Zum Inhalt springen

Digitale Zentralbankwährung US-Großbanken und Fed arbeiten an CBDC

Mit einem “Proof of Concept” geht in den USA der CBDC-Plan an den Start. Der erste Schritt: Großkunden und Geschäftsbanken einbinden.

Dominic Döllel
 | 
Teilen
CBDC

Beitragsbild: Shutterstock

| Die Fed startet die CBDC-Testphase.
  • Mehrere prominente Investmentbanken und Kreditunternehmen haben sich mit der US-Notenbank Fed zusammengetan, um am digitalen US-Dollar zu arbeiten. Das geht aus einer Mitteilung der Zentralbank hervor.
  • Man arbeitet demnach an einem sogenannten “Proof of Concept” für eine baldige digitale Zentralbankwährung, kurz CBDC.
  • Das Projekt wird eine Version des “regulierten Haftungsnetzwerkdesigns” testen, das ausschließlich in US-Dollar funktioniert, heißt es weiter.
  • Man wolle die “Realisierbarkeit eines interoperablen Netzwerks von digitalem Zentralbankgeld für Großkunden und digitalem Geld von Geschäftsbanken” prüfen.
  • Im Rahmen der 12-wöchigen Testphase wird mit “einer Gruppe von Organisationen des Privatsektors zusammengearbeitet”.
  • Als Partner seien Mastercard, Wells Fargo, HSBC und die Citigroup im Gespräch.
  • Zuletzt startete auch in Australien eine CBDC-Testphase. BTC-ECHO berichtete.
Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
Trade über 240 Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum auf Phemex, der Plattform für Einsteiger als auch erfahrene Investoren.
Zum Anbieter
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #65 November 2022
Jahresabo
Ausgabe #64 Oktober 2022
Ausgabe #63 September 2022

Der neue BTC-ECHO Newsletter kurz & kompakt:
News, Kursziele, Wirtschaftskalender


Erhalte 10% Rabatt für Deine Newsletter-Anmeldung Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Pro-, Halbjahres- und Jahresabo oder auf die Einzelausgaben.