Zum Inhalt springen

OASIS Nimiq und deutsche Bank TEN31 starten DeFi-Brücke in Q1

Nimiq ist ein Open-Source-Projekt, dass das Versenden von Token und Währungen so unkompliziert wie möglich gestalten will. Im ersten Quartal 2021 soll das Realität werden.

Leon Waidmann
 |  Lesezeit: 1 Minuten
Teilen
Nimiq DeFi-Brücke

Beitragsbild: Shutterstock

| Nimiq DeFi-Brücke

2021 will Nimiq das mit dem Open Asset Swap Interaction Scheme (OASIS) Realität werden lassen. Dafür kooperiert das Projekt mit der deutschen TEN31 Bank. TEN31 ist eine FinTech-Bank der WEG Bank AG. Ziel der TEN31 Bank ist es Decentralized Finance (DeFi) mit der traditionellen Finanzwelt zu verbinden. Dadurch wollen sie die Massenadaption des DeFi-Space vorantreiben. Zudem haben die beiden erst im Juni dieses Jahres den anmeldungsfreien Kauf von Kryptowährungen per Banküberweisung möglich gemacht. Ein Interview mit dem Mitgründer von Nimiq findet ihr hier.

Nimiq und TEN31 bauen DeFi-Brücke

OASIS geht im ersten Quartal 2021 live. Das Projekt soll Off-chain-Assets wie den US-Dollar, Euro, Aktienzertifikate, Web-Domains und vieles mehr auf einer Blockchain tokenisierbar machen. Einfach gesagt machen es Nimiq und die deutsche TEN31 Bank dadurch möglich Assets aus der traditionellen Finanzwelt programmierbar zu machen, wodurch es möglich wäre auch diese Vermögenswerte im DeFi-Space zu nutzen.

Die Technologie soll über eine offene und erlaubnisfreie API als Baustein für moderen Finanzanwendungen zugänglich sein – wie funktioniert das Projekt von Nimiq und TEN31? OASIS ist inspiriert durch das sogenannte Hashed Time-Lock Contracts (HTLC). HTLCs sind spezielle Smart Contract, die Atomic Swaps mit Fiat-Währungen und Kryptowährungen möglich machen. Indem Nutzer ihr Kapital an die Treuhandpartei übergeben wird der Vertrag automatisch ausgeführt und in die gewünschte Währung umgetauscht. Da dieses System noch alles andere als dezentral ist wollen die beiden Partner in Zukunft noch mehrere Treuhandparteien in das Ökosystem integrieren. Dadurch wäre es dann möglich, dass Nutzer frei aus einer breiten Palette verschiedener Vermögenswerte wählen können.

Der Wallet-Vergleich 2022
Wir zeigen dir im BTC-ECHO-Ratgeber die besten Wallets, mit denen du deine Krypto-Werte sicher aufbewahren kannst.
Zum Ratgeber
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #62 August 2022
Ausgabe #61 Juli 2022
Ausgabe #60 Juni 2022
10% Rabatt
für Deine Newsletter-Anmeldung

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein. Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Flexabo, Jahresabo oder auf die Einzelausgabe.