Bank of America: Blockchain wird Milliarden an US-Dollar einsparen

Quelle: shutterstock

Bank of America: Blockchain wird Milliarden an US-Dollar einsparen

Neuen Schätzungen der Bank of America zufolge gibt es für Blockchain und Unternehmen noch enormes Wachstumspotential. Selbst wenn nur ein kleiner Teil der Unternehmen von den Vorzügen der Technologie profitiert, so schätzt die Bank of America, kann Blockchain noch zu einem Multi-Milliarden-US-Dollar-Markt anwachsen. 

Die Problematik dürfte inzwischen (zumindest in Krypto-Kreisen) weitläufig bekannt sein. Die Blockchain-Technologie ist momentan an einem Punkt, an dem sie noch enorm wachsen kann. Viele Use Cases sind bereits identifiziert und mögliche Zukunftsszenarien wurden entworfen. Aber: An der Umsetzung und tatsächlichen Implementierung der Technologie, die unter der Kryptowährung Bitcoin liegt, hapert es noch. Das hat nun auch die Bank of America erkannt.

Enormes Potential für Microsoft und Amazon

Denn laut Berichten sieht die Bank of America enormes Potential für das zusammenwachsen von Blockchain-Technologie und etablierten Unternehmen. Gerade Industrieriesen wie Amazon und Microsoft könnten demnach in Zukunft von den Vorteilen der Technologie profitieren. Gerade im Bereich Infrastruktur erwartet man sich hier eine hohe Einsparung an Kosten.

7 Milliarden-US-Dollar-Markt möglich

Basierend auf der Analyse der Bank of America kann der gesamte adressierbare Markt für Blockchain sieben Milliarden US-Dollar erreichen. Die potenziellen Begünstigten könnten Blockchain mit bestehenden Cloud-Computing-Betrieben verbinden und den Betrieb der Lieferkette verbessern, so der Forschungsanalyst der Bank of America, Kash Rangan gegenüber CNBC:

„Amazon wird von der Nachfrage nach Cloud-Services durch die Blockchain-Implementierung profitieren. Ein verbessertes Supply-Chain-Tracking sollte die Einzelhandelsgeschäfte von Amazon effizienter machen. […] Viele Anwendungsfälle für Blockchains wurden identifiziert, aber vollständige Produkte und Dienstleistungen wurden noch nicht entwickelt und werden nicht in der Produktion eingesetzt.“

Die Bank of America sagte außerdem voraus, dass die Unternehmen Oracle, IBM, Salesforce.com, VMware sowie Immobilien- und Hypothekenanbieter wie Redfin, Zillow, LendingTree von der Implementierung von Blockchain profitieren werden.

BTC-ECHO

Blockchain- & Fintech-JobsAuf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In unserer Jobbörse findet Ihr aktuelle Stellenanzeigen von Blockchain- & Fintech-Unternehmen.

Ähnliche Artikel

Sirin Labs und MEW integrieren Ether-Wallet in Finney-Smartphone
Sirin Labs und MEW integrieren Ether-Wallet in Finney-Smartphone
Blockchain

Das Blockchain-Start-up Sirin Labs arbeitet in Zukunft mit MyEtherWallet (MEW) daran, sein Smartphone Finney mit der Ether-Wallet auszustatten.

Fundraising gegen Nordkorea mit ERC-721 Token
Fundraising gegen Nordkorea mit ERC-721 Token
Blockchain

Die nordkoreanische Dissidentengruppe Cheollima Civil Defense (kurz: CCD) geht mit einem Visum per ERC-721 Token in die Offensive.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Krypto- und traditionelle Märkte – Seitwärtsphase wirft Bitcoin ins Mittelfeld
    Krypto- und traditionelle Märkte – Seitwärtsphase wirft Bitcoin ins Mittelfeld
    Märkte

    Weiterhin ist nicht Bitcoin, sondern Öl das am besten performende Asset.

    Der Hodl-Guide: 5 Arten von Bitcoin Wallets, die du kennen solltest
    Der Hodl-Guide: 5 Arten von Bitcoin Wallets, die du kennen solltest
    Bitcoin

    Bitcoins kryptographische Absicherung ist bei korrekter Handhabe bombensicher. Aber wie bereits bei Spiderman festgestellt wurde, „kommt mit großer Kraft große Verantwortung“.

    Shorting und Margin Selling in der Kritik: Das Regulierungs-ECHO
    Shorting und Margin Selling in der Kritik: Das Regulierungs-ECHO
    Regulierung

    In Thailand gibt es Aussichten auf eine Bitcoin-Börse für institutionelle Anleger.

    Free Money! Wie Justin Sun für TRON neue Nutzer kauft
    Free Money! Wie Justin Sun für TRON neue Nutzer kauft
    Altcoins

    Justin Sun ist der Gründer und CEO von TRON. Das Blockchain-Projekt ist unter anderem darauf ausgelegt, der zweitgrößten Kryptowährung Ether und der Ethereum Blockchain den Rang streitig zu machen.

    Angesagt

    Die Top Bitcoin-, Blockchain- und Altcoin-News der Woche: Der BTC-ECHO-Newsflash
    Bitcoin

    Ripple beschäftigt eine Privat-Armee an Bots. Das Handelsvolumen von Bitcoin steigt derweil und die Lightning Torch scheint langsam zu einem kleinen Flächenbrand auszuarten.

    Bitmain in Bullenstimmung: 200.000 neue Miner in China geplant
    Mining

    Mining-Gigant Bitmain plant Quellen zufolge große Investitionen im chinesischen Sichuan.

    Cryptopia meldet sich zurück – Die Bitcoin-Börse nimmt den Handel nach Hackerangriff wieder auf
    Invest

    Die neuseeländische Bitcoin-Börse Cryptopia gab die Wiedereröffnung ihrer Handelsplattform bekannt.

    Crypto-Conference.Com: Blockchain-Konferenz in Berlin
    Krypto

    In wenigen Tagen startet die C³ Crypto Conference in Berlin, das Highlight der Berlin Blockchain Week 2019.

    Anzeige
    ×