Zum Inhalt springen

Neue Krypto-Partnerschaft El Salvador und Lugano kooperieren für Bitcoin Adaption

Mit einer neuen Partnerschaft der beiden Pro-Bitcoin-Regionen soll die weltweite Krypto-Adaption gefördert werden.

Johannes Macswayed
 | 
Teilen

Beitragsbild: Shutterstock

| Die Schweizer Stadt Lugano entwickelt sich immer mehr zu einem Krypto-Zentrum.
  • El Salvador und die Schweizer Stadt Lugano haben sich in einer wirtschaftlichen Kooperationsvereinbarung die Adaption Bitcoins zum Ziel gesetzt.
  • Die Ankündigung folgte im Zuge des Plan-₿-Forums in Lugano, veranstaltet vom Stablecoin-Herausgeber Tether (USDT).
  • Demnach ziele die Partnerschaft auf einen Austausch von Bildung und Forschung im Hinblick auf Blockchain und Co. zwischen den beiden Regionen ab.
  • El Salvador, das Land, in dem Bitcoin seit September 2021 ein anerkanntes Zahlungsmittel ist, eröffne dafür gar ein “Bitcoin-Büro” in Lugano.
  • Lugano zählt innerhalb Europas zu einer der progressivsten Regionen in puncto Kryptowährungen. So sind beispielsweise Steuern in Bitcoin zahlbar.
  • Jüngst akzeptierte sogar Fast-Food-Gigant McDonalds Bitcoin-Zahlungen in der Stadt.
Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
Trade über 240 Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum auf Phemex, der Plattform für Einsteiger als auch erfahrene Investoren.
Zum Anbieter
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #65 November 2022
Jahresabo
Ausgabe #64 Oktober 2022
Ausgabe #63 September 2022

Der neue BTC-ECHO Newsletter kurz & kompakt:
News, Kursziele, Wirtschaftskalender


Erhalte 10% Rabatt für Deine Newsletter-Anmeldung Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Pro-, Halbjahres- und Jahresabo oder auf die Einzelausgaben.