Dicke Beute: Yahoo Japan kauft BitARG

Quelle: Coyote chasing a ring necked pheasant rooster. Soft focus of predator and prey. Wintry mist in Minnesota via shutterstock

Dicke Beute: Yahoo Japan kauft BitARG

Der Yahoo-Konzern investiert in Japan bis zu 27,9 Millionen US-Dollar in den Online-Handelsplatz BitARG und übernimmt somit einen Geschäftsanteil von 40 %. Erst kürzlich wurde bekannt, dass der Online-Broker Monex den japanischen Handelsplatz Coincheck übernommen hat.

Yahoo steigt in die Krypto-Industrie ein. Die japanische Tochtergesellschaft ließ sich den Ankauf zwischen zwei und drei Millionen Yen kosten. Umgerechnet sind dies zwischen 18,6 und knapp 28 Millionen US-Dollar. Genauere Zahlen hat man bisher nicht bekannt gegeben. Zuvor hatte BitARG verlauten lassen, derartige Übernahmeangebote gebe es angeblich nicht. Man suche intern nach anderen Optionen. Im Anbetracht der strengen Überprüfung aller japanischen Handelsplätze durch die Aufsichtsbehörde Financial Services Agency (FSA) waren offenbar umfangreiche Investitionen nötig, um die digitalen Guthaben aller Nutzer zu sichern.

Überprüfung der FSA ursächlich für Übernahme durch Yahoo

Im Januar wurden beim Wettbewerber Coincheck von Hackern aufgrund mehrerer Sicherheitslücken digitale Guthaben im Gesamtwert von 530 Millionen US-Dollar entwendet. Die Börsenaufsichtsbehörde FSA kündigte kurze Zeit später eine umfangreiche Überprüfung aller Anbieter an. Ein derartiger Hack soll sich auf japanischem Boden nicht wiederholen. Wie wir bereits berichtet haben, wurden aufgrund der hohen Anforderungen der FSA schon mehrere Handelsplätze von den Betreibern aufgegeben. Der Online-Broker Monex hat zwischenzeitlich Coincheck für 34 Millionen US-Dollar übernommen. Für die Handelsplätze ist es offenbar die einzige Möglichkeit, dauerhaft zu überleben, indem man für die nötigen Inventionen Partnerschaften mit großen Konzernen eingeht oder sich von diesen übernehmen lässt. Ebenfalls in den Krypto-Markt investieren will die Line Corp., der Anbieter des gleichnamigen Messengers, der im asiatischen Raum sehr populär ist. Dazu kommen Bemühungen der SBI Holdings Inc., ebenfalls in den japanischen Kryptomarkt einzusteigen.

BTC-ECHO

Ähnliche Artikel

Coinbase verschenkt täglich einen US-Dollar an venezolanische Haushalte
Coinbase verschenkt täglich einen US-Dollar an venezolanische Haushalte
Krypto

Coinbase lässt im Rahmen einer Charity-Aktion für 100 venezolanische Familien täglich Zcash springen.

Bitwala: Blockchain Banking beginnt
Bitwala: Blockchain Banking beginnt
Krypto

Bitwala hat heute, am 12. Dezember, den Startschuss für das Onboarding ihres Blockchain-Kontos gegeben.

Blockstream veröffentlicht Blockchain Explorer Software, Esplora
Blockstream veröffentlicht Blockchain Explorer Software, Esplora
Bitcoin

Blockstream veröffentlichte am 6. Dezember 2018 die Software hinter ihrem neuen Blockexplorer.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Coinbase verschenkt täglich einen US-Dollar an venezolanische Haushalte
    Coinbase verschenkt täglich einen US-Dollar an venezolanische Haushalte
    Krypto

    Coinbase lässt im Rahmen einer Charity-Aktion für 100 venezolanische Familien täglich Zcash springen.

    Bitcoin: Geschichte und Unterschiede von BTC, BCH und BSV
    Bitcoin: Geschichte und Unterschiede von BTC, BCH und BSV
    Bitcoin

    Bitcoin, Bitcoin Cash, Bitcoin SV. Wer soll denn da den Durchblick behalten?

    Bitcoin Only: Online-Börse WCX bietet Wertpapierhandel mit BTC an
    Bitcoin Only: Online-Börse WCX bietet Wertpapierhandel mit BTC an
    Bitcoin

    WCX, eine neue Handelsplattform aus der Schweiz, bietet den Handel einer Vielzahl von Wertpapieren gegen Bitcoin an.

    Bitcoin, Ethereum und XRP – Kursanalyse KW50: Doch keine Bärenweihnacht?
    Bitcoin, Ethereum und XRP – Kursanalyse KW50: Doch keine Bärenweihnacht?
    Kursanalyse

    Die Volatilität hat abgenommen und heute springen erneut einige Kryptowährungen an.

    Angesagt

    Von Java bis Solidity: Was verdienen Blockchain-Entwickler?
    Krypto

    Traumjob Blockchain-Entwickler? Diese Woche werfen wir bei BTC-ECHO einen Blick auf die deutsche Blockchain-Szene und erklären, wie sich Developer in dem Ökosystem beruflich verwirklichen können.

    Niederländische Zentralbank fordert Krypto-Regulierung
    Krypto

    Bald werden Krypto-Börsen in den Niederlanden eine Lizenz benötigen, um ihre Dienste anzubieten.

    solarisBank und Börse Stuttgart kündigen Start von Krypto-Handelsplatz für 2019 an
    Invest

    Die solarisBank macht ihrem Ruf als krypto-affine Geschäftsbank alle Ehre: Wie das Unternehmen am heutigen Mittwoch, dem 12.

    Ripple: xCurrent für erste Blockchain Payment App Südkoreas
    Krypto

    Ripple konnte mit Coinone Transfer einen weiteren Interessenten für die hauseigene xCurrent-Plattform gewinnen.