Bitcoin SV explodiert, Bull Run am Krypto-Markt – Die Gründe
Bitcoin, Bitcoin SV explodiert, Bull Run am Krypto-Markt – Die Gründe

Quelle: Shutterstock

Bitcoin-Rallye Bitcoin SV explodiert, Bull Run am Krypto-Markt – Die Gründe

Der Bitcoin-SV-Kurs stieg in den letzten 24 Stunden um 25 Prozent an. Zeitgleich zieht der gesamte Krypto-Markt mit. Bitcoin-Kurs (BTC), Ethereum-Kurs (ETH), Ripple-Kurs (XRP) und IOTA-Kurs (MIOTA) steigen signifikant an. Was los ist am Krypto-Markt.

Willkommen zur Krypto-Rallye am Dienstag. In den letzten 24 Stunden gewann der Bitcoin-SV-Kurs (BSV) satte 25 Prozent an Stärke. Damit liegt das Projekt, das verspricht, die ursprüngliche Vision von Bitcoin-Erfinder Satoshi Nakamoto zu vertreten, bei einer Bewertung von 203 US-Dollar pro Token. Zugpferd Bitcoin (BTC) liegt wieder bei 8.500 US-Dollar und konnte damit knapp fünf Prozent Gewinn verzeichnen. Auch die Altcoins Ethereum (ETH), Ripple (XRP) und IOTA (MIOTA) profitieren von der Rallye.

Bitcoin-SV-Kurs (BSV) überflügelt Markt

Laut einer Pressemitteilung, die BTC-ECHO vorliegt, hat Zweispace, ein Blockchain-Start-up mit Sitz in Tokyo, Silicon Valley und Singapur am 13. Januar begonnen, die Bitcoin SV Blockchain zu verwenden. Wie Zweispace mitteilt, hält es verschiedene Patente im Bereich Blockchain und verwendet die technologische Infrastruktur hinter Bitcoin SV, um die Tokenisierung im Real-Estate- und Rechtsbereich voranzutreiben.

Das Unternehmen gibt dazu einen eigenen Coin, den Zweicoin, auf Bitcoin-SV-Codebasis heraus. Die Kryptowährung der Mutterplattform BSV selbst kommt dabei nicht zum Einsatz. Das System läuft ferner auf einer eigenen Smart-Contract-Plattform namens Zweichain, ein System, das sowohl den Betrieb einer privaten als auch einer öffentlichen Blockchain ermöglichen soll. Wie man der Pressemitteilung weiter entnimmt, zielt der zum System gehörige Namazu Token darauf ab, die Bau-Industrie in Japan mit Fokus auf Erdbebenschutz zu unterstützen. Gekauft werden können erste Token mit Bitcoin SV Token selbst.


Bitcoin SV explodiert, Bull Run am Krypto-Markt – Die Gründe
[Anzeige]
Bitcoin, Ethereum, Ripple, IOTA und die bekanntesten Kryptowährungen auf Plus500 handeln. Warum Plus500? Kostenloses Demo-Konto; Mobile Trading-App; Einzahlungen per PayPal; große Auswahl an verschiedenen Finanzprodukten (Kryptowährungen, Aktien, Rohstoffe, ETFs, Devisen, Indizies).

Jetzt kostenloses Konto eröffnen

Der Bitcoin-SV-Kurs ist jedoch nicht erst seit gestern dabei, anzuziehen. Aktuell verzeichnet er ein 7-Tages-Plus von 71 Prozent, innerhalb der letzten 30 Tage waren es gar 120 Prozent, die der Kurs der Kryptowährung angestiegen ist. Damit liegt der Coin bei aktuell 203 US-Dollar.

Bitcoin, Bitcoin SV explodiert, Bull Run am Krypto-Markt – Die Gründe

In der Community wird bisweilen diskutiert, ob es sich beim aktuellen kometenhaften Anstieg des Bitcoin-SV-Kurses um einen groß angelegten Exit Scam im Sinne eines Pump and Dumps handelt.

