CME-Börse eröffnet Handel mit Bitcoin-Optionen
Bitcoin, CME-Börse eröffnet Handel mit Bitcoin-Optionen

Quelle: Shutterstock

Optionsscheine CME-Börse eröffnet Handel mit Bitcoin-Optionen

Bitcoin erreicht den börslichen Handel. Künftig können Investoren an der CME-Börse Bitcoin-Optionsscheine handeln, die ihren Basiswert aus Futures beziehen. Dies könnte das riskante Wettgeschäft auf sinkende Bitcoin-Kurse beflügeln und zu einer hohen Volatilität der Kryptowährung führen.

Ab heute, dem 13. Januar, können neben Futures auch Optionen auf Bitcoin an der Terminbörse Chicago Mercantile Exchange (CME) gehandelt werden. Somit lockt das Wettgeschäft auf die Kursbewegungen von Bitcoin auch institutionelle und professionelle Anleger. Doch laut Bankenriese JPMorgan hängt ein Damoklesschwert über dem Bitcoin-Kurs.

Nachfrage an Bitcoin Futures steigt

Nachdem die Handelsplattform Bakkt Optionsscheine auf Bitcoin bereits im Dezember eingeführt hat, folgt mit der CME nun eine der größten Terminbörsen der Welt. Künftig steht Investoren der Handel mit Bitcoin-Optionen, denen Futures als Basiswert zugrunde liegen, an der Börse offen. Für einen nennenswerten Anstieg des Handelsvolumens müssen jedoch erst noch größere Summen in das neue Derivat bewegt werden.

Das Handelsvolumen der Futures steigt hingegen bereits merklich. Nikolaos Panigirtzoglou, Managing Director Global Market Strategy bei JPMorgan, erklärte in einer Mitteilung gegenüber Bloomberg:

Es gab in den letzten Tagen einen schrittweisen Anstieg der Aktivität des zugrundeliegenden CME-Futures-Kontrakts. Diese ungewöhnlich starke Aktivität in den letzten Tagen dürfte die hohe Erwartungshaltung der Marktteilnehmer an den Optionskontrakten widerspiegeln.

Wert-Diskrepanz


CME-Börse eröffnet Handel mit Bitcoin-Optionen
[Anzeige]
Bitcoin, Ethereum, Ripple, IOTA und die bekanntesten Kryptowährungen auf Plus500 handeln. Warum Plus500? Kostenloses Demo-Konto; Mobile Trading-App; Einzahlungen per PayPal; große Auswahl an verschiedenen Finanzprodukten (Kryptowährungen, Aktien, Rohstoffe, ETFs, Devisen, Indizies).

Jetzt kostenloses Konto eröffnen

Einem Bericht von JPMorgan entsprechend, der Bloomberg vorliegt, bestehe ein Ungleichgewicht zwischen dem intrinsischen Wert und dem Marktpreis von Bitcoin. Bei der Berechnung des intrinsischen Wertes von Bitcoin wird die Kryptowährung als Rohstoff behandelt und die Kosten der Produktion einschließlich eingesetzter Rechenleistung und Stromkosten eingepreist. Obwohl der intrinsische Wert von Bitcoin zwar insgesamt leicht gestiegen sei, liege er dennoch unter dem gehandelten Marktpreis. Der Kalkulation nach besteht somit die Gefahr eines Wertverlustes von Bitcoin, wenn sich der Marktpreis dem intrinsischen Wert angleicht. Dahingehend erklärte Panigirtzoglou:

Der Marktpreis ist seit seinem Höchststand um fast 40 Prozent gesunken, während der intrinsische Wert um etwa 10 Prozent gestiegen ist. Die Lücke hat sich noch nicht vollständig geschlossen, was darauf hindeutet, dass ein gewisses Abwärtsrisiko bestehen bleibt.

Die Diskrepanz zwischen Marktpreis und intrinsischem Wert lässt sich der folgenden Grafik entnehmen:

CME-Börse eröffnet Handel mit Bitcoin-Optionen

Neben dem intrinsischen Wert akkumuliert sich der Kurs der Kryptowährung aber vor allem durch seinen extrinsischen Wert. Dieser errechnet sich durch den zugeschriebenen Wert, der sich aus Angebot und Nachfrage ergibt. Ist das Angebot begrenzt und steigt die Nachfrage, steigt im Umkehrschluss auch der Wert.

