Zum Inhalt springen

Bitcoin stromaufwärts One River Digital – Krypto-Investments 2021 bei einer Milliarde US-Dollar

One River Digital hat bereits 600 Millionen US-Dollar in Bitcoin und Ethereum investiert. Ab 2021 soll die 1-Milliarde-Marke durchbrochen werden. Unterstützung gibt es von Hedgefond-Manager Alan Howard.

Daniel Hoppmann
 |  Lesezeit: 1 Minuten
Teilen
Bitcoin-Münze, Walsilhouette und Kurs-Kerzen (Grafik)

Beitragsbild: Shutterstock

Wie das Nachrichtenportal Bloomberg berichtet, will One River Digital (ORD) bis 2021 eine Milliarde US-Dollar in Bitcoin und Ethereum investiert haben. Der digitale Ableger des Volatility-Hedgefonds One River Asset Management hat bereits 600 Millionen US-Dollar in die Kryptowährungen reingesteckt. Eric Peters CEO und Gründer von One River Asset Management sagte dazu:

Diese neue Anlageklasse wird eine generationenübergreifende Allokation erfahren. Die Flows haben gerade erst begonnen.

Unterstützung für One River Digital von Alan Howard und Ruffer LLP

Unterstützt wird das Vorhaben dabei durch Alan Howard. Bloomberg zufolge hat sich der Hedgefond-Manager eine Beteiligungsquote bei One River Digital gesichert. Der Blockchain-Finanzdienstleister Elwood Asset Management, der unter der Kontrolle Howards steht, versorgt ORD mit Marktanalysen, technischer Unterstützung und Trading-Services.

Der britische Fondsanbieter, Ruffer LLP, ist ebenfalls Investor bei ORD. Unabhängig davon hat Ruffer am Dienstag bekannt gegeben, dass es 2,5 Prozent seines gesamten verwalteten Vermögens in Bitcoin hält. Das Investment wurde Anfang Dezember durchgeführt und erfolgte zulasten seiner Gold-Position. Dabei betont das Unternehmen, dass das Bitcoin Investment der Diversifizierung seiner Gold-Position diente, jedoch nur einen Bruchteil seiner Gold-Holdings ausmache.

Bitcoin knackt 20.000-US-Dollar-Marke

Quasi über Nacht hat der Bitcoin einen weiteren Meilenstein in seiner Geschichte gesetzt, indem er die magische 20.000-Dollar-Hürde überwunden hat. Zuvor war die Kryptowährung immer wieder an der Marke gescheitert. Aktuell liegt der Bitcoin-Kurs bei 22.780 US-Dollar und kürt mit dem Rekordwert ein Jahr voller Gewinne für den digitalen Wertspeicher. Die Tatsache, dass immer mehr Großanleger die Kryptowährung für sich entdecken, kommt dem Kurs des „digitalen Goldes“ enorm zugute. Experten sehen Bitcoin schon auf dem Weg zur 50.000er Marke. One River Digital könnte mit seinem One-Billion-Dollar-Investment dafür auf alle Fälle den Weg ebnen.

Du möchtest die besten Wallets vergleichen?
Wir zeigen dir in unserem BTC-ECHO Vergleichsportal die besten Wallets, mit denen du deine Krypto-Werte sicher aufbewahren kannst.
Zum Wallet-Vergleich
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #63 September 2022
Ausgabe #62 August 2022
Ausgabe #61 Juli 2022
10% Rabatt
für Deine Newsletter-Anmeldung

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein. Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Flexabo, Jahresabo oder auf die Einzelausgabe.