Zum Inhalt springen

Deutsche Börse Krypto-ETNs wachsen um fast 1.000 Prozent

Das Investieren in Indexfonds ist beliebt wie nie. Exorbitantes Wachstum zeigt sich auch bei Krypto-Produkten.

David Scheider
 |  Lesezeit: 1 Minuten
Teilen
Altcoins Kryptomarkt Bulle trotzt Bär

Quelle: Picture Alliance

  • Der Markt für ETFs, ETNs und Co. wächst gewaltig. Auch an der Deutschen Börse stieg das Investitionsvolumen 2021 um 39 Prozent auf eine Billion US-Dollar.
  • In Sachen Kryptowährungen ist das Wachstum besonders deutlich. Der Handelsumsatz mit Krypto-ETNs stieg an der XETRA um 922 (!) Prozent.
  • Im Durchschnitt werden pro Tag eine Milliarde US-Dollar mit Krypto-ETNs umgesetzt.
  • Bei ETNs handelt es sich um sogenannte Exchange-Traded Notes.
  • Das sind börsengehandelte Inhaberschuldverschreibungen, die den Basiswert abbilden. An der Deutschen Börse sind ETNs zu einer Reihe von Kryptowährungen zu haben. Darunter Bitcoin (BTC), Bitcoin Cash (BCH), Cardano (ADA), Ethereum (ETH), Litecoin (LTC).
  • Die Deutsche Börse baut die Krypto-Präsenz beständig aus. Im Dezember erreichte uns die Nachricht, dass die Wertpapierbörse den Krypto-Dienstleister Crypto Finance übernimmt.
Du willst Kryptowährungen kaufen?
Wir zeigen dir in unserem Ratgeber, wie du in wenigen Minuten Kryptowährungen kaufen und verkaufen kannst.
Zum Ratgeber
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #59 Mai 2022
Ausgabe #58 April 2022
Ausgabe #57 März 2022
Du möchtest aktuelle News?

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein.