Zum Inhalt springen

Schweiz SIX listet erstes aktiv verwaltetes Krypto-ETP

Immer mehr börsengehandelte Krypto-Produkte finden Einzug in die Investorenwelt und schließen die klassischen Finanzmärkte an die Krypto-Ökonomie an.

Redaktion
 |  Lesezeit: 1 Minuten
Teilen
gebäude-der-börse-six

Beitragsbild: Shutterstock

Mit Bitcoin Capital betritt ein weiterer ETP-Emittent das Schweizer Börsenparkett. Das von der Bitcoin Capital AG emittierte Bitcoin Capital Active ETP (BTCA) wird und von der FiCAS AG verwaltet. Laut Presseerklärung ist das Finanzprodukt zudem „das allererste aktiv verwaltete Krypto-ETP, das an einem regulierten Marktplatz gehandelt werden kann“.

Das ETP ist für private und institutionelle Investoren in der Schweiz sowie in ausgewählten europäischen Jurisdiktionen handelbar und bildet den Basiswert „der wichtigsten 15 Kryptowährungen ab“. Somit sind insgesamt fünf ETP-Anbieter mit 31 ETPs bei SIX gelistet.

Alain Picard, Head Trading Sales & Management bei SIX, kommentiert:

Wir freuen uns, Bitcoin Capital in der Reihe der ETP-Anbieter begrüssen zu dürfen, die ihre Produkte an unsere Börse bringen. Das Bitcoin Capital Active ETP ist das erste seiner Klasse und erweitert das bestehende ETP-Universum um den Zugang zu einem aktiv verwalteten Krypto-Produkt. Damit wächst das Segment der handelbaren Krypto-Instrumente auf über 140 Produkte.

Im ersten Halbjahr 2020 verzeichneten Krypto-Produkte bei SIX indes ein Handelsvolumen von mehr als CHF 360 Millionen bei 16.000 Transaktionen. Bei gegenwärtigem Wechselkurs in etwa 334 Millionen Euro.

Sorare: Digitale Fußballkarten sammeln auf der Blockchain
Sammle digitale Fußballkarten in limitierter Auflage, verwalte dein Team und verdiene dir erstklassige Preise.
Zu Sorare
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #61 Juli 2022
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #60 Juni 2022
Ausgabe #59 Mai 2022
Du möchtest aktuelle News?

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein.