Erst im Juli SEC verschiebt Ether-ETF-Entscheidung

Und täglich grüßt die Ether-ETF-Verschiebung. Nun vertagt die SEC auch ihre Entscheidung über den Invesco Ethereum ETF. Was bedeutet das?

Tobias Zander
Teilen
Gary Gensler

Beitragsbild: Picture Alliance

| SEC-Chef Gary Gensler lässt sich viel Zeit mit der Ether-ETF-Entscheidung
  • Die US-Börsenaufsichtsbehörde SEC zögert eine Entscheidung über den beantragten Invesco Galaxy Ethereum Spot ETF weiter hinaus. In einer Einreichung vom gestrigen Montag erlaubt sie sich weitere 60 Tage Zeit, sodass die neue Frist nun am 5. Juli ausläuft.
  • „Die Kommission hält es für angemessen, eine längere Frist für die Genehmigung oder Ablehnung der vorgeschlagenen Regeländerung festzulegen, damit sie genügend Zeit hat, die vorgeschlagene Regeländerung und die darin aufgeworfenen Fragen zu prüfen“, schreibt die SEC dazu.
  • In den vergangenen Monaten hatte die SEC die Entscheidungen über die Anträge aller acht potenziellen Ether-ETF-Emittenten verschoben. Darunter befinden sich unter anderem BlackRock, Fidelity, Franklin Templeton, Hashdex und Ark 21Shares.
  • Die Behörde von Gary Gensler hatte bereits zuvor eine Entscheidung über den Invesco Galaxy Ethereum ETF hinausgezögert. Im Februar bat die SEC um eine öffentliche Stellungnahme zu dem geplanten Indexfond.
  • Die Hoffnungen auf eine Ether-ETF-Genehmigung gingen zuletzt deutlich zurück. Bloomberg-ETF-Experte Eric Balchunas senkte seine angenommene Wahrscheinlichkeit für eine Zulassung durch die SEC bis Ende Mai von etwa 70 Prozent auf nur noch 25 Prozent.
  • Sein Kollege James Seyffart kommentierte diesbezüglich, dass der 23. Mai die letzte Frist für VanEcks Ether-ETF-Antrag sei und damit zugleich die „einzige Frist, die zählt“.
  • Seyffart ergänzte, dass er seine „vorsichtig optimistische“ Haltung gegenüber den Ether-ETF-Anträgen geändert habe. Seit dem 20. März erwartet er, dass alle Anträge für einen Ether-ETF von der SEC am 23. Mai „letztendlich abgelehnt“ werden.
  • Auch der CEO und Namensgeber des Vermögensverwalters, Jan Van Eck, zeigte sich gegenüber BTC-ECHO pessimistisch. In einem exklusiven Interview erklärte er, warum er inzwischen von einer Ablehnung seines Ether-ETF-Antrages ausgeht.
Du willst Ethereum (ETH) kaufen?
Wir zeigen dir in unserem Leitfaden, wie und wo du einfach und seriös echte Ethereum (ETH) kaufen kannst.
Ethereum kaufen