Zum Inhalt springen

MoneyGram Remittances-Dienst integriert Bitcoin

Bei MoneyGram kann man neben Fiat-Bargeld künftig auch Bitcoin, Ether und Litecoin verschicken. Wehrt sich der Peer-to-Peer-Dienst damit gegen die Verdrängung durch Kryptowährungen?

“Umarme deine Feinde”, lautet ein buddhistisches Sprichwort. Kaum eine Technologie droht den sogenannten Remittances-Markt dergestalt durchzurütteln, wie Kryptowährungen. Schließlich leisten BTC und Co. das, was MoneyGram und Western Union auch können – nur eben deutlich günstiger.

Nun integriert auch MoneyGram BTC, ETH und LTC. Nach Inhalt einer Pressemitteilung komplementiert die Bitcoin-Integration den ohnehin Krypto-freundlichen Kurs des Unternehmens. Schließlich ist Money Gram bereits Partnerschaften mit Krypto-Unternehmen wie Coinme, Stella und Circle eingegangen. Letzteres befähigt die MoneyGram-Kundschaft etwa zum Verschicken von USDC, dem Circle-Dollar-Stablecoin, über Ländergrenzen.

Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #65 November 2022
Jahresabo
Ausgabe #64 Oktober 2022
Ausgabe #63 September 2022

Der neue BTC-ECHO Newsletter kurz & kompakt:
News, Kursziele, Wirtschaftskalender


Erhalte 10% Rabatt für Deine Newsletter-Anmeldung Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Pro-, Halbjahres- und Jahresabo oder auf die Einzelausgaben.