T-Mobile-Kooperation beflügelt Helium: Kursausbruch sorgt für ein neues Jahreshoch

Der Kurs des Altcoins Helium (HNT) kennt aktuell kein Halten und schiebt sich mit 26 Prozent Kursplus unter die Top-Performer.

Stefan Lübeck
Teilen
Helium (HNT) Hotspots in Berlin

Beitragsbild: Helium, Screenshot BTC-ECHO

| Die Helium (HNT) Hotspots in Berlin, aufgezeichnet am 15. Dezember 2023
  • Mit 26 Prozent Kursplus gehört die DePIN-Kryptowährung Helium (HNT) in den letzten 24 Handelsstunden zu den Top-Performern der 100 größten Kryptowährungen.
  • Im Wochenvergleich steigt der HNT-Kurs sogar um 70 Prozent gen Norden und zählt damit zu den stärksten Kursgewinnern der Top-100 Altcoins.
  • Profitieren kann das IOT-Projekt vom unlängst angekündigten Einstieg in den US-Mobilfunkmarkt. In Kooperation mit T-Mobile USA bietet Helium ab sofort einen günstigen Handyvertrag an, der stellenweise das Helium eigene Netzwerk nutzt. Die Ankündigung schlug ein wie eine Bombe und sorgte innerhalb kürzester Zeit für eine Kursverdoppelung.
  • Der dynamische Ausbruch über den Widerstand um 5,46 US-Dollar sorgte in den letzten Handelstagen für einen Folgeanstieg bis an die Abrisskante aus dem August 2022 bei 8,16 US-Dollar. Hier prallte der HNT-Kurs in den letzten Stunden vorerst gen Süden ab.
  • Um weiteres Kurspotenzial zu generieren, muss Helium diese Marke nachhaltig überwinden. Sodann steigt die Chance auf eine Folgebewegung in Richtung der Sommerhochs aus dem Vorjahr im Bereich der 11,80 US-Dollar.
  • Hier dürften Anleger erneut vermehrt Gewinne mitnehmen. Erst wenn dieser Bereich nachhaltig überwunden ist, kommt das nächste relevante Kursziel im Bereich von 17,72 US-Dollar in den Fokus.
  • Beißt sich Helium hier fest und überspringt mittelfristig diese Widerstandszone, dürfte der HNT-Kurs weiter Dynamik gewinnen und die Zone um 20,04 US-Dollar anvisieren. Hier findet sich neben dem erweiterten Golden Pocket der letzten Bewegung auch die Abrisskante aus dem April 2022.
  • Erst, wenn es der Käuferseite sodann gelingen sollte, auch diesen Bereich nachhaltig nach oben zu durchstoßen, eröffnet sich weiteres Anstiegspotenzial bis an das maximale Kursziel im Bereich der 26,25 US-Dollar.
  • Sollte der HNT-Kurs nach seinem bullishen Run der letzten Wochen vorerst am aktuell relevanten Resist bei 8,16 US-Dollar gen Süden abprallen, ist ein Rücksetzer in Richtung 6,97 US-Dollar einzuplanen. Bereits hier könnten die Bullen das Ruder wieder übernehmen wollen.
  • Kommt es jedoch zu einer marktübergreifenden Korrektur, ist ein Retest des Ausbruchsbereichs zwischen 5,70 US-Dollar und 5,34 US-Dollar vorstellbar.
  • Stabilisiert sich Helium auch hier nicht und rutscht wider Erwarten per Tagesschlusskurs unter diesen Supportbereich ab, könnte sich die Korrektur bis in die Zone um das alte Jahreshoch bei 3,30 US-Dollar ausweiten.
Kurschart Helium (HNT) 15.12.2023
Kursanalyse auf Basis des Wertepaares HNT/USDT auf Kucoin
Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
Wir zeigen dir die besten Anbieter für den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Solana & Co. In unserem Vergleichsportal findest du den für dich passenden Anbieter.
Zum Anbietervergleich