Bitcoin-Börse Kraken führt neue Möglichkeit zur Einzahlung von Fiatgeld ein

Christopher Klee

von Christopher Klee

Am · Lesezeit: 2 Minuten

Christopher Klee

Christopher Klee hat Literatur- und Medienwissenschaften sowie Informatik an der Universität Konstanz studiert. Seit 2017 beschäftigt sich Christopher mit den technischen und politischen Auswirkungen der Krypto-Ökonomie.

Teilen

Quelle: Shutterstock

BTC9,264.56 $ 0.80%

In Zusammenarbeit mit dem Custody-Unternehmen Etana hat die Bitcoin-Börse Kraken eine neue Möglichkeit eingeführt, Fiatwährungen ein- und auszuzahlen. Ohne Registrierung läuft dabei freilich nichts.

Die US-amerikanische Krypto-Exchange Kraken ermöglicht es ihren Kunden ab sofort, Bitcoin & Co. gegen Fiatwährungen zu handeln. Das gab das Unternehmen am 29. Juli auf seinem Blog bekannt. In Zusammenarbeit mit Etana, einem Unternehmen mit Fokus auf Custody-Lösungen für Fiat- und Krypto-Einlagen, können Kraken-Nutzer Ein- und Auszahlungen in fünf verschiedenen Fiatwährungen (Euro, US-Dollar, Kanadische Dollar, Britisches Pfund Sterling, Japanische Yen) vornehmen. Dazu müssen sie sich eine Etana Wallet anlegen. Doch damit ist es noch nicht getan.

Im Fokus: Fortgeschrittene Investoren

Die Bitcoin-Börse Kraken verfügt über ein dreistufiges Verifizierungsmodell. Wer nur kleinere Beträge von Bitcoin & Co. handeln möchte („Starter Level“), muss sich mit Namen, E-Mail, Adresse, Geburtsdatum und Telefonnummer registrieren. „Starter“ dürfen maximal 5.000 US-Dollar pro Tag abheben – jedoch nur in Form von Kryptowährungen.  Ein- und Auszahlungen von Fiatgeld sind auf diesem Level nicht möglich.

Um Ein- und Auszahlungen von Fiatgeld vorzunehmen, müssen Kraken-Kunden den Status „Intermediate“ [fortgeschritten] oder „Pro“ haben. Dafür fallen weitere Verfizierungsmaßnahmen wie etwa die Vorlage einer Kopie des Personalausweises an.

Wer vorhat, sein Guthaben über Etana mit Fiatgeld aufzustocken, muss die anfallenden Gebühren bedenken. Die Pauschale von 35 Euro/US-Dollar/etc. macht Einzahlungen im Bereich der Mindesteinzahlungssumme eher unrentabel. Die zusätzlich anfallenden 0,125 Prozent bewegen sich indes in einem üblichen Rahmen.

Gebühren für FIat-Ein-undAuszahlungen über Etana Custody auf KRaken

Immerhin: Etana bietet eine Währungsumrechnung an. Kunden können fast jede Fiatwährung auf ihre Etana-Wallet überweisen und dann in eine der fünf von Kraken unterstützten Fiatwährungen umtauschen.

Die Fiat-Krypto-Paare auf Kraken

Nicht jede Kryptowährung kann auf Kraken gegen Fiat gehandelt werden. Auf der Website des Unternehmens findet sich eine Liste mit den unterstützten Tauschpaaren. Danach sind lediglich Bitcoin (BTC) und Ether (ETH), die beiden größten Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung, uneingeschränkt gegen Fiatgeld handelbar.

 

Für XRP, das vom kalifornischen FinTech-Unternehmen Ripple erschaffene Krypto-Asset mit der drittgrößten Marktkapitalisierung, kann dagegen nicht gegen Britische Pfund gehandelt werden. Für andere Coins, wie etwa den Kult-Coin Doge, exisiteren auf Kraken keine Fiat-Handelspaare.


Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise
BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach kaufen und verkaufen

Ein Bankkonto, Krypto-Wallets und Trading vereint

  • Einfach, sicher und zuverlässig
  • Kontoeröffnung in nur 5 Minuten
  • Nur 1% Handelsgebühr
  • Made in Germany

Deine Vorteile:

– Einfache Kontoeröffnung (auch mobil)

Sofort Bitcoin handeln

– Kreditkarten- und Paypalzahlung möglich

– Kostenloses Demokonto

CFDs bergen Risiken. 80,5% der Kleinanlegerkonten verlieren beim CFD-Handel mit diesem Anbieter Geld.