Zum Inhalt springen

Bitmain Neue ASIC-Generation für effizienteres Bitcoin Mining

Die neue ASIC-Generation von Bitmain lässt das Miner-Herz höher schlagen und könnte die Hash Rate wieder steigen lassen.

Redaktion
 |  Lesezeit: 1 Minuten
Teilen
Bitcoin-Mining-Geräte in Reih' und Glied

Beitragsbild: Shutterstock

Bitmain, der weltweit führende Hersteller von Mining-Hardware, hat den Verkauf des neuen Antminer T19 bekannt gegeben. Die neue Generation von ASICS verspricht mehr Effizienz beim Bitcoin Mining und könnte die zuletzt angeschlagene Hash Rate wieder nach oben kurbeln.

Der Antminer T19 ist das nun dritte Modell der Antminer 19-Serie. Der T19 ist Bitmain zufolge mit einer Hash-Rate von 84 TH/s ± 3% ausgestattet und hat eine Energie-Effizienz von 37,5 J/TH ± 5%. Der Antminer T19 verwendet laut Hersteller die gleichen Chips, die auch im Antminer S19 und S19 Pro zum Einsatz kommen. Dadurch sei „ein leistungsfähiger und effizienter Betrieb für den Abbau von Kryptowährungen unter dem SHA256-Algorithmus gewährleistet“. Die Auslieferung des T19 sei für Ende Juni geplant.

Neue Mining-Hardware könnte Hash Rate ankurbeln

Im Vergleich zur Vorgängerserie Antminer T17 soll der T19 die Leistung erheblich erhöhen und folglich die Chancen auf erfolgreich geminte Blöcke für Miner erhöhen. Zudem könnte die neue ASIC-Generation zum Anstieg der Hash Rate führen, die kurz nach dem Halving stark eingebrochen ist.

Entnommen von Blockchain.com
Steuererklärung für Kryptowährungen leicht gemacht
Wir zeigen dir im BTC-ECHO-Ratgeber die besten Tools für die automatische und kinderleichte Erstellung von Krypto-Steuerberichten.
Zum Ratgeber
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #60 Juni 2022
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #59 Mai 2022
Ausgabe #58 April 2022
Du möchtest aktuelle News?

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein.