Zum Inhalt springen

Halving

Eine beiseite gelegte Spitzhacke in Nahaufnahme
Anno 2140Was passiert, wenn der letzte Bitcoin (BTC) gemint ist?

Bitcoins Geldmenge ist auf 21 Millionen Stück begrenzt æ eines Tages wird der letzte Coin in Umlauf gebracht sein. Dem algorithmischen Geldmengenwachstum zufolge dürfte das im Jahr 2140 der Fall sein. Was passiert, wenn der letzte Coin gemint ist?

Insights| Lesezeit: 5 Minuten
09.06.2020
Julian Hosp im Interview
Zur Lage am Krypto-MarktJulian Hosp im Interview zum Corona-Crash und zum bevorstehenden Bitcoin Halving

Eine der nach wie vor bekanntesten Personen in der Krypto-Ökonomie ist Dr. Julian Hosp. Viele dürften Hosp vor allem von seinen Youtube-Videos kennen, in denen er sich zu der Lage an den Krypto-Märkten äußert. In seinem neuen Projekt namens Cake setzt Hosp auf das Trendthema Decentralized Finance, kurz DeFi. Was Anleger bei DeFi-Investments beachten müssen, wann Bitcoin neue Allzeithochs erklimmen wird und wie er die Chancen für Facebooks Libra sieht. Ein Interview.

Interview| Lesezeit: 6 Minuten
10.05.2020
Footer
Zur Startseite

Das deutschsprachige Bitcoin- und Blockchain-Leitmedium seit 2014. Aktuelle News, Kurse und Ratgeber zu den Themen Bitcoin, Blockchain und Kryptowährungen.

Copyright BTC-ECHO GmbH - Alle Inhalte, insbesondere Texte, Videos, Fotografien und Grafiken sind urheberrechtlich geschützt

Disclaimer: Alle auf der Webseite dargestellten Inhalte dienen ausschließlich der Information und stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind weder explizit noch implizit als Zusicherung einer bestimmten Kursentwicklung der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren oder Kryptowährungen birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die Informationen ersetzen keine, auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird weder ausdrücklich noch stillschweigend übernommen.