Zum Inhalt springen

Hedera-Netzwerk Ubisoft richtet sich auf Krypto-Games aus

Ubisoft setzt verstärkt auf Distributed-Ledger-Technologien für die Spieleentwicklung. Als Mitglied des Hedera Governing Council unterstützt Ubisoft Projekte und Start-ups bei der Gaming-Entwicklung im Hedera-Netzwerk.

Moritz Draht
 | 
Teilen
Ubisoft-Geschäft

Beitragsbild: Shutterstock

  • Ubisoft und die HBAR Foundation haben ihre Partnerschaft bekannt gegeben.
  • Im Zuge dessen wird Ubisoft Mitglied des Hedera Governing Council und betreibt eine Node im Hedera-Netzwerk.
  • Ubisoft richte zudem das “Ubisoft Entrepreneurs Lab” ein, das die Entwicklung von Games im Hedera-Netzwerk fördern und entsprechende Projekte unterstützen soll.
  • “Wir bei Ubisoft glauben, dass die Distributed-Ledger-Technologie ein Schlüssel zur Zukunft des Gamings ist, indem sie den Spielern neue Möglichkeiten eröffnet, echte Stakeholder unserer Spiele zu werden”, erklärt Didier Genevois, Blockchain Technical Director im Ubisoft Strategic Innovation Lab.
  • Die HBAR Foundation ist der Investmentarm des Hedera-Ökosystems und bezuschusst Entwickler, Start-ups und Organisationen, die auf dem Netzwerk aufbauen.
Du möchtest die besten Wallets vergleichen?
Wir zeigen dir in unserem BTC-ECHO Vergleichsportal die besten Wallets, mit denen du deine Krypto-Werte sicher aufbewahren kannst.
Zum Wallet-Vergleich
Mehr zum Thema
Verwandte Themen
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #66 Dezember 2022
Jahresabo
Ausgabe #65 November 2022
Ausgabe #64 Oktober 2022

Der neue BTC-ECHO Newsletter kurz & kompakt:
News, Kursziele, Wirtschaftskalender


Erhalte 10% Rabatt für Deine Newsletter-Anmeldung Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Pro-, Halbjahres- und Jahresabo oder auf die Einzelausgaben.