Zum Inhalt springen

BTC für Afrika Jack Dorsey und Jay-Z gründen Bitcoin-Stiftung

Twitter CEO Jack Dorsey und Rapper Jay-Z haben einen Bitcoin-Fonds aufgelegt, der die Verbreitung von BTC in Schwellenländern verbessern und Bitcoins Ruf als Internetwährung manifestieren soll.

Christopher Klee
 |  Lesezeit: 2 Minuten
Teilen
Rapper Jay-Z 2014 beim Global Citizen Festival in New York

Quelle: Shutterstock

Es ist kein Geheimnis, dass der Twitter-Chef Jack Dorsey zu den prominentesten Vertretern der Bitcoin-Community zählt. Auch seine philantropische Ader hat Dorsey bereits mehrfach unter Beweis gestellt. So hat Jack Dorsey beispielsweise im April 2020 eine Milliarde US-Dollar für die Bekämpfung von Covid-19 gespendet. Mit seinem jüngsten Streich bringt Dorsey Bitcoin und Philantropie zusammen: Am 12. Februar hat der Twitter-Chef verkündet, 500 BTC für die Entwicklung von Bitcoin bereitzustellen. Gemeinsam mit dem Rapper Jay -Z hat Dorsey dafür einen Blind Trust aufgelegt, der entsprechende Projekte zunächst in Afrika und Indien finanzieren soll.

Jay-Z und ich geben 500 BTC an eine neue Stiftung namens ₿trust, um die #Bitcoin-Entwicklung zu finanzieren, die sich zunächst auf Teams in Afrika und Indien konzentriert. Es wird als eine blinde unwiderrufliche Treuhandgesellschaft eingerichtet werden, die keinerlei Anweisungen von uns erhält. Wir brauchen 3 Vorstandsmitglieder, um zu starten.

Jack Dorsey via Twitter

Aus dem angehängten Bewerbungsformular geht die Mission der neuen Stiftung von Jack Dorsey und Jay-Z hervor. BTC soll danach nichts Geringeres als die Währung des Internets werden.

Jack Dorsey auf Bitcoin-Kurs

Der Vorstoß kommt wenige Tage, nachdem Twitter CFO Ned Segal verkündet hat, dass sich der Social-Media-Riese aktiv mit den Möglichkeiten auseinandersetzt, ob und wie Bitcoin in die Unternehmensbilanz Einzug halten kann. Auch Gehälter in Bitcoin werden dabei nicht ausgeschlossen. Jack Dorsey hatte zuvor bekannt gegeben, einen Bitcoin-Full-Node in Betrieb genommen zu haben.

Angesichts des Umstands, dass Dorseys Twitter-Profil bereits seit über einem Jahr aus nichts anderem als dem Bitcoin-Logo besteht (worin er in Elon Musk jüngst einen prominenten Nachahmer gefunden hat), erscheint der Schritt ebenso folgerichtig wie die Entscheidung, mit Jay-Z die Bitcoin-Adaption in Schwellenländern voranzubringen.

Du möchtest Shiba Inu (SHIB) kaufen?
Das ist unter anderem via eToro möglich. eToro bietet Investoren, von Anfängern bis zu Experten, ein umfassendes Krypto-Trading-Erlebnis auf einer leistungsstarken und dabei benutzerfreundlichen Plattform.
Zum Anbieter
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazin
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #59 Mai 2022
Ausgabe #58 April 2022
Ausgabe #57 März 2022
Du möchtest aktuelle News?

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein.