Tutorial: Spiele auf Steam mit Bitcoin bezahlen

Danny de Boer

von Danny de Boer

Am · Lesezeit: 4 Minuten

Danny de Boer

Als Informatiker schaut Danny de Boer kritisch auf die Blockchain-Entwicklung und Kryptographie. Zwischen Komplexität und Hype erklärt er allgemeinverständlich und anwendungsbezogen. Seit 2014 berichtet er für BTC-ECHO aus der Krypto-Szene.

Teilen
BTC13,527.02 $ -0.21%

Wir leben in der Zukunft, an vielen Ecken des Alltags sieht man es immer wieder. Wie sonst lässt sich erklären, dass wir bereits heute alltägliche Produkte mit Bitcoin zahlen können? Nach diesem Black-Friday-Wochenende sollte es nach langer Zeit mal wieder ein neues Spiel für mich sein. Also Wallet auf und ran ans Stöbern!

Die Spieleplattform meiner Wahl:

  • Steam von Valve Corporation

Meine bevorzugte Zahlungsvariante:

  • Bitcoin

Steam ist ein sogenannter “Client”. Dieser Client bietet seinen Anwendern einen Shop für Spiele und Software. Diese lassen sich in einer eigenen Softwarebibliothek abspeichern und sind somit über die Internetverbindung immer verfügbar. Es benötigt lediglich einen Download und eine anschließende Installation.

Für Spieler bietet Steam einige interessante Features. Zum Einen bleiben die Spiele auf dem aktuellsten Stand. Neue Updates werden automatisch installiert. Außerdem gibt es einen Community-Bereich wo man Fragen stellen kann und sich über Mods informieren kann.

Doch genug zu Steam, wie kann ich Spiele nun mit Bitcoin bezahlen?

Stöbern

Nachdem es mir einige Freunde empfohlen haben, habe ich mich für die ersten zwei Teile der “The Witcher”-Reihe entschieden. Tiefe und detailreiche Story. Interessantes Setting. Für ein paar Euro kann man da nichts falsch machen! Nachdem ich die Spiele in den Einkaufswagen gelegt habe, geht es weiter (Für mich selbst kaufen).

Zahlungsmethoden

Es ist schon wirklich interessant wie viele Zahlungsvarianten mittlerweile angeboten werden. Überlegt man mal, dass die Standard-Zahlungsvarianten meist nur Lastschrift oder Kreditkarte abdecken, sieht man, dass der Markt für digitale Güter (wie Spiele u. Musik) die Adoption neuer Technologie vorantreibt. Da mein Steam-Guthaben für das Spiel nicht ausreicht, wähle ich aus dem Dropdown-Menü *glücklich* Bitcoin aus.

BitPay

Bei dieser Auflistung sehen wir nochmal um welch Produkte es sich handelt. Ich kaufe zwei schön reduzierte Spiele, zahle einen Teil mit meinem Steam-Guthaben, den anderen mit Bitcoin. Auf der rechten Seite wird mir angezeigt, dass die Zahlungsinformation über eine zertifizierte SSL-Verbindung gesendet werden, ein Muss für die Sicherheit.

Jeder sollte sich in aller Ruhe noch die Informationen zu der Bitcoin-Zahlung im echten Fenster ansehen. BitPay ist der Zahlungsdienstleister. Nach einem Klick auf “Weiter zu BitPay” wird sich ein Fenster mit weiteren Informationen öffnen.

Transaktion

Der QR-Code ist ein hilfreiches Tool für alle die ein Smartphone-Wallet benutzen. Schnell eingescannt und die Transaktion losgeschickt. Ich hingegen nutze hier ein paar Bitcoin die ich noch bei der Krypto-Plattform Poloniex liegen habe. Ich brauche genau 0,004921 Bitcoin und schicke sie an die angegebene Adresse. Wichtig: Keine Hektik! Es bleiben 15 Minuten Zeit die Transaktion durchzuführen. Eine minimale Bestätigungshürde ermöglicht es, dass BitPay die Transaktion zunächst als erfolgreich annimmt.

