Zum Inhalt springen

Ab in die ZukunftBoom-Sektor: Mischt Facebook bald den NFT-Markt auf?

Facebook plant eine eigene Kryptowährung zu lancieren: Diem. Dazu entwickelt das Unternehmen eine eigene Wallet. Nun zeigte sich der Leiter von Facebook Financial offen gegenüber einer etwaigen NFT-Unterstützung.

Elias H.
 |  Lesezeit: 2 Minuten
Teilen
Facebook Logo auf Handy, im Hintergrund das Logo der Digitalwährung Diem

Quelle: Shutterstock

In einem Bloomberg Artikel über Facebook äußerte sich David Marcus, Leiter von Facebook Financial, positiv gegenüber einer etwaigen Unterstützung von NFTs bei Facebook. Dazu arbeitet das Silicon Valley Unternehmen derzeit an seiner eigenen Wallet mit dem klangvollen Namen “Novi”. Deswegen würde es für Facebook Sinn ergeben, auch darüber nachzudenken, wie man Facebooks Kunden NFT-Produkte. Denn Facebook hat alles, was es braucht um die NFT-Technologie erfolgreich zu nutzen und anzubieten. Eine eigene Wallet (Novi), eine ressourcenreiche Infrastruktur und potenziell tausende von Kunden für NFT-Produkte.

NFT-Technologie und das Facebook Metaverse

Weiter würden die NFT-Technologie Facebook viele interessante Anwendungsfälle bieten können. Denn geht es nach Mark Zuckerberg, könnte die Zukunft seiner Social-Media-Firma im sogenannten “Metaverse” liegen. Einer digitalen Welt, in der Facebook Nutzer arbeiten, leben, sich treffen, Sport machen, Musik hören oder einkaufen gehen. Möglich wäre, dass Facebook die NFT-Technologie dazu nutzt, um digitale Gegenstände – wie gerade gekaufte virtuelle Sneaker oder Kinokarten – einzigartig und nicht replizierbar zu machen. In etwa wie bei Axie Infinity, Decentraland oder RTFKT-Studios. Diese Firma verkauft beispielsweise bereits digitale Sneaker, mithilfe der NFT-Technologie. Einige dieser Sneaker werden für mehrere 10.000 US-Dollar gehandelt.

Facebook auf Krypto-Kurs

Facebook plant seit ein paar Jahren, eine eigene digitale Währung zu lancieren. Anfänglich sollte die “Libra” heißen, wurde dann jedoch in “Diem” umbenannt. Weltweit hatten Regierungen heftige Einwände dagegen, dass Facebook zusätzlich zu seiner jetzt schon dominanten Marktdominanz im Bereich Social-Media, auch noch die Kontrolle über ein eigenes Währungsmittel erhält. Denn die Kryptowährung Diem könnten theoretisch alle Facebook-Nutzer verwenden – also potenziell Milliarden von Menschen weltweit.

Steuererklärung für Kryptowährungen leicht gemacht
Wir zeigen dir im BTC-EHO-Ratgeber die besten Tools für die automatische und kinderleichte Erstellung von Krypto-Steuerberichten.
Zum Ratgeber
Die neusten Ausgaben des Kryptokompass Magazin
Ausgabe #55 Januar 2022
Ausgabe #54 Dezember 2021
Ausgabe #53 November 2021
Ausgabe #52 Oktober 2021
Du möchtest aktuelle News?

Melde dich bei unserem Newsletter an um auf dem aktuellen Stand zu sein.