Zum Inhalt springen

Neuer Krypto-Dealer FTX-Börse tickt jetzt mit Cannabis-Token

Die Krypto-Handelsplattform FTX führt fünf Token ein, mit denen sich in Cannabis-Unternehmen investieren lässt.

Daniel Hoppmann
 |  Lesezeit: 1 Minuten
Teilen
Ein Hanfblatt liegt neben mehreren Bitcoin auf einer zehn Dollarnote

Beitragsbild: Shutterstock

Es gibt neuen Stoff an der Krypto-Börse FTX. Wie CEO Sam Bankman-Fried (SBF) am Mittwoch via Twitter bekanntgab, wird die Krypto-Handelsplattform ihr Token-Aktiensortiment um fünf Cannabis-Unternehmen erweitern. Konkret twitterte SBF:

Um ehrlich zu sein, ist es das Dopeste Joint-Listing, was wir je hatten. FTX brennt sich damit den Weg frei und wird die Konkurrenz damit ausmerzen.

Der Wortspielorgie lässt Bankman-Fried Taten folgen. Unter der neuen Ware sind einige der größten Fische des Cannabis-Geschäfts. Dazu zählen: Tilray, Canopy Growth Corporation, Aurora, Chronos Group und Aphria. Genauer handelt es sich hierbei um tokenisierte und fraktionierte Aktien, die die Aufteilung einzelner Wertpapiere in kleinere Teile ermöglichen, sodass Einzelhändler über hochwertige Aktien mit weniger Kapital spekulieren können.

FTX erweitert Futures-Angebot um tokenisierte Aktien

Die Cannabis-Token sind jedoch nicht die ersten tokenisierten Aktien, die FTX ausgibt. Schon im November ermöglichte die Handelsplattform Leverage Trading mit tokenisierten Aktien. Dadurch lassen sich auf der Plattform Terminkontrakte für tokeniserte Aktien von Tesla, Google, Amazon, Pfizer und weiteren Börsenschwergewichten nun mit einem Hebel von bis zu 100x handeln. Für die Preisbestimmung werden dabei die hauseigenen Spot-Märkte für die jeweilige tokenisierte Aktie verwendet.

Ob die Aufnahme der Cannabis-Token bei FTX nun für eine Renaissance der Token spricht bleibt abzuwarten. BTC-ECHO hat im Oktober den Status quo der Gras-Währungen untersucht.

Du möchtest Ethereum (ETH) kaufen?
Das ist unter anderem via eToro möglich. eToro bietet Investoren, von Anfängern bis zu Experten, ein umfassendes Krypto-Trading-Erlebnis auf einer leistungsstarken und dabei benutzerfreundlichen Plattform. Wir haben eToro unter die Lupe genommen.
Zum eToro Test
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #64 Oktober 2022
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #63 September 2022
Ausgabe #62 August 2022
10% Rabatt
für Deine Newsletter-Anmeldung

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein. Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Flexabo, Jahresabo oder auf die Einzelausgabe.