So führt das bevorstehende Halving im Mai dieses Jahres zu einem Anstieg des Stock-to-Flow-Verhältnisses, was zu einer Kurssteigerung führen könnte. Das Halving halbiert die Bitcoin-Belohnung für Miner. Letztlich verknappt sich dadurch das Angebot an neuen Bitcoin, was bei einer gleichbleibenden oder steigenden Nachfrage zu einem Anstieg des Bitcoin-Kurses führt. Dies haben die vorherigen Halvings jeweils unter Beweis gestellt.

Mehr zum Thema:

CME-Börse eröffnet Handel mit Bitcoin-Optionen

Bereit für den nächsten Karrieresprung?

Sichere dir deinen Vorsprung durch Wissen und werde zum Blockchain & Krypto Experten

z.B. "Blockchain Basics Kurs"

Inklusive personalisiertes Teilnahmezertifikat
Zum Online Kurs

Ähnliche Artikel

Bitcoin, CME-Börse eröffnet Handel mit Bitcoin-Optionen
5 Bitcoin Lightning Games, die du kennen solltest
Bitcoin

Bitcoins Second-Layer-Lösung Lightning wächst weiter. Ein Teil des Wachstums ist Anwendungen wie Blockchain Minigames geschuldet. Hier sind fünf Lightning Games, die du kennen solltest.

Bitcoin, CME-Börse eröffnet Handel mit Bitcoin-Optionen
5 Gründe, einen Bitcoin Full Node zu betreiben
Bitcoin

Einen Bitcoin Full Node zu betreiben galt lange Zeit als altruistischer Akt, der einem größeren Zweck dienen soll – nämlich der Unterstützung des Netzwerks. Was genau es heißt, mit einem Full Node das Bitcoin-Netzwerk zu unterstützen und wieso es überdies handfeste egoistische Motive gibt, einen Knotenpunkt aufzusetzen.

Newsletter

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Aktuell

Bitcoin, CME-Börse eröffnet Handel mit Bitcoin-Optionen
Bitcoin-Kursprognosen unter der Lupe
Wissen

Bitcoin-Kursprognosen existieren wie Sand am Meer. Neben absurd positiven oder negativen Abschätzungen basieren viele auf Modellen, die man in unterschiedliche Klassen unterteilen kann. Dieser Artikel möchte in diese Modelle einführen.

Bitcoin, CME-Börse eröffnet Handel mit Bitcoin-Optionen
Performance von Bitcoin so hoch wie seit Monaten nicht mehr
Märkte

Die Korrelation Bitcoins mit den übrigen Assets ist leicht negativ. Die Volatilität bewegt sich weiterhin um die bekannten drei Prozent und die Performance ist so hoch wie seit einem halben Jahr nicht mehr.

Bitcoin, CME-Börse eröffnet Handel mit Bitcoin-Optionen
Die Top Bitcoin und Blockchain News der Woche
Kolumne

Der BTC-ECHO Newsflash. Die wichtigsten Bitcoin und Blockchain News der vergangenen Woche.

Bitcoin, CME-Börse eröffnet Handel mit Bitcoin-Optionen
5 Bitcoin Lightning Games, die du kennen solltest
Bitcoin

Bitcoins Second-Layer-Lösung Lightning wächst weiter. Ein Teil des Wachstums ist Anwendungen wie Blockchain Minigames geschuldet. Hier sind fünf Lightning Games, die du kennen solltest.

Angesagt

Bitcoin beliebt im braunen Milieu
Szene

Bitcoin & Co. werden im rechtsradikalen Spektrum in einem immer größer werdenden Maßstab zur Finanzierung von Plattformen und Organisationen genutzt. Zu diesem Schluss kommt eine aktuelle Anhörung im US-Kongress.

NBA-Team vertickt Trikot-Token
Blockchain

Die Blockchain-Technologie erreicht zunehmend Bereiche des Profisports. So auch beim NBA-Team Sacramento Kings. Über eine blockchainbasierte App können Sportbegeisterte künftig die getragenen Artikel ihrer Stars ergattern.

Kanada gibt neue Krypto-Richtlinien heraus
Regulierung

Die kanadische Wertpapieraufsicht hat neue Richtlinien für die Regulierung von Bitcoin und anderen Kryptowährungen herausgegeben. Sie soll den Umgang mit digitalen Assets in rechtlich gesicherte Sphären bringen.

US-Börsenaufsicht warnt vor IEOs
Regulierung

Die US-amerikanische Securities and Exchange Commission (SEC) warnt US-amerikanische Investoren bei Inital Exchange Offerings (IEO) zur Vorsicht.

CME-Börse eröffnet Handel mit Bitcoin-Optionen