Wegen Bitcoin-Spekulation Ratingagentur Moody’s wertet El Salvador ab

Die Ratingagentur Moody’s wertet die Kreditwürdigkeit von El Salvador ab. Grund sind Spekulationsgeschäfte mit Bitcoin.

David Scheider
Teilen
Nayib Bukele

Beitragsbild: picture alliance / AA | Alex Pena

| President of El Salvador Nayib Bukele
  • Die Ratingagentur Moody’s sieht ein erhöhtes Risiko für Kreditausfall für salvadorianische Staatsanleihen.
  • Grund sind die Bitcoin-Investments der Regierung.
  • Diese erhöhten die Volatilität und somit das Kreditausfallrisiko.
  • Der Handel mit Bitcoin “ist ziemlich riskant, insbesondere für eine Regierung, die in der Vergangenheit mit Liquiditätsproblemen zu kämpfen hatte”, sagte Jaime Reusche gegenüber Bloomberg.
  • Nun schreibt investing.com auf Twitter, dass Moody’s die Kreditwürdigkeit herabgesetzt habe.
Du möchtest die besten Trading-Tools vergleichen?
Wir zeigen dir in unserem BTC-ECHO-Vergleichsportal die besten Tools, die dir beim traden helfen.
Zum Trading-Tool-Vergleich