Kursrallye 20 Prozent Kurswachstum: Cardano (ADA) stellt alle anderen in den Schatten

Leon Waidmann

von Leon Waidmann

Am · Lesezeit: 3 Minuten

Leon Waidmann

Leon Waidmann studiert Politik- und Verwaltungswissenschaften an der Universität Konstanz. Seit 2016 ist Leon begeistert von Kryptowährungen sowie der Blockchain-Technologie und befasst sich vor allem mit den politischen und wirtschaftlichen Auswirkungen der Krypto-Ökonomie.

Cardano (ADA)

Quelle: Shutterstock

Teilen
Jetzt anhören
BTC50,942.00 $ 3.66%

Der Cardano (ADA)-Kurs explodiert und gehört zu den Top-Performern der zehn größten Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung. Doch welche Entwicklungen treiben den ADA-Kurs derzeit an?

Cardano gehört schon seit geraumer Zeit zu den größten Kryptowährungen der Welt. Nur Polkadot, Ripple, Ethereum und Bitcoin liegen noch vor dem Altcoin. Innerhalb der letzten 24 Stunden konnte der Kurs von ADA um mehr als 20 Prozent wachsen. Damit befindet sich der Kurs zu Redaktionsschluss bei 0.4225 US-Dollar.

Cardano (ADA) Kurs Preis
kryptokompass

Mit Staking passives Einkommen generieren - Die Top Staking Coins

Wir sagen den Negativzinsen den Kampf an!

Erfahre mehr im führenden Magazin für Blockchain und digitale Währungen (Print und Digital)
☑ 1. Ausgabe kostenlos
☑ Jeden Monat über 70 Seiten Krypto-Insights
☑ Keine Investmentchancen mehr verpassen
☑ Portofrei direkt nach Hause

Zum Kryptokompass Magazin


Auf Monatsbasis sieht das Ganze sogar noch extremer aus, denn Cardano legte innerhalb der letzten 30 Tage um 133,51 Prozent zu. Das Kurswachstum der Kryptowährung, die als ernstzunehmender Konkurrent für Ethereum gilt, übertrifft sogar alle anderen Kryptowährungen der Top 10.

Cardano wird dezentral

Am 31. März soll das Cardano Goguen Mainnet live gehen. Ab diesem Zeitpunkt sollen alle Blöcke des Cardano-Netzwerks von unabhängigen Stake-Pool-Betreibern produziert werden. IOHK, das Unternehmen hinter dem Ethereum-Konkurrenten, will ab diesem Zeitpunkt in den Hintergrund treten und das Projekt damit weiter dezentralisieren. Zudem soll die Community von ADA durch das Update in den Mittelpunkt rücken.

Dezentralisierung ist für viele Kryptowährungen die oberste Priorität. Das liegt daran, dass durch ein dezentrales Netzwerk mehr Sicherheit und Vertrauen in einem Blockchain-Netzwerk geschaffen werden kann. Darüber hinaus haben zentralisierte Krypto-Projekte oft das Problem, dass sich die Community nur wenig beteiligt. Vor allem für eine Smart-Contract-Plattform wie Cardano war das bislang ein großes Problem, da deshalb im Vergleich zu Ethereum (ETH), nur wenige Entwickler auf Cardano dezentrale Apps (dApps) aufgebaut haben.

bitcoin-trading-kurs

Krypto-Trading lernen

Der Einsteigerkurs für den Handeln von Bitcoin und digitalen Währungen

3 Stunden Videokurs mit Profitrader Robert Rother
Jetzt traden lernen


Bis heute haben es nur wenige Staking-Projekte geschafft, ein hohes Maß an Dezentralisierung zu erreichen. Zu den bekanntesten dezentralen Staking-Kryptowährungen gehören derzeit Polkadot (DOT), Avalanche (AVA), Cosmos (ATOM) und Tezos (XTZ). Bei all diesen Projekten wird bereits mehr als die Hälfte der Coin dafür verwendet, um das Netzwerk mit Staking zu sichern.

Durch den Start des Cardano Goguen Mainnet will das Projekt, dass von Charles Hoskinson ins Leben gerufen wurde, jedoch einen neuen Maßstab setzen und das dezentralste Staking-Projekt des Krypto-Space sein.

Charles Hoskinson sieht großes Potenzial in Afrika

Darüber hinaus hat der Cardano-Gründer Charles Hoskinson, erst kürzlich auf YouTube prognostiziert, dass Decentralized Finance (DeFi) in den kommenden drei Jahren enorm wachsen wird. Zudem glaubt er, dass DeFi insbesondere in Entwicklungsländern Fuß fassen kann.

Wer wird in diesen Ländern Kredite vergeben? Wer wird in diesen Ländern Versicherungen abschließen? Jedenfalls kein Typ, der in New York lebt.

Cardano will eine wichtige Rolle in Afrika spielen und den Menschen Zugang zu Finanzdienstleistungen ermöglichen. Derzeit würde es dem DeFi-Sektor vor allem an Nutzern fehlen, doch diese würden in Afrika nur darauf warten, DeFi zu nutzen, so Hoskinson.

Außerdem seien, laut dem Cardano-Gründer, die gesetzlichen Rahmenbedingungen in den USA und anderen entwickelten Ländern zu restriktiv. Dahingegen wäre die Gesetzeslage in Entwicklungsländern weitaus flexibler. Insgesamt geht aus dem Interview hervor, dass Cardano seinen Fokus in den kommenden Monaten insbesondere auf eine Expansion im DeFi-Sektor legen wird.

Anzeige

Bitcoin, Ethereum, Ripple, IOTA in einer App handeln!

Zuverlässig, Einfach, Innovativ - Deutschlands beliebtesten Kryptowährungen einfach und sicher handeln.

Die Vorteile:
☑ Kostenloses 40.0000 EUR Demokonto
☑ Registrierung in nur wenigen Minuten
☑ PayPal Ein-/Auszahlung möglich
☑ 24/7 verfügbar + mobiler Handel

Zum Anbieter

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter [Anzeige].


Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise

1. Ausgabe kostenlos testen

Das Bitcoin & Blockchain Magazin

1. Ausgabe kostenlos testen

Das Bitcoin & Blockchain Magazin

Das führende Bitcoin & Blockchain Szene Magazin

In Print und Digital verfügaber

Neue Investmentchancen verstehen und ergreifen

Jeden Monat über 60 Seiten Insights, Analysen, KnowHow

Streng limitiert

Kostenlose Ausgabe testen oder gratis Prämie sichern

BTC-ACADEMY