Zum Inhalt springen

Krypto in wenigen Klicks Binance und Ledger geben neue Kooperation bekannt

Mit der Partnerschaft soll es Nutzerinnen und Nutzern möglich sein, ohne Umwege Kryptowährungen zu kaufen.

Marlen Kremer
 | 
Teilen
Binance-Logo auf einem Handy mit Ledger Wallet

Beitragsbild: Shutterstock

| Die Kooperation soll Transaktionen zwischen den Parteien reibungsloser machen.
  • Die weltweit größte Kryptobörse gab in einem offiziellen Blogpost bekannt, künftig mit dem französischen Wallet-Hersteller Ledger zusammenzuarbeiten.
  • Die Partnerschaft diene dazu, den Nutzerinnen und Nutzern der Hardware Wallet den Erwerb von Kryptowährungen zu erleichtern.
  • Demnach könne man ab sofort mit einem “verifizierten Binance Account” direkt in der Ledger Desktop App mit seiner Bankkarte von Visa oder Mastercard 80 verschiedene Kryptowährungen kaufen. Der Prozess nehme dabei nur wenige Klicks in Anspruch, heißt es.
  • “Binance und Ledger sind wirklich weltweit führend im Bereich digitaler Vermögenswerte, und es macht nur Sinn, sich zusammenzuschließen, um unseren Nutzern die Vorteile des Kaufs von Kryptowährungen von Binance innerhalb von Ledger Live zu bieten, mit der kompromisslosen Weltklasse-Sicherheit von Ledger”, erklärt Jean-Francois Rochet, Vic President im Bereich Transactions und Services bei Ledger.
  • Wie gut die Hardware Wallets in unserem Test abschneiden, erfahrt ihr in unserem Reiew-Bereich.
Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
Trade über 240 Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum auf Phemex, der Plattform für Einsteiger als auch erfahrene Investoren.
Zum Anbieter
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #65 November 2022
Jahresabo
Ausgabe #64 Oktober 2022
Ausgabe #63 September 2022

Der neue BTC-ECHO Newsletter kurz & kompakt:
News, Kursziele, Wirtschaftskalender


Erhalte 10% Rabatt für Deine Newsletter-Anmeldung Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Pro-, Halbjahres- und Jahresabo oder auf die Einzelausgaben.