Schließlich dauert der Gerichtsprozess um BSV-Galionsfigur Craig Wright nach wie vor an, was diese Mutmaßungen befeuert. Die dahingehende Interpretation der Bitcoin-SV-Skeptiker: Nochmal alles herausholen, bevor es zu spät ist!

Rallye am Krypto-Markt: Ethereum (ETH), Ripple (XRP), IOTA (MIOTA) ziehen mit

Auch bei anderen Altcoins ist die Stimmung aktuell bullish.

Der Ethereum-Kurs (ETH) konnte in den letzten 24 Stunden um 4 Prozent anziehen. In den letzten sieben Tagen legte die Kryptowährung Nummer zwei indes um drei Prozent zu. Die Kopfgeburt Vitalik Buterins liegt nun bei 149 US-Dollar.

Auch der „Bankencoin“ XRP aus dem Hause Ripple freut sich über Zuwächse. Innerhalb eines Tages stieg der Ripple-Kurs (XRP) um 2,37 Prozent auf eine Bewertung von 0,218 US-Dollar. In der 7-Tages-Wertung liegt er mit 1,19 Prozent jedoch noch etwas im Minus.

Zwischenzeitlich legte auch der IOTA-Kurs (MIOTA) zu. Mit einem 24-Stunden-Plus von knapp 5 Prozent und einem 7-Tages-Plus von knapp 8 Prozent liegt die Kryptowährung für das Internet der Dinge bei 0,1973 US-Dollar.

Bitcoin-Kurs: Krypto-Zugpferd wieder über 8.500 US-Dollar

Zudem freut sich die Krypto-Leitwährung derzeit über Kursgewinne. Mit 8.538 US-Dollar ist die größte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung aktuell 5 Prozent stärker als noch vor 24 Stunden. Innerhalb einer Woche legte der Bitcoin-Kurs um 9,25 Prozent zu.

Bitcoin, Bitcoin SV explodiert, Bull Run am Krypto-Markt – Die Gründe

Wichtige Ereignisse am Krypto-Markt

Der satte Anstieg des Krypto-Gesamtmarkts fällt unter anderem mit erneut aufkochenden Verdachtsmomenten auf eine Bitcoin-Kurs-Manipulation zusammen. Wie wir hier erläutern, sehen sich die Krypto-Unternehmen Tether Limitied und BitFinex einer Erneuerung einer Klage gegenüber, die sie der Manipulation im großen Stil bezichtigt. Bestätigt sind diese Vorwürfe indes nicht.

Ferner startete gestern, am 13. Januar, die Chicagoer Optionsbörse den Handel mit Bitcoin-Optionen. Investoren können daher nun an der Chicago Mercantile Exchange (CME) Optionsscheine handeln, die ihren Basiswert aus Futures beziehen. Mehr zum Thema hier.

Schließlich bleibt zu erwähnen, dass Visa ebenfalls am 13. Januar die Übernahme des Krypto-Unternehmens Plaid für die Summe von 5,3 Milliarden US-Dollar bekannt gegeben hat. Ein Adaptionsschub, der Kursanstiege am Krypto-Markt begünstigt.

Zu unseren Kursseiten geht es hier.

Mehr zum Thema:

Bitcoin SV explodiert, Bull Run am Krypto-Markt – Die Gründe

Bereit für den nächsten Karrieresprung?

Sichere dir deinen Vorsprung durch Wissen und werde zum Blockchain & Krypto Experten

z.B. "Blockchain Basics Kurs"

Inklusive personalisiertes Teilnahmezertifikat
Zum Online Kurs

Ähnliche Artikel

Bitcoin, Bitcoin SV explodiert, Bull Run am Krypto-Markt – Die Gründe
Bitcoin-SV-Kurs pumpt – Hard Fork angekündigt
Märkte

Der Bitcoin-SV-Kurs überzeugt weiterhin mit starken Zuwächsen. Zwar ist er von seinem kürzlich erreichten Allzeithoch wieder etwas abgekommen. In den letzten 24 Stunden legte er dennoch wieder im zweistelligen Prozentbereich zu. Darüber hinaus steht eine Hard Fork im Netzwerk an. Wie sind die Zukunftsaussichten?

