Bitcoin-Kurs- und Marktbetrachtung: BTC bald wieder über 10.000 US-Dollar?

Bitwala Trading Team

von Bitwala Trading Team

Am · Lesezeit: 3 Minuten

Bitwala Trading Team

Das Bitwala Trading Team betreut den Kryptohandel bei Bitwala. Dadurch wird rund um die Uhr, an 365 Tagen im Jahr die Liquidität des Bitwala Tradings sichergestellt. Mit langjähriger Erfahrung in diversen Trading Bereichen und verschiedenen Assetklassen, bildet das Team um Dennis, Cameron und Zarina einen wesentlichen Bestandteil der Bitwala Mission: Bitcoin so einfach wie möglich zugänglich zu machen.

Teilen
BTC13,157.75 $ -3.08%

Die aktuelle Kursentwicklung vom Bitcoin-Kurs sieht danach aus, als könnte im November der Kurs auf 11.700 US-Dollar steigen. XRP kann sich trotz eines negativen Quartalsbericht zu Ripple über ein Kursplus von 20 Prozent freuen. Ethereum schließlich schwächelt, könnte aber auch langfristig die 320 US-Dollar anpeilen. 

Nach den Wochen der Seit- bis Abwärtsbewegung könnte es nun zu einer positiven Kursentwicklung kommen. Verschiedene Zeichen deuten darauf, dass Bitcoin bald wieder über 10.000 US-Dollar steht. Werfen wir deshalb einen Blick auf die Charts der Top 3:

Falling Wedge erinnert an Kursbewegung von 2018

Anzeige

Clever und sicher investieren mit Krypto-Arbitrage

Bis zu 45% auf deine BTC, ETH, USDT, EUR

Mit dem Wallet und der Arbitrage-Handelsplattform von Arbismart verdienen Tausende Anleger ein passives Einkommen (10,8-45% pro Jahr). Die vollautomatische Krypto-Arbitrage-Plattform bietet risikoarme, renditestarke Investitionen. ArbiSmart ist EU lizenziert und reguliert.

Mehr erfahren


Wiederholt sich bei Bitcoin die Geschichte?

Tageschart auf Basis des Wertepaares BTC/USD auf der Börse Bitstamp erstellt 

Der BTC/USD-Tageschart zeigt uns zwei nahezu identische Falling Wedges. Der Wedge, in dem wir uns gerade befinden, ist eine kleinere Version von dem aus dem Jahr 2018. Sollte der Bitcoin-Kurs weiter diesem Muster aus 2018 folgen, könnte Folgendes geschehen: Bis Mitte November wäre mit einer Seitwärtsphase zu rechnen. Danach würde der Kurs nach oben ausbrechen und sein Target bei 11.700 US-Dollar erreichen. Dies entspricht auch ungefähr dem Fibonacci-Retracement-Level bei 61,8 Prozent.

Im Tageschart der Bitcoin Futures auf der Börse CME sieht man dazu eine Lücke zwischen 11.700 US-Dollar und 11.800 US-Dollar. Derartige Lücken wurden in der Vergangenheit immer geschlossen, was dem oben genannten Target eine weitere Begründung gibt.

Ein Gap bei den Bitcoin-Futures liegt bei 11.700 US-Dollar

Tageschart auf Basis der Bitcoin-Futures auf der Börse CME erstellt

Ripple: Gute Performance des XRP-Kurses trotz ernüchterndem Marktreport

Tageschart auf Basis des Wertepaares XRP/USD auf der Börse Bitfinex erstellt 

XRP gehört zu den Kryptowährungen, die im Oktober am besten performen konnten. Seit dem 1. Oktober konnte der Ripple-Kurs um 20 Prozent klettern und bezüglich Performance die anderen Kryptowährungen in den Top 10 hinter sich lassen.

Mit Blick auf den Marktreport Ripples zum dritten Quartal ist das überraschend. Dem Unternehmen hinter XRP geht es nämlich nicht wirklich gut. Gemäß des Berichts sind sowohl die Einnahmen des Unternehmens als auch die Anzahl an XRP Token auf dem Markt zurückgegangen.

Ethereum: Weiterer Falling Wedge mit langfristig hohem Target

Ethereum ist weiterhin im Abwärtstrend

Tageschart auf Basis des Wertepaares ETH/USD auf der Börse Coinbase erstellt 

Der Ether-Kurs kann, ähnlich wie Bitcoin, ein Falling Wedge im Tageschart vorweisen. In den letzten vier Monaten wurden Support und Resistance von dieser Chartformation getestet. Aktuell kämpft der Ether-Kurs darum, das bestehende EMA-Band zu durchbrechen und dabei wahrscheinlich den Support bei 140 US-Dollar zu testen. Wenn sich das Pattern jedoch gut entwickelt, könnte das langfristige Ziel bei 320 US-Dollar liegen.

Disclaimer: Die auf dieser Seite dargestellten Kursschätzungen stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind lediglich eine Einschätzung des Analysten. 

Charts am 22. Oktober 2019 mithilfe von TradingView erstellt.

USD/EUR-Kurs zum Redaktionsschluss: 0,90 Euro.

Der Marktkommentar wurde vom Bitwala Trading Team verfasst. Bitwala bietet die einfachste und sicherste Art, Bitcoin direkt von einem Bankkonto aus zu kaufen und zu verkaufen. Mehr Infos hier.

Anzeige

ArbiSmart Wallet bietet bis zu 45% Zinsen pro Jahr

Machen sie mit Ihrem Tag weiter, während Ihr Geld für Sie arbeitet

Hinterlegen sie Krypto oder Fiat in der EU-lizenzierten und regulierten verzinslichen Geldbörse von ArbiSmart. Verdienen Sie ein passives Einkommen. Abhängig von ihrer gewählten Währung, ihrem Einzahlungsbetrag und ihrem Kontotyp können sie bis zu 45% Zinsen pro Jahr verdienen.

Kostenloses Konto eröffnen

Anzeige


Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise

Kryptokompass #40

Der Finanzmarkt im Fegefeuer

Polkadot (DOT)

Der Brückenbauer für das Internet von Morgen

Peter Großkopf

Der Blockchain CTO oder „der Banker mit Mütze“

Bitcoin.de

Der Bitcoin-Marktplatz Made in Germany

BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach handeln

Plus500 der führende CFD Anbieter

  • Direkt mobil handeln
  • Einzahlung per Kreditkarte oder PayPal
  • Bitcoin,Ether,IOTA,Ripple, uvm.
  • inkl. Demokonto

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD Handel mit diesem Anbieter