Jito Governance Token So viel Rendite bringt der JTO-Airdrop

Wenn es Geld regnet, weißt du, dass Bullenmarkt ist. Für Teilnehmer des JTO-Airdrops regnet es fünfstellige Beträge.

David Scheider
Teilen
Institutionelle Investoren Krypto Bitcoin

Beitragsbild: Shutterstock

| Neues Kapital für den Krypto-Markt kommt von institutionellen Investoren
  • Der Jito (JTO) Token Airdrop hat begonnen – und so mancher dürfte davon fürstlich profitiert haben.
  • Jito ist das zweitgrößte DeFi-Protokoll auf Solana (SOL). Nutzer konnten sich im Vorfeld für den Airdrop qualifizieren.
  • Nach Angaben von Marktbeobachtern auf der Plattform X haben bereits kleine Mengen an SOL gereicht, um sich für die Ausschüttung von JTO in Höhe von mindestens knapp 10.000 US-Dollar (USD) zu qualifizieren.
  • Der JTO-Kurs legte im Zuge des Airdrops signifikant zu. Zum Handelsstart am frühen Donnerstagabend war 1 JTO noch für 2 USD zu haben. Nur wenige Stunden später handelte Jito bei 3,04 USD.
  • Aktuell notiert JTO bei 2,94 USD.
  • Der Jito Token ist der Governance Token des Jito-Netzwerks. JTO-Investoren können mithilfe des Tokens an Abstimmungen, etwa über die Staking Fees, teilnehmen.
  • Der Token bringt es zur Stunde auf eine Marktkapitalisierung von 337 Millionen US-Dollar.
  • Wie man sich für den Airdrop qualifizieren konnte und wie die Token-Verteilung gestaltet ist, liest du hier.
  • Wie auch du von künftigen Airdrops profitierst, erfährst du in unserer Academy.
Du möchtest die besten Staking-Anbieter vergleichen?
Wir zeigen dir in unserem BTC-ECHO-Vergleichsportal die besten Staking-Möglichkeiten.
Zum Vergleich