Zum Inhalt springen

Erstes Investment 2014Milliardär Bill Miller: Hälfte des Vermögens steckt in Bitcoin

Die Investment-Legende Bill Miller hat durch geschicktes Stock Picking ein Milliardenvermögen gemacht. Nun setzt der Value Investor auf Bitcoin.

David Scheider
 |  Lesezeit: 1 Minuten
Teilen
Bitcoin

Quelle: Picture Alliance

  • Bitcoin-Investment in großen Stil: Etwa 50 Prozent seines Vermögens steckt in Investments mit Bitcoin-Bezug, sagt Milliardär Bill Miller in einem Interview Wealthtrack.
  • Dies beinhaltet zum einen physischen Bitcoin-Besitz sowie Aktien, die auf Bitcoin spezialisiert sind.
  • Miller ist indes kein Neuling in Sachen digitales Gold. Bereits 2014 kaufte er seine ersten Coins – bei einem Kurs von 200 US-Dollar.
  • Zuletzt legte der Investor 2021 nach, nachdem BTC von 65.000 USD auf 30.000 USD gefallen war.
  • Für ihn sei Bitcoin die Versicherung gegen einen Kollaps des Finanzsystems.
BTC-ECHO Magazin (Print & Digital)
Der Kryptokompass ist das führende deutschsprachige Magazin zu den Themen Bitcoin, Blockchain & Kryptowährungen.
Zum Magazin
Die neusten Ausgaben des Kryptokompass Magazin
Ausgabe #55 Januar 2022
Ausgabe #54 Dezember 2021
Ausgabe #53 November 2021
Ausgabe #52 Oktober 2021
Du möchtest aktuelle News?

Melde dich bei unserem Newsletter an um auf dem aktuellen Stand zu sein.