Ethereum Transaktionsgebühren sinken deutlich

Die Korrektur am Kryptomarkt bringt auch Erfreuliches mit sich. Ethereum-Transaktionen werden günstiger.

BTC-ECHO
von BTC-ECHO
Teilen
Ethereum

Beitragsbild: Shutterstock

| Jetzt viel günstiger: Transaktionen auf Ethereum.
  • Die Durchschnittsgebühren für Transaktionen auf dem Ethereum-Netzwerk sind zuletzt stark gesunken.
  • So kostet eine Überweisung auf der Smart-Contract-Plattform nach Angabe von Bitinfocharts zuletzt im Durchschnitt 1,67 USD. Zum Vergleich: Noch im Mai dieses Jahres lag der Wert bei über 30 USD je Transaktion.
  • Ethereums Gebührenniveau ist immer wieder Anlass für Grundsatzkritik an dem Netzwerk. Grund für die teils immensen Gebühren sind die Vielzahl an Smart Contracts sowie jüngst auch der Hype um NFTs. Die Vielzahl an dadurch entstehenden Transaktionen treibt das Gebührenniveau.
  • Der NFT-Hype ist in letzter Zeit aber etwas abgeflacht, was sich auch positiv auf das Gebührenniveau ausgewirkt hat.
  • Wie ist es um den ETH-Kurs bestellt? In unserer jüngsten Kursanalyse fühlen wir dem Coin auf den Zahn.
Du willst Dogecoin (DOGE) kaufen?
Wir zeigen dir in unserem Leitfaden, wie und wo du einfach und seriös echte Dogecoin (DOGE) kaufen kannst.
Dogecoin kaufen