IBM präsentiert neues Blockchain-Netzwerk für Lieferketten – mit prominenter Unterstützung

Christopher Klee

von Christopher Klee

Am · Lesezeit: 2 Minuten

Christopher Klee

Christopher Klee hat Literatur- und Medienwissenschaften sowie Informatik an der Universität Konstanz studiert. Seit 2017 beschäftigt sich Christopher mit den technischen und politischen Auswirkungen der Krypto-Ökonomie.

IBM Logo an Firmengebäude

Quelle: Shutterstock

Teilen
BTC19,349.31 $ 6.78%

IBM hat mit „Trust Your Supplier“ (TYS) ein Blockchain-Netzwerk aus der Taufe gehoben, das seinen Teilnehmern deutliche Zeit- und Kostenersparnisse beim Management ihrer Versorgungsketten verspricht. Zu den ersten „Versuchskaninchen“ zählen unter anderem Vodafone und Nokia – sowie 4.000 IBM-Zulieferer in Nordamerika.

Der US-amerikanische IT-Gigant IBM hat am 5. August ein neues Blockchain-Netzwerk vorgestellt. „Trust Your Supplier“ [dt.: „Vertraue deinem Lieferanten“] – kurz TYS – soll Teilnehmern eine Blockchain-gestützte Möglichkeit zur Überwachung von Lieferketten geben. IBM arbeitet für TYS mit dem Blockchain-Unternehmen Chainyard zusammen. Unter anderem wollen die Unternehmen Vodafone, Lenovo, Nokia und der Getränkehersteller Anheuser-Busch die Blockchain-Lösung erproben.


Trust Your Supplier soll zeitaufwändige Prozesse, die mit dem Management von Lieferketten verbunden sind, überflüssig machen. Dazu gehört beispielsweise die Überprüfung von ISO-Zertifikaten, Bankdaten und von Steuerbescheinigungen und Versicherungszertifikaten. Die „traditionelle“ händische Durchführung von dieser soll TYS weichen. Dadurch erhoffen sich die Teilnehmer nicht nur Zeit- und damit Kostenersparnisse bei der Überwachung ihrer Lieferketten, sondern auch eine geringere Fehleranfälligkeit.

Renee Ure, Chief Supply Chain Manager für Lenovo, betont das transformatorische Potenzial der Blockchain-Technologie für den Einsatz im Supply Chain Management:

Blockchain ist in der Lage, die Art und Weise, wie Unternehmen ihre Lieferantennetzwerke verwalten, in Zukunft grundlegend zu verändern. Durch Trust Your Supplier werden sowohl Einkäufer als auch Lieferanten die Vorteile der Blockchain […] erkennen.

In ein ähnliches Horn stößt auch Sanja Mehta, Vice President Beschaffung beim finnischen Telekommunikationskonzern Nokia:

Die Zusammenarbeit mit IBM und Chainyard bei dieser Blockchain-Initiative stellt für Nokia eine großartige Gelegenheit dar, die Erfahrung unserer Lieferanten weiter zu verbessern und den Onboarding-Prozess zu optimieren

In den kommenden Monaten plant IBM, 4.000 seiner nordamerikanischen Zulieferer in TYS zu integrieren. Die Einbindung neuer Lieferanten in die Versorgungskette soll dabei 70 bis 80 Prozent weniger Zeit in Anspruch nehmen als das bisherige Onboarding-Verfahren. IBM hofft, dadurch bis zu 50 Prozent an Verwaltungskosten einsparen zu können. TYS soll noch in diesem Jahr zur Marktreife gelangen.

IBM: Großer Fisch im Blockchain-Becken

Der US-amerikanische Technologiekonzern gehört zu den umtriebigsten Akteuren in der Entwicklung von Blockchain-Lösungen für Unternehmenskunden. Im vergangenen Jahr forcierte das Unternehmen seine Bestrebungen in diesem Bereich unter anderem dadurch, dass es die Zahl seiner eingereichten Patente mit Blockchain-Bezug verdreifachte. Mit TradeLens hat IBM gemeinsam mit Maersk bereits eine auf die Logistikbranche abzielende Blockchain-Lösung für die Überwachung von Lieferketten entwickelt. IBM Food Trust widmet sich indes dem Tracking von Lebensmitteln.

Anzeige

Clever und sicher investieren mit Krypto-Arbitrage

Bis zu 45% auf deine BTC, ETH, USDT, EUR

Mit dem Wallet und der Arbitrage-Handelsplattform von Arbismart verdienen Tausende Anleger ein passives Einkommen (10,8-45% pro Jahr). Die vollautomatische Krypto-Arbitrage-Plattform bietet risikoarme, renditestarke Investitionen. ArbiSmart ist EU lizenziert und reguliert.

Mehr erfahren



Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise

Kryptokompass #41 – inkl. gratis Prämie (u.a. Ledger Nano S)

Der passende Krypto-Portfolio für jeden Anleger

Kryptokompass #41 – inkl. gratis Prämie (u.a. Ledger Nano S)

Der passende Krypto-Portfolio für jeden Anleger

Das Bitcoin & Blockchain Szene Magazin

In Print und Digital verfügaber

Neue Investmentchancen verstehen und ergreifen

Jeden Monat über 50 Seiten Insights, Analysen, KnowHow

Streng limitiert: Inkl. gratis Prämie im Abo

Gratis Ledger Nano S, 30€ Amazon Gutschein oder 24 Karat vergoldete Bitcoin Münze

BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach handeln

Plus500 der führende CFD Anbieter

  • Direkt mobil handeln
  • Einzahlung per Kreditkarte oder PayPal
  • Bitcoin,Ether,IOTA,Ripple, uvm.
  • inkl. Demokonto

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD Handel mit diesem Anbieter