BitTorrent File System bestätigt: Justin Sun vermeldet Integration in TRON-Blockchain

David Scheider

von David Scheider

Am · Lesezeit: 2 Minuten

David Scheider

Kryptowährungen sind Davids Leidenschaft. Deshalb studiert er jetzt Digital Currency an der Universität Nicosia – und schreibt nebenher für BTC-ECHO. Von Bitcoin hält David einiges, vom allgemeine Hype um die Blockchain-Technologie eher weniger.

Teilen

Quelle: Shutterstock

BTC13,632.93 $ 0.30%

Auf Twitter verkündet Justin Sun den Start des BitTorrent File Systems (BTFS). Sun spricht vom größten dezentralen Datenspeicher der Welt. Welche Rolle TRON spielen wird, ist indes unklar.

Am 30. Mai ist es soweit. Dann startet die von langer Hand angekündigte Kooperation zwischen TRON und BitTorrent.


Willkommen in der nächsten Generation dezentraler Speichersysteme! BTFS [das BitTorrent File System] wird das größte dezentrale P2P-Speichernetzwerk mit fast 100 Millionen BitTorrent-Benutzerknoten, über 1.000 TRON Full Nodes, 27 SR Nodes und globalen TronGrid Node. Noch 3 Tage! Bist du aufgeregt?

So tönt es gewohnt lautstark aus Suns offiziellem Twitter-Account. Die Kooperation der beiden Unternehmen ist indes keine Neuigkeit. Bereits im Juni 2018 erstand der Gründer der TRON Foundation BitTorrent für 120 Millionen US-Dollar, wir berichteten. Wie genau er die beiden System zusammenführen will, war bisher allerdings unklar. Tatsächlich weiß man zum gegenwärtigen Zeitpunkt nach wie vor recht wenig über die konkrete Ausgestaltung der Verschmelzung. Die größte Änderung wird Medienberichten zufolge der Umzug der Peer-to-Peer-Filesharing-Plattform BitTorrent auf die TRON Blockchain sein. Abgesehen davon soll sich für die Nutzer dem Vernehmen nach wenig ändern.

Rolle von BitTorrent Token (BTT) unklar

Unterdessen weiß man noch nicht genau, welcher Token auf der neuen Plattform zum Einsatz kommen soll. Schließlich hat Sun seit der Tokenisierung von BitTorrent die Qual der Wahl: Als nativer Token wären sowohl BTT als auch TRX denkbar.

Der Meldung geht eine langwährende Koexistenz zwischen der weltweit größten Filesharing-Plattform und der TRON Foundation voraus. Nach der Einverleibung des Dienstes 2018 startete Sun im Januar dieses Jahres den ICO für BTT. Nach nur wenigen Minuten war das Spektakel vorbei und spülte BitTorrent 7,2 Millionen US-Dollar in die Kasse. Zudem unterhält BitTorrent eine Art Dauer-Airdrop: TRX-Halter kommen zum elften jeden Monats in den Genuss von Gratis-BTT – und das bis zum 11. Februar 2025.

Wie üblich folgt der Ankündigung Suns ein veritabler Kurssprung von TRX. Innerhalb der letzten 24 Stunden stieg der Kurs der nun zehntgrößten Kryptowährung nach Marktkapitalisierung um 7,2 Prozent an. Gemessen am Zeitraum von sieben Tagen legte TRX sogar gut 24 Prozent zu.

Anzeige

Bitcoin handeln auf Plus500

Bitcoin, Ethereum, Ripple, IOTA und die bekanntesten Kryptowährungen (CFD) auf Plus500 sicher handeln.

Warum Plus500? Führende CFD Handelsplattform; 40.000 EUR Demo-Konto; Mobile Trading-App; starker Hebel; große Auswahl an verschiedenen Finanzprodukten (Kryptowährungen, Gold Aktien, Rohstoffe, ETFs, Devisen, Indizies).

Jetzt Konto eröffnen

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter [Anzeige].



Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise

Kryptokompass #40

Der Finanzmarkt im Fegefeuer

Polkadot (DOT)

Der Brückenbauer für das Internet von Morgen

Peter Großkopf

Der Blockchain CTO oder „der Banker mit Mütze“

Bitcoin.de

Der Bitcoin-Marktplatz Made in Germany

BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach handeln

Plus500 der führende CFD Anbieter

  • Direkt mobil handeln
  • Einzahlung per Kreditkarte oder PayPal
  • Bitcoin,Ether,IOTA,Ripple, uvm.
  • inkl. Demokonto

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD Handel mit diesem Anbieter