Update: Krypto-Werbeverbot auf Twitter schon in zwei Wochen?

Quelle: Digital composite of Futuristic business icons technology interface and scam text via Shutterstock

Update: Krypto-Werbeverbot auf Twitter schon in zwei Wochen?

Die Meldungen, dass die Werbung für Kryptowährungen bei Twitter eingeschränkt werden könnten, werden konkreter. Wie Sky News berichtet, soll es bereits in den nächsten zwei Wochen eine neue Werberichtlinie geben. Damit will man Krypto-Werbung besser kontrollieren.

In der vergangenen Woche berichteten wir über die Ankündigung von Twitter, auf seiner Plattform zukünftig stärker gegen Scams aus dem Krypto-Bereich vorzugehen. Damit folgt der Mikroblogging-Dienst dem Vorbild von Facebook und Google, die ihre Werbung im Krypto-Bereich ebenfalls stark einschränken möchten oder dies bereits getan haben.

Jetzt wird erstmals auch ein konkreter Zeitrahmen genannt. So heißt es, die neue Handhabung von Krypto-Werbung solle im Laufe der nächsten beiden Wochen durchgesetzt werden. Dies berichtet die Nachrichtenseite Sky News.

Ziel dieser besonderen Maßnahmen gegenüber Werbungen für Kryptowährungen ist eine stärkere Kontrolle der Inhalte. So will man einen Betrug der Investoren verhindern. Die Zensur soll sich zudem nicht nur auf Kryptowährungen beschränken. Auch Posts, die für Initial Coin Offerings oder sonstige Blockchain-Projekte werben, werden künftig unter die Lupe genommen. Werbung für Hardware-Produkte wie Wallets fällt ebenfalls in dieses Feld.

Es ist nicht ganz klar, inwiefern es sich bei diesen Maßnahmen um ein generelles Verbot von Krypto-Werbung handelt oder ob eine differenzierte Auswahl getroffen werden soll. Ein stärkeres Aussieben qualitativ hochwertiger Kryptowährungen und ICOs könnte einen positiven Effekt auf den Markt als Ganzes haben. Stellt man Kryptowährungen jedoch unter Generalverdacht, so könnte man der Glaubwürdigkeit der Branche schaden. Wie in der letzten Woche bereits geschrieben, gilt es also, die Entwicklungen abzuwarten.

BTC-ECHO

Du bist ein Blockchain- oder Krypto-Investor? Der digitale Kryptokompass ist der erste Börsenbrief für digitale Währungen und liefert dir monatlich exklusive Einschätzungen und umfassende Analysen zur aktuellen Lage an den Blockchain- & Krypto-Märkten. Jetzt kostenlos testen

Ähnliche Artikel

Schock bei Tether (USDT) und Bitcoin-Börse Bitfinex: Das steckt hinter der 850 Millionen-US-Dollar-Klage
Schock bei Tether (USDT) und Bitcoin-Börse Bitfinex: Das steckt hinter der 850 Millionen-US-Dollar-Klage
Märkte

Der Krypto-Markt und insbesondere der Stable Coin Tether wurden heute Morgen böse überrascht.

Security Token veranlassen BaFin zum „Paradigmenwechsel“
Security Token veranlassen BaFin zum „Paradigmenwechsel“
Regulierung

Die Tokenisierung von Vermögensanlagen sorgt für eine zunehmende Verschmelzung von traditionellen und  Krypto-Finanzinstrumenten.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Blockchain-Netzwerk wächst um Landesbanken – Helaba und BayernLB treten Marco Polo bei
    Blockchain-Netzwerk wächst um Landesbanken – Helaba und BayernLB treten Marco Polo bei
    Blockchain

    Die Landesbanken der Bundesländer Hessen, Thüringen und Bayern, Helaba & BayernLB, sowie eine Dachorganisation der Sparkassenfinanzgruppe S-Servicepartner verkünden in dieser Woche ihren Beitritt zum Blockchain-Netzwerk Marco Polo.

    Jetzt wird es ernst: Wie Facebook, Nike und Samsung die zweite Welle der Blockchain-Adaption einleiten
    Jetzt wird es ernst: Wie Facebook, Nike und Samsung die zweite Welle der Blockchain-Adaption einleiten
    Kommentar

    Bislang ähnelten sich die meisten Meldungen von Konzernen zur Blockchain-Adaption.

    Schock bei Tether (USDT) und Bitcoin-Börse Bitfinex: Das steckt hinter der 850 Millionen-US-Dollar-Klage
    Schock bei Tether (USDT) und Bitcoin-Börse Bitfinex: Das steckt hinter der 850 Millionen-US-Dollar-Klage
    Märkte

    Der Krypto-Markt und insbesondere der Stable Coin Tether wurden heute Morgen böse überrascht.

    XRP im Wert von 170 Millionen US-Dollar verkauft – Ripples Umsatz wächst um 31 Prozent in Q1
    XRP im Wert von 170 Millionen US-Dollar verkauft – Ripples Umsatz wächst um 31 Prozent in Q1
    Märkte

    Die Nachfrage nach Ripples XRP hat seit Anfang des Jahres signifikant zugenommen.

    Angesagt

    Samsung investiert 2,6 Millionen Euro in den französischen Wallet-Hersteller Ledger
    Sicherheit

    Der südkoreanische Technik-Gigant Samsung beteiligt sich an Ledger. Samsung investierte 2,6 Millionen Euro in den Wallet-Hersteller.

    Desinformation à la Ayre: Bitcoin SV sponsert schottischen Zweitligisten
    Kommentar

    Unter der Federführung von Calvin Ayre vermeldet Bitcoin Satoshi Vision (BSV) das Sponsoring eines schottischen Fußball-Zweitligisten.

    Binance DEX erlässt Guidelines für Token Listings
    Unternehmen

    Die offene Börse für Kryptowährungen Binance hat neue Community-Richtlinien erlassen, in denen sie genau erklärt, wie neue Token eingereicht und gelistet werden können.

    Tether-Konkurrent TrustToken kündigt vier neue Stable Coins an
    Altcoins

    TrustToken wird vier neue Stable Coins einführen. Sie werden im Verlauf des Jahres auf dem Markt verfügbar sein.