Zum Inhalt springen

Facebook-CoinNeuer Name für Libra-Wallet vorgestellt

Die Wallet für den geplanten Facebook Coin Libra hat ein Rebranding erhalten.

Redaktion
 |  Lesezeit: 1 Minuten
Teilen
das libra-symbol auf einem smartphone, das auf einem elektronischen technologie-hintergrund liegt

Quelle: Shutterstock

Aus Calibra wird „Novi“: Der neue Name für die Libra Wallet kombiniert die lateinischen Worte novus (neu) und via (Weg), verrät Novi-Chef David Marcus in der Pressemitteilung zum Rebranding. Konkret stehe Novi für einen neuen Weg, Geld instantan an Freunde und Verwandte zu senden. Novi soll als eigene App erhältlich sowie in den Messenger Whatsapp integriert sein. Für die Registrierung ein Ausweisdokukment benötigt, um die KYC-Vorschriften zu wahren.

Eine Veröffentlichung von Novi soll mit dem Start von Libra erfolgen.

Unsere Hoffnung ist es, eine frühe Version von Novi einzuführen, sobald das Libra-Netzwerk verfügbar ist. Wir werden es in einer ersten Auswahl von Ländern einführen, mit Funktionen, die grenzüberschreitende Geldüberweisungen sofort, sicher und ohne versteckte Gebühren ermöglichen.

Wann startet Libra?

Wann Libra an den Start geht, ist indes noch ungewiss. In der Vergangenheit kam es immer wieder zu Uklarheiten, vor allem von regulatorischer Seite. Gerade die USBörsenaufsicht (Securities and Exchange Comission, SEC) meldete immer wieder Zweifel am Facebook-Coin an. Auch bei internationalen Anhörungen, etwa vor Abgeordneten der USA, aber auch in Deutschland, stießen die Libra-Vertreter immer wieder auf Skepsis.

BTC-ECHO Magazin (Print & Digital)
Der Kryptokompass ist das führende deutschsprachige Magazin zu den Themen Bitcoin, Blockchain & Kryptowährungen.
Zum Magazin
Die neusten Ausgaben des Kryptokompass Magazin
Ausgabe #55 Januar 2022
Ausgabe #54 Dezember 2021
Ausgabe #53 November 2021
Ausgabe #52 Oktober 2021
Du möchtest aktuelle News?

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein.