Zum Inhalt springen

160 Millionen US-Dollar Non-Profit-Organisationen müssen Spenden von FTX zurückgeben

Viele der Organisationen, die von FTX Millionen an Spenden erhielten, haben das Geld bereits ausgegeben. Fällig könnte es dennoch werden.

Johannes Macswayed
Teilen
FTX

Beitragsbild: Shutterstock

| Viele Empfänger der Spenden haben das Geld nicht mehr – fällig wird es aber womöglich trotzdem
  • Etwa 160 Millionen US-Dollar soll Sam Bankman-Fried über den FTX-Wohltätigkeitsfond an 110 Non-Profit-Unternehmen weltweit vergeben haben.
  • Das Wall Street Journal berichtete, dass FTX im Zuge des Insolvenzverfahrens die Spendengelder nun zurückfordere.
  • Dabei seien bereits einige Organisationen im Vorfeld an das Unternehmen getreten, um die Schenkungen zurückzugeben. Andere würden derzeit ihre juristischen Möglichkeiten in Erwägung ziehen.
  • Einige sollen das Geld bereits für etwaige Zwecke ausgegeben haben, heißt es. Darunter für Forschungsgelder für Universitäten, Stipendien für Entwicklungsländer oder Mittel zur Bekämpfung der Corona-Pandemie.
  • Den Berichten zufolge stünde derzeit noch gerichtlich aus, ob die Organisationen das Geld zwangsweise zurückzahlen müssen. Sollte FTX von offizieller Seite als Betrug eingestuft werden, wäre dies der Fall.
  • Derweil versuchen die Insolvenzverwalter, auch die politischen Spenden von Bankman-Fried in Höhe von etwa 80 Millionen US-Dollar einzuholen.
  • So behauptet der New Yorker Staatsanwalt, dass Kundengelder ebenfalls für politische Spenden missbraucht worden seien. Diese wären demnach nicht legitim und müssten zurückgezahlt werden.
Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
Trade die populärsten Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum mit Hebel auf Plus500, der führenden Plattform für den Handel mit CFDs (77 Prozent der Kleinanlegerkonten verlieren Geld bei dem Anbieter).
Zum Anbieter
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #68 Februar 2023
Jahresabo
Ausgabe #67 Januar 2023
Ausgabe #66 Dezember 2022

Der neue BTC-ECHO Newsletter kurz & kompakt:
News, Top- & Flop-Coins, Wirtschaftskalender


Erhalte 10% Rabatt für Deine Newsletter-Anmeldung Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Pro-, Halbjahres- und Jahresabo oder auf die Einzelausgaben.