Zum Inhalt springen

Wegen kritischem Bug Lightning-Netzwerk durchläuft Notfall-Upgrade

Im Bitcoin Lightning Netzwerk wurde gestern ein kritischer Bug entdeckt. Jetzt müssen LND-Knotenpunkte ein Notfall-Upgrade durchführen.

Dominic Döllel
 | 
Teilen
Lightning

Beitragsbild: Shutterstock

| Mit dem Bitcoin Lightning Netzwerk kann man innerhalb von Sekunden zahlen.
  • Auf GitHub wurde am gestrigen 1. November ein Notfall-Upgrade für alle LND-Knotenpunkte des Lightning-Netzwerks veröffentlicht.
  • Der Grund: ein kritischer Fehler, der die Knoten aus der Synchronisierungskette vielen ließ.
  • Der Fehler könne demnach dazu führen, dass “LND-Knoten bestimmte Transaktionen mit einer sehr großen Anzahl von Witness-Eingaben nicht analysieren können”.
  • Daraus ergibt sich ein weiteres Problem. Nicht aktualisierte Knoten seien anfällig für böswillige Kanalschließungen, sobald “Kanal-Zeitsperren in zwei Wochen ablaufen”.
  • Es ist die zweite Hürde innerhalb eines Monats, die das Layer-2-Protokoll überwinden muss.
  • Bereits Anfang Oktober kam es zu einem ähnlichen Fehler bei Bitcoin Lightning. Damals wie heute war der Entwickler @Burak für den Fehler verantwortlich.
  •  Das Lightning Netzwerk stellt eine wertvolle Ergänzung für das Bitcoin Mainnet dar.
Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
Trade über 240 Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum auf Phemex, der Plattform für Einsteiger als auch erfahrene Investoren.
Zum Anbieter
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #66 Dezember 2022
Jahresabo
Ausgabe #65 November 2022
Ausgabe #64 Oktober 2022

Der neue BTC-ECHO Newsletter kurz & kompakt:
News, Kursziele, Wirtschaftskalender


Erhalte 10% Rabatt für Deine Newsletter-Anmeldung Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Pro-, Halbjahres- und Jahresabo oder auf die Einzelausgaben.