Zum Inhalt springen

Adoptionswelle Jeder Zehnte besitzt Kryptowährungen

Kryptowährungen haben ihren Weg in die Mitte der Gesellschaft gefunden. Jeder Zehnte besitzt einem Report zufolge bereits Kryptowährungen. Die Adoptionswelle wird insbesondere von Schwellenländern angetrieben.

Moritz Draht
 |  Lesezeit: 1 Minuten
Teilen
Kryptowährungen

Quelle: Shutterstock

  • Laut eines Berichts von Datareportal besitzen weltweit zehn Prozent aller Internetnutzer Kryptowährungen.
  • Das ist ein Zuwachs von 37 Prozent seit der letzten Erhebung.
  • In Thailand liegt der Anteil mit 20 Prozent am Höchsten.
  • Deutschland befindet sich mit neun Prozent im unteren Mittelfeld.
  • Zwischen den Geschlechtern und Altern gibt es deutliche Gefälle.
  • Die Gruppe der 25-34-Jährigen stellt die meisten Krypto-Besitzer. 15,5 Prozent der Gruppe sind männlich, 9,5 Prozent weiblich.
  • Ein Wachstumstreiber geht von Ländern mit finanzpolitischen Unsicherheiten aus.
  • “Kryptowährungen sind in den Entwicklungsländern besonders beliebt, vor allem in Ländern, in denen herkömmliche Währungen größeren Wechselkursschwankungen ausgesetzt sind”, heißt es in dem Bericht.
Du willst Bitcoin (BTC) kaufen?
Wir zeigen dir die besten Anbieter, bei denen du in wenigen Minuten Bitcoin kaufen und verkaufen kannst.
Zum Ratgeber
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazin
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #59 Mai 2022
Ausgabe #58 April 2022
Ausgabe #57 März 2022
Du möchtest aktuelle News?

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein.