Zum Inhalt springen

Hashmask # 1 NFT-Kunstwerk erzielt 100.000 Prozent Rendite in drei Tagen

Die digitale Wende macht auch vor der Kunstwelt nicht halt. Der NFT-Markt bietet dabei nicht nur für Künstler lukrative Verdienstmöglichkeiten. Auch Investoren winken Traumrenditen.

Moritz Draht
 |  Lesezeit: 2 Minuten
Teilen
Auktion

Beitragsbild: Shutterstock

100.000 Prozent Gewinn in nur drei Tagen. Das ist die Bilanz eines Händlers, der vergangenen Donnerstag ein NFT-Kunstwerk für umgerechnet 130 US-Dollar in Ethereum erwarb und am Sonntag wiederum für 130.000 US-Dollar verkaufte.

Der Käufer hat den NFT zuvor bei Hashmasks erworben. Die Hashmasks-Kollektion vereint über 16.000 Kunstwerke von rund 70 Künstlern weltweit. Für den Erwerb erhalten Käufer täglich NCT-Token. Die Preise der Kunstwerke werden dabei in mehreren Phasen gestückelt. Das Kunstwerk kam während des ersten Abschnitts für 0,1 Ether und damit umgerechnet 130 US-Dollar unter den Hammer. Für die verbleibenden NFTs müssen Anleger jedoch tiefer in die Wallet greifen. Zwischen 1,7 und letztlich 100 Ether kosten die noch erhältlichen NFT-Kunstwerke.

NFT-Kontingent

Am Sonntag wurde das NFT-Kunstwerk schließlich an “Westcoastbill” für insgesamt 97 ETH und damit für rund 130,000 US-Dollar weiter verkauft. Wer sich hinter “Westcoastbill” verbirgt, ist nicht bekannt. Mit 30 Hashmasks-Kunstwerken im Portfolio verdingt er sich aber zurzeit als Mäzen im NFT-Markt.

Auch wenn die Rendite des ersten NFT-Kunstwerks der Hashmask-Serie so schnell keinen Nachahmer finden dürfte, zeigt die immense Wertsteigerung doch, welche Chancen der Markt für Investoren und Künstler gleichermaßen bietet. Mit der explosiven Steigerung von 100.000 Prozent in nur drei Tagen dürfte zudem die mediale Aufmerksamkeit und die Nachfrage unter Investoren nach alternativen Anlagelassen zunehmen. Möglicherweise war auch dies der Anstoß für den Handel.

Du möchtest Ripple (XRP) kaufen?
Das ist unter anderem via eToro möglich. eToro bietet Investoren, von Anfängern bis zu Experten, ein umfassendes Krypto-Trading-Erlebnis auf einer leistungsstarken und dabei benutzerfreundlichen Plattform. Wir haben eToro unter die Lupe genommen.
Zum eToro Test
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #64 Oktober 2022
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #63 September 2022
Ausgabe #62 August 2022
10% Rabatt
für Deine Newsletter-Anmeldung

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein. Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Flexabo, Jahresabo oder auf die Einzelausgabe.