Neues Krypto-Hub? Spanien will 100 neue Bitcoin-Automaten aufstellen

Spanien soll zum Krypto-Hub Europas werden. Ein spanischer Bitcoin-Zahlungsanbieter will dafür mit 100 neuen Automaten die Adoption im Land vorantreiben.

Daniel Hoppmann
Teilen
Bitnovo Bitcoin ATM

Beitragsbild: Shutterstock

  • Die spanische Bitcoin-Zahlungsplattform Bitnovo will bis zum Ende des Jahres 100 neue Bitcoin-ATMs aufstellen. Dafür tut sich das Unternehmen mit Eurocoin, einem Lieferanten für Elektroteile, zusammen.
  • Spanien ist mit derzeit 199 Bitcoin-Automaten das Land mit den meisten Standorten in Europa. Mit den zusätzlichen ATMs würde die parlamentarische Monarchie hinter den USA und Kanada den dritten Platz einnehmen.
  • Allgemein möchte das Land auf der Iberischen Halbinsel zum führenden Krypto-Standort in Europa avancieren. So warb vor Kurzem eine Kongressabgeordnete für eine nationale Strategie für den Aufbau von Krypto-Mining in Spanien.
  • Eine Diskussion zu dem Papier fand im Parlament bisher allerdings keine Beachtung.
Du willst Aave (AAVE) kaufen oder verkaufen?
Wir zeigen dir in unserem Leitfaden, wie und wo du einfach und seriös echte Aave (AAVE) kaufen kannst.
Aave kaufen