Goldman-Sachs-Tochter Circle kündigt neue Krypto-App an

Peter Hermann

von Peter Hermann

Am · Lesezeit: 2 Minuten

Peter Hermann

Peter Hermann ist langjähriger Wirtschaftsjournalist für internationale Finanzen und Geldanlage. Zudem besitzt er die Zertifizierung zum Anlageberater nach § 34f.

Quelle: https://www.shutterstock.com/de/image-illustration/smartphone-bitcoin-growth-chart-onscreen-among-706362751?src=8G3vAi4WdBJliIWb9-EPpA-1-61

Teilen
BTC50,979.00 $ 0.47%

Das Team des Finanzdienstleisters Circle, der von Goldman Sachs unterstützt wird, hat kürzlich den Start einer offiziellen App für den Handel mit Kryptowährungen angekündigt. Die App soll „die bestmögliche Expertise im Hinblick auf alle Plattformen“ liefern.

rong>Die App soll „die bestmögliche Expertise im Hinblick auf alle Plattformen“ liefern.

Wie BTC-ECHO vor Kurzem berichtete, hat der US-amerikanische Bankenriese und Finanzmarktpionier Goldman Sachs seine Marktstellung mithilfe von Krypto-Expertise verbessert. Das Geldinstitut wolle den Interessen seiner Anleger dadurch auch auf dem Sektor Kryptowährungen begegnen.

Handel über die App zunächst nur mit iOS


Wie das Circle-Team auf Medium verkündete, ist die offizielle App von Poloniex für iOS und Android verfügbar. Allerdings kann man sie momentan lediglich für den Handel unter iOS nutzen. Derzeit können User mithilfe der Android-Version lediglich die Preise für Kryptowährungen auf der Plattform beobachten.

Wer mit der App handeln möchte, muss auf der Website der Plattform zunächst einen API-Key generieren. Wie das Team von Circle verkündete, habe man außerdem „große Pläne mit dieser App“. Der nächste Schritt sei dahingehend eine „bessere mobile Verifikation“.

Anzeige

Bitcoin, Ethereum, Ripple, IOTA in einer App handeln!

Zuverlässig, Einfach, Innovativ - Deutschlands beliebtesten Kryptowährungen einfach und sicher handeln.

Die Vorteile:
☑ Kostenloses 40.0000 EUR Demokonto
☑ Registrierung in nur wenigen Minuten
☑ PayPal Ein-/Auszahlung möglich
☑ 24/7 verfügbar + mobiler Handel

Zum Anbieter

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter [Anzeige].


Zum Zeitpunkt der Ankündigung zählt Poloniex zu den 40 größten Kryptobörsen im Hinblick auf das Handelsvolumen. Dabei handeln die Nutzer innerhalb von 24 Stunden Kryptowährungen im Wert von etwa 25 Millionen US-Dollar. Die Plattform ist eines der größten Krypto-Handelssysteme. Allerdings war sie Berichten zufolge bei der Rallye im Jahr 2017 unterbesetzt, um den großen Ansturm bewältigen zu können.

Anfang des Jahres hat Circle nach eigenen Angaben Poloniex für 400 Millionen US-Dollar erworben und wurde damit zu einem der einflussreichsten Gesellschaften im Kryptosektor. Wie aus der aktuellen Ankündigung von Circle hervorgeht, möchte das Unternehmen Poloniex erweitern:

„Zusätzlich wollen wir Poloniex durch Expansion auf den Märkten und durch Lokalisierung aufwerten, soweit die Listings der Token dies möglich und sinnvoll erscheinen lassen.“

kryptokompass

BTC-ECHO Magazin (3/2021): Das Smart Money kommt!

Das Branchenmagazin für Bitcoin und Blockchain Investoren.

Exklusive Top-Themen für ein erfolgreiches Investment:
• 5 Ethereum Konkurrenten, die man im Auge behalten sollte
• The Graph: Das Google der Blockchain?
• Vorreiter Tesla: Bringt Elon Musk Bitcoin in den Mainstream?
• Exklusiv-Interview: Johannes Schmitt (Kraken Exchange)
• Bitcoin Marktanalyse von Profi-Trader Robert Rother


Kostenfreie Ausgabe bestellen >>


BTC-ECHO

Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise

1. Ausgabe kostenlos testen

Das Bitcoin & Blockchain Magazin

1. Ausgabe kostenlos testen

Das Bitcoin & Blockchain Magazin

Das führende Bitcoin & Blockchain Szene Magazin

In Print und Digital verfügaber

Neue Investmentchancen verstehen und ergreifen

Jeden Monat über 60 Seiten Insights, Analysen, KnowHow

Streng limitiert

Kostenlose Ausgabe testen oder gratis Prämie sichern

BTC-ACADEMY