Pavel Durov Telegram-Gründer äußert sich zu seinen Krypto-Beständen

Telegram, Bitcoin und Toncoin – Gründer Pavel Durov stellt nach eigener Aussage keine großen Besitzansprüche.

Moritz Draht
Teilen
Pavel Durov

Beitragsbild: picture alliance

| Wie laufen die Krypto-Geschäfte, Pavel Durov?
  • Telegram-Gründer Pavel Durov ist offenbar Krypto-Anleger. Der 38-Jährige besitzt nach eigenen Angaben “etwas Bitcoin und etwas Toncoin”. Wie viel genau, ließ er offen.
  • “Einige Leute meinten, ich hätte mir lieber ein Haus oder einen Jet kaufen sollen. Aber ich ziehe es vor, mich auf meine Arbeit zu konzentrieren, ohne irgendetwas zu “besitzen” (nun, abgesehen von Telegram, etwas Bitcoin und etwas Toncoin)”.
  • Laut Durov habe Telegram diese Woche Anleihen im Wert von rund 270 Millionen US-Dollar an nicht näher genannte “namhafte Fonds mit hervorragendem Ruf” ausgegeben.
  • Durov selbst habe “etwa ein Viertel der neuen Telegram-Anleihen gekauft und damit einen zweistelligen Millionenbetrag in das Wachstum von Telegram investiert”.
  • Profitabel sei der Messengerdienst trotz Zuwächsen bei der Monetarisierung nicht, so der Unternehmer. Als Grund nannte er “höhere Ausgaben für Speicherplatz und Traffic”.
Du willst Compound (COMP) kaufen oder verkaufen?
Wir zeigen dir in unserem Leitfaden, wie und wo du einfach und seriös echte Compound (COMP) kaufen kannst.
Compound kaufen