Benvenuto Sorare holt fünf italienische Top-Neuzugänge aus der Serie A

Das Blockchain Game Sorare kann weitere prominente Neuzugänge vermelden. Diesmal handel es sich um fünf Klubs aus Italien.

Daniel Hoppmann
Teilen
Ein Fußball liegt in Mitten eines Stadions auf einem Podest. Darauf ist das Logo der Serie A zu sehen.

Beitragsbild: Shutterstock

Der Kader des Blockchain-Fußballspiels Sorare wird immer größer. Wie aus einer Pressemitteilung des Unternehmens hervorgeht, erweitert sich das Aufgebot um fünf weitere italienische Traditionsvereine der Profi-Liga Serie A. Somit laufen seit heute Cagliari, Sampdoria, Genoa CFC, Udinese Calcio und Hellas Verona FC für Sorare auf. Bereits zuvor waren renommierte Vertreter des italienischen Vereinsfußballs, wie Juventus Turin, Inter Mailand sowie Stadtrivale AC Mailand in dem Spiel vertreten. Insgesamt beinhaltet der Krypto-Kader Sorares damit nun elf italienische Klubs.

Durch die Neuzugänge wird es den Nutzern möglich sein, die Karten der jeweiligen Kader handeln zu können oder in kompetitiven Matches gegeneinander antreten zu lassen. Sorare CEO Nicholas Julia zeigte sich stolz über die neuste Akquisition:

Wir sind stolz darauf, dass diese legendären Vereine sich Sorare angeschlossen haben, um den Fans auf der ganzen Welt die Möglichkeit zu geben, sich
mit ihren Spielern für die nächsten Jahre zu verbinden. Wir sind sehr beeindruckt von dem Wachstum der italienischen Fangemeinde in Sorare.

Nicholas Julia in Pressemitteilung.

Sorare-Plattform wächst

Doch auch abseits des Platzes kann Sorare auf wachsende Zahlen blicken. So verzeichnet das Blockchain-Spiel mittlerweile 130.000 aktive Nutzer, die in über 140 Ländern insgesamt Karten im Wert von 28 Millionen US-Dollar verkauften. Das Konzept der Plattform funktioniert dabei folgendermaßen: In dem Blockchain-Game gibt es maximal 100 Kopien einer Spielerkarte. Manche Fußballer sind gar einzigartig. Der Wert des Spielers ergibt sich dabei aus verschiedenen Parametern. So ist neben der Seltenheitsstufe (“einzigartig”, “super selten” und “selten”) auch die reale individuelle Leistung des Spielers auf dem Platz ein Faktor, der in den Transferwert des Fußballers einfließt. Für weitere Informationen könnt ihr euch unser ausführliches Review zu Sorare anschauen. 

Du möchtest die besten Staking-Anbieter vergleichen?
Wir zeigen dir in unserem BTC-ECHO-Vergleichsportal die besten Staking-Möglichkeiten.
Zum Vergleich
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #72 Juni 2023
Jahresabo
Ausgabe #71 Mai 2023
Ausgabe #70 April 2023