Zum Inhalt springen

Noch ein ETH-Killer Solana erhält 40 Millionen USD Starthilfe für dApps und Marketing

Frohe Kunde für Freunde des gepflegten Wettbewerbs: Mit Solana hat einer der vielen vermeintlichen Ethereum-Killer eine kräftige Finanzspritze für sein Ökosystem erhalten.

Christopher Klee
 |  Lesezeit: 2 Minuten
Teilen
Solana-Logo

Beitragsbild: Shutterstock

DeFi ist für Ethereum Fluch und Segen zugleich: Einerseits zeigen die zahlreichen, mal mehr, mal weniger innovativen DeFi-Projekte, dass es keinen Mittelsmann braucht, um komplexe Transaktionen abzuwickeln. Andererseits verschärfen die kaskadierenden Smart Contracts der Decentralized Finance die Skalierungsproblematik des Branchenprimus. Kein Wunder also, dass sich aus dem Wirrwarr von nunmehr über 6.500 Kryptowährungen immer mehr Projekte herausschälen, die nichts lieber täten als ETH vom Thron zu stoßen. Auch die High-Speed-Blockchain Solana gehört zur Riege der potenziellen “Ethereum Killer”.

DeFi auf Solana: OKEx und MXC geben Finanzspritze

Nun hat Solana finanzkräftige Unterstützung aus Südostasien erhalten. Im Rahmen einer neuen strategischen Partnerschaft mit der Solana Foundation werden die Bitcoin-Börsen OKEx und MXC 40 Millionen USD für den Ausbau des Solana-Ökosystems beisteuern. Das berichtet das Krypto-Portal Coindesk unter Berufung auf eine bislang unveröffentlichte Pressemitteilung. OKEx speist den Fonds aus seinem “Block Dream Fund”. Der Ende Februar von OKEx gegründete Fonds hat sich der Förderung von Skalierungslösungen für Ethereum und andere Blockchains verschrieben.

MXC investiert dagegen direkt in einen Förderfonds für Solana:

Die Investitionen von MXC innerhalb des Solana-Ökosystems konzentrieren sich auf den Ausbau der [NFT]-Unterstützung und auf produktzentrierte Projekte, die auf Solana aufbauen. Unser Fonds sucht nach Projekten, die technologiefokussierte Lösungen in DeFi und anderen aufstrebenden Bereichen entwickeln

erklärt MXC Vice President Katherine Deng gegenüber Coindesk.

SOL-Kurs bleibt unbeeindruckt

Die angekündigte Finanzspritze hat es indes nicht geschafft, den SOL-Kurs aus den bearishen Gefilden zu führen. Zu Redaktionsschluss handelt SOL bei 12,79 USD. Somit muss SOL im Vergleich zum Vortag SOL 13,7 Prozentpunkte abgeben. Allerdings hat Solana erst Ende Februar ein Allzeithoch bei 18,12 USD aufgestellt; vor einem knappen Jahr war SOL noch weniger als einen US-Dollar wert.

Du möchtest Ethereum (ETH) kaufen?
Das ist unter anderem via eToro möglich. eToro bietet Investoren, von Anfängern bis zu Experten, ein umfassendes Krypto-Trading-Erlebnis auf einer leistungsstarken und dabei benutzerfreundlichen Plattform. Wir haben eToro unter die Lupe genommen.
Zum eToro Test
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #62 August 2022
Ausgabe #61 Juli 2022
Ausgabe #60 Juni 2022
10% Rabatt
für Deine Newsletter-Anmeldung

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein. Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Flexabo, Jahresabo oder auf die Einzelausgabe.