Erfolgreich!

Mit einem Klick auf “Weiter zu Valve Corporation” geht es zurück auf Steam. Ich selbst wollte mir den Beleg mailen lassen, aber das Fenster schloss sich bei mir. Wem dasselbe passiert: keine Panik, die Zahlung geht gerade bei BitPay ein.

Bestätigung über die Blockchain

Falls der Kauf fehlschlägt, schickt uns Steam eine E-Mail und ermöglicht den Einkauf mit denselben Rabatten innerhalb von 72 Stunden. Top! Wir warten jetzt noch auf eine Blockchain-Bestätigung. Währenddessen können wir ja lesen, warum das mit den Bestätigungen zurzeit etwas dauern kann (Mining Konferenz zur Blocksize & Block Size im Allgemeinen).

Meine Transaktion verfolgen

Warum nicht mal proaktiv ins Getriebe des Bitcoin schauen? Nachdem ich meine Transaktion getätigt habe, kann ich meine Transaktions-ID nachsehen (abgekürzt: Txid). Ich kopiere sie in die Zwischenablage und nehme sie mit zu einem Block Explorer.

Block Explorer

Ich finde es bei Bitcoin viel amüsanter zu sehen wie mein Geld sein Ziel erreicht. Beim Online-Banking weiß ich nur, dass SEPA-Zahlungen innerhalb einer Tagesfrist überwiesen sein müssen und einen nicht näher beschriebenen Weg beschreiten. Mit der Txid können wir aber jeden Bitcoin verfolgen. Ich habe dazu mal blockexplorer.com verwendet um mal ein wenig Vielfalt aufzuzeigen. Alternativ kann man auch blockchain.info nutzen.

Oben in der Mitte füge ich die Txid ein und drücke Enter.

Gefunden! Ich habe die Zieladresse mal rot umkreist. Wie die rote Schaltfläche bereits ankündigt, ist dies keine bestätigte Transaktion. Da im Durchschnitt alle 10 Minuten ein Block geschürft wird, sollten wir nicht lange warten müssen.

Abgeschlossen

Nach zwei Bestätigungen wird das Spiel in der Bibliothek freigeschaltet.

Fazit

Es kommt schon ein wenig Pionier-Stimmung auf. Zahlungen völlig digital innerhalb von Minuten. Ich finde es interessant zu sehen wie benutzerfreundlich sich hier einige Internetportale anstellen, gerne mehr davon!

Ich wünsche euch viel Spaß beim Zocken!
Bei Fragen und Anmerkungen, nutzt die Kommentare oder schreibt mir eine Mail.

BTC-ECHO

Anzeige

Bitcoin handeln auf Plus500

Bitcoin, Ethereum, Ripple, IOTA und die bekanntesten Kryptowährungen (CFD) auf Plus500 sicher handeln.

Warum Plus500? Führende CFD Handelsplattform; 40.000 EUR Demo-Konto; Mobile Trading-App; starker Hebel; große Auswahl an verschiedenen Finanzprodukten (Kryptowährungen, Gold Aktien, Rohstoffe, ETFs, Devisen, Indizies).

Jetzt Konto eröffnen

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter [Anzeige].



Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise

Kryptokompass #40

Der Finanzmarkt im Fegefeuer

Polkadot (DOT)

Der Brückenbauer für das Internet von Morgen

Peter Großkopf

Der Blockchain CTO oder „der Banker mit Mütze“

Bitcoin.de

Der Bitcoin-Marktplatz Made in Germany

BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach handeln

Plus500 der führende CFD Anbieter

  • Direkt mobil handeln
  • Einzahlung per Kreditkarte oder PayPal
  • Bitcoin,Ether,IOTA,Ripple, uvm.
  • inkl. Demokonto

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD Handel mit diesem Anbieter