Qual der Wahl So will Polkadot zum FC-Barcelona-Sponsor werden

Der spanische Fußballclub sucht nach einem neuen Ärmelsponsor und hat gleich mehrere Bewerber in der engeren Auswahl.

Marlen Kremer
Teilen
FC Barcelona

Beitragsbild: Shutterstock

  • Der Sponsorenvertrag des Fußballvereins mit dem japanischen E-Commerce-Giganten Rakuten und dem Haushaltsgeräte-Hersteller Beko läuft am 1. Juli dieses Jahres aus.
  • Einem offiziellen Statement des FCB zufolge stehen einige große Namen im Raum, offizieller Sponsor des Fußballclubs zu werden.
  • Streaming-Dienst Spotify und Polkadot sind unter den Kandidaten, die um den Sponsorenvertrag konkurrieren. Die Entscheidung möchte der Verein jedoch in Ruhe treffen und erklärt, dass “der Verein beschlossen [hat], die Dinge mit Geduld anzugehen und jeden Vorschlag eingehend zu analysieren, um langfristig die profitabelste Vereinbarung zu erzielen”.
  • Der FC Barcelona ist kein unbekannter Name im Krypto-Space und verfügt sogar über einen eigenen Fan-Token – BTC-ECHO berichtete. Ob Polkadot letztendlich das Rennen macht, bleibt abzuwarten.
4 DeFi-Strategien für maximale Rendite
Erfahre jetzt, wie du mit Krypto passives Einkommen generieren kannst und lerne in der BTC-ECHO Academy, welche DeFi-Strategien wann sinnvoll sind.
Jetzt entdecken