Bitcoin, Bitcoin SV explodiert, Bull Run am Krypto-Markt – Die Gründe
Performance von Bitcoin so hoch wie seit Monaten nicht mehr
Märkte

Die Korrelation Bitcoins mit den übrigen Assets ist leicht negativ. Die Volatilität bewegt sich weiterhin um die bekannten drei Prozent und die Performance ist so hoch wie seit einem halben Jahr nicht mehr.

Newsletter

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Aktuell

Bitcoin, Bitcoin SV explodiert, Bull Run am Krypto-Markt – Die Gründe
So stehen deutsche Banken zur Kryptoverwahrung
Insights

Das Verwahrgeschäft für digitale Assets ist eines der Trendthemen 2020. Während manche FinTechs bereits Lösungen zur Token Custody entwickelt haben, scheint bei vielen Banken noch Misstrauen zu herrschen. Wir wollten es genauer wissen und haben direkt bei den deutschen Finanzinstituten nachgefragt. Wie sich deutsche Banken zum Kryptoverwahrgeschäft positionieren, erläutern wir anhand der ersten Reaktionen, die wir in unserer Banken-Umfrage erhalten haben.

Bitcoin, Bitcoin SV explodiert, Bull Run am Krypto-Markt – Die Gründe
Maduros Kryptowährung Petro wird für halben Preis gehandelt
Regierungen

Die staatliche Kryptowährung Venezuelas, der Petro, scheint nach einigen Startschwierigkeiten nun auch herbe Wertverluste zu verzeichnen. Petros, die einigen Venezolanern per Airdrop zugeschickt wurden, werden deutlich günstiger verkauft als von der Regierung festgesetzt.

Bitcoin, Bitcoin SV explodiert, Bull Run am Krypto-Markt – Die Gründe
ETC Labs unterstützt UNICEF mit einer Million US-Dollar
Blockchain

Ethereum Classic Labs und UNICEF arbeiten zusammen, um blockchainbasierte Lösungen für einige der dringendsten Probleme der Welt voranzutreiben. Durch finanzielle Unterstützung und den Einsatz innovativer Blockchain-Technologie wollen die Partner das Leben der Menschen verbessern.

Bitcoin, Bitcoin SV explodiert, Bull Run am Krypto-Markt – Die Gründe
Bitcoin Cash: Kommt die Mining-Steuer?
Altcoins

Ein Teil der Bitcoin Cash Miner plant die Einführung einer Art Mining-Steuer. Der zugehörige Fonds soll helfen, das Ökosystem stabil zu halten und die Infrastruktur weiterzuentwickeln.

Angesagt

Hamburg Energie testet Blockchain-Plattform für dezentrale Energieversorgung
Insights

Dürreperioden, Waldbrände, Gletscherschmelze: Der Klimawandel zeigt sich von vielen Seiten. Die Problemlösung hängt maßgeblich von einer gelingenden Energiewende ab. Der städtische Energieversorger Hamburg Energie hat nun eine blockchainbasierte Plattform entwickelt, die überschüssigen Industriestrom wieder brauchbar macht.

Ebbe bei Ripple: XRP-Verkäufe um 80 Prozent gesunken
Ripple

Schwere Zeiten für Ripple. Ein Marktbericht zum vierten Quartal 2019 belegt drastische Einbrüche verkaufter XRP. Dennoch stellt 2019 das erfolgreichste Wachstumsjahr des Unternehmens dar.

CryptoPunks – Einzigartige Pixel auf der Blockchain
Blockchain

CryptoPunks, der Kunstmarkt und die Blockchain-Technologie: die Chancen der Blockchain-Technologie.

Bitcoin-Dominanz fällt weiter
Kursanalyse

Die bullishe Konsolidierung am Gesamtmarkt lässt die Kurse von Bitcoin und den Altcoins aktuell leicht zurückkommen. Der bullishe Rallye-Ausbruch am Gesamtmarkt ist temporär vertagt, aber weiterhin nicht vom Tisch.

Bitcoin SV explodiert, Bull Run am Krypto-Markt – Die Gründe