlt Rechnungen – Ethereum macht’s möglich
    Roboter malt Kunstwerk, kauft Farben und bezahlt Rechnungen – Ethereum macht’s möglich
    Insights

    Auch wenn längst nicht jeder Science-Fiction-Filme schaut, begegnen uns Roboter immer häufiger im Alltag.

    IOTA-News: Mit gutem Ruf gegen böse Nodes
    IOTA-News: Mit gutem Ruf gegen böse Nodes
    Altcoins

    Das IOTA-Entwicklerteam setzt bösartigen Nodes ein Reputationssystem entgegen. Damit soll es möglich werden, gewisse Nodes zu bewerten und damit als „vertrauenswürdig“ einzustufen.

    Angesagt

    Ethereum hat ein Zentralisierungsproblem
    Ethereum

    Um den Bitcoin-Nachfolger Ethereum ist es momentan nicht bestens bestellt.

    Binance.je: Europäischer Ableger legt holprigen Start hin
    Invest

    Die europäische Binance-Tochter binance.je gab in der Nacht zum 16.

    OpenSC: Mehr Transparenz im Konsum? WWF und BCG machens möglich
    Blockchain

    In Zusammenarbeit mit der Boston Consulting Group lanciert WWF-Australia eine Blockchain-Implementierung für mehr Transparenz in der Lebensmittelbranche.

    Newspack: WordPress setzt auf Blockchain
    Blockchain

    WordPress soll eine Bezahlfunktion via Blockchain und Kryptowährungen bekommen. Damit will man die Bezahlung guter Inhalte einfacher gestalten.