Eclair-Wallet: Lightning Network fürs Smartphone

Quelle: Dark clouds via shutterstock

Eclair-Wallet: Lightning Network fürs Smartphone

Mit Eclair gibt es nun die erste mobile Bitcoin-Wallet, die das Lightning Network unterstützt. Die Wallet läuft bisher nur auf dem Testnet, zeugt dennoch vom Fortschritt des Bitcoin-Systems. Bisher ist die Eclair-Wallet nur für Android-Geräte verfügbar.

Während der Bitcoin-Kurs aktuell vor sich hindümpelt, schreiten die Vorbereitungen für seine Adaption weiter voran. Nachdem die Testumgebung für das Lightning Network erst kürzlich öffentlich verfügbar wurde, kommt nun die erste Lightning-Wallet für Smartphones – zunächst einmal testweise.

Die Einrichtung der Eclair-Wallet läuft nutzerfreundlich ab. Es gibt die Möglichkeit, eine neue Wallet zu erstellen oder eine bestehende zu importieren. Erstellt man eine neue Wallet, erhält man ein Recovery-Passphrase von 24 Wörtern. Anschließend wird die Wallet mit Bitcoin-Adresse und dazugehörigem QR-Code angezeigt. Außer seiner Adresse und der Transaktionshistorie gibt es noch die Möglichkeit, einen Lightning Channel zu eröffnen. Man kann die Eclair-Wallet sowohl als gewöhnliche Bitcoin-Wallet als auch für das Lightning Network verwenden. Die Lightning Channels auf der Wallet sind derzeit noch limitiert. Demnach kann man damit lediglich Zahlungen durchführen, das Empfangen oder Weiterleiten von Transaktionen ist momentan noch nicht möglich.

Eclair-Wallet bringt Bitcoin voran

Das Lightning Network ist als Offchain-Lösung konzipiert, um das Bitcoin-Netzwerk besser zu skalieren. Dahingehend verspricht es schnellere und günstigere Transaktionen. Damit soll das Bitcoin-Netzwerk letztlich auch für Mikrotransaktionen im IoT-Bereich attraktiver werden. Erst kürzlich berichtete BTC-ECHO darüber, dass der japanische Stromanbieter Chubu Electronic Power gemeinsam mit dem IoT-Start-up Nayuta das Lightning Network erfolgreich testete. Da das Netzwerk momentan noch in der Testphase ist, betonen die Entwickler, dass man vorerst nur kleine Beträge versenden sollte – ganz sicher ist das neue System also noch nicht.

In jedem Fall ist das Lightning Network und der Start der Eclair-App ein wichtiger Schritt, um die Adaption von Bitcoin und anderen Kryptowährungen voranzubringen. Damit sich das abgekühlte Ökosystem wieder aufwärmen kann.

BTC-ECHO

Du bist ein Blockchain- oder Krypto-Investor?: Der digitale Kryptokompass ist der erste Börsenbrief für digitale Währungen und liefert dir monatlich exklusive Einschätzungen und umfassende Analysen zur aktuellen Lage an den Blockchain- & Krypto-Märkten. Jetzt kostenlos testen

Ähnliche Artikel

Ist das die sicherste Bitcoin-Wallet der Welt?
Ist das die sicherste Bitcoin-Wallet der Welt?
Krypto

Chronische HODLer und alle anderen, die in stetiger Sorge auf ihre digitalen Ersparnisse schielen, dürfen sich freuen: Die neueste Version der bekannten GreenAdress-Bitcoin-Mobile-Wallet verspricht noch mehr Sicherheit als das Vorgänger-Modell, das ja auch keinen schlechten Ruf hatte.

Bitcoin für Daten: Gnosticplayers verkauft 26 Millionen Nutzerdaten auf Dream Market
Bitcoin für Daten: Gnosticplayers verkauft 26 Millionen Nutzerdaten auf Dream Market
Sicherheit

Auch in dieser Woche gab es einen Datenleak. Der Hacker Gnosticplayers bietet Daten von mehr als 26 Millionen Internetnutzern zum Verkauf gegen Bitcoin an.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Nutzerbetrug bei ALQO? Discord-User auf der Spur
    Nutzerbetrug bei ALQO? Discord-User auf der Spur
    Szene

    Einer kleinen Kryptowährung namens ALQO soll über eine Online-Wallet widerrechtlich Gelder an sich gerissen haben.

    Krypto- und traditionelle Märkte – Seitwärtsphase wirft Bitcoin ins Mittelfeld
    Krypto- und traditionelle Märkte – Seitwärtsphase wirft Bitcoin ins Mittelfeld
    Märkte

    Weiterhin ist nicht Bitcoin, sondern Öl das am besten performende Asset.

    Der Hodl-Guide: 5 Arten von Bitcoin Wallets, die du kennen solltest
    Der Hodl-Guide: 5 Arten von Bitcoin Wallets, die du kennen solltest
    Bitcoin

    Bitcoins kryptographische Absicherung ist bei korrekter Handhabe bombensicher. Aber wie bereits bei Spiderman festgestellt wurde, „kommt mit großer Kraft große Verantwortung“.

    Shorting und Margin Selling in der Kritik: Das Regulierungs-ECHO
    Shorting und Margin Selling in der Kritik: Das Regulierungs-ECHO
    Regulierung

    In Thailand gibt es Aussichten auf eine Bitcoin-Börse für institutionelle Anleger.

    Angesagt

    Free Money! Wie Justin Sun für TRON neue Nutzer kauft
    Altcoins

    Justin Sun ist der Gründer und CEO von TRON. Das Blockchain-Projekt ist unter anderem darauf ausgelegt, der zweitgrößten Kryptowährung Ether und der Ethereum Blockchain den Rang streitig zu machen.

    Die Top Bitcoin-, Blockchain- und Altcoin-News der Woche: Der BTC-ECHO-Newsflash
    Bitcoin

    Ripple beschäftigt eine Privat-Armee an Bots. Das Handelsvolumen von Bitcoin steigt derweil und die Lightning Torch scheint langsam zu einem kleinen Flächenbrand auszuarten.

    Bitmain in Bullenstimmung: 200.000 neue Miner in China geplant
    Mining

    Mining-Gigant Bitmain plant Quellen zufolge große Investitionen im chinesischen Sichuan.

    Cryptopia meldet sich zurück – Die Bitcoin-Börse nimmt den Handel nach Hackerangriff wieder auf
    Invest

    Die neuseeländische Bitcoin-Börse Cryptopia gab die Wiedereröffnung ihrer Handelsplattform bekannt.

    Anzeige